alter Peavey Mark III + neuer 4x10er?

sleimp

New Member
Bassix
ß0
hallo


Mein peavey hat einen KLinkenanschluss an der Rückseite.Bisher benutzte ich eine alte 4x10er die ebenfalls Klinke hatte.Möchte mir jetzt mal eine größere Box zulegen, später neues Top so um die 400 W!
Meine Frage:kann ich eine neue 4x10er(egal welche Marke) weiterhin mit meinem Peavey verwenden oder haben neue Boxen keinen Klinkeneingang mehr?

danke
ciao
 

Soul

New Member
Bassix
ß0
Hallöle,

Du kannst so ziemlich jede Box auf jeden Amp spielen, da die Stecker unerheblich sind, denn Du brauchst dann einfach nur andere Kabel.
Die meisten neuen Boxen und Amps haben inzwischen Speakon verbindungen, ansonsten Klinke.
Also: das schlimmste was Dir passieren kann ist, dass Du Dir neue Kabel kaufen musst.
Pass nur auf di Impedanz auf: die meisten Amps vertragen nicht weniger als 4 Ohm als Widerstand der Box.
Willst du die Box also im Stand-alone Betrieb fahren, kannst Du Dich getrost für 4Ohm entscheiden, der Amp hat dann auch auch seine volle Leistung, willst Du eine zweite Box anschliessen, so würde ich mich für eine 8Ohm Variante entscheiden, denn 2*8Ohm regibt etwa 4Ohm, nimmst Du 2*4Ohm, liegst Du bei 2Ohm und das kann Dir eventuell Dein Top zerhauen.
Ist aber von Amp zu Amp unterschiedlich. Steht auch wenn hinten drauf.

Nu denn, viel Spass beim Basseln

Gruss

Soul
 

wodaso

Member
Bassix
ß547
Jepp, darüber hinaus die Box(en) lieber mit Leistungsreserven anschaffen, damit Dir das nächste (stärkere) Topteil nicht gleich die Membranen zerlegt.

Was die Anschlüsse betrifft, frag den Händler einfach mal, ob im Boxenpreis ein passendes Kabel inbegriffen ist - viele machen sowas lieber als beim Preis nachzugeben!
 
Oben