Alte Saiten -> wenig drahtig -> kein slap?

Cecil Rhodes

New Member
Bassix
ß0
Ich hab jetzt mal einige Bässe angespielt und da ist mir aufgefallen das alle bässe die sehr drahtig klingen (peavy/sandberg) sich saugeil slappen lassen, bzw. sich es da gut anhört..
Nun hab ich halbjahres alte warwick blacks drauf und finde den sound ziemlich dürftig..
Meint ihr ich kann mit hilfe von neuen saiten wie die auf den Sanbergs oder Peaveys meinen Sound in meine gewünschte richtung (=drahtiger, besseres slapping) verbessern?
 

Ferret

New Member
Bassix
ß240
Du könntest mit Hilfe einiger Tricks (Saiten abkochen) den gewünschten drahtigen Sound wieder bekommen. Mehr dazu findest du in anderen Einträgen im Forum. Klick dich einfach mal im Forum durch, hab nämlich im Moment keine Lust das Forum zu durchsuchen, weil ich ziemlich abgeschossen bin ;-).
Den drahtigen Sound bekommst du jedoch nahezu mit jedem neuen Saitensatz.
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
Zitat:- Am Anfang kann ein Kompressor nicht schaden. Nach einiger Übung brauchst Du ihn aber nicht mehr.
vorsicht beim spiel mit effekten: die verändern das klangbild, so das du nicht hörst, was du WIRKLICH spielst.
deshalb wirst du beim üben mit diesem teil eventuell deine fehler nicht erkennen und demzufolge auch nicht daran arbeiten können.
fürn gig mag das ding vielleicht gut sein... [;-)]
 
Oben