Ashdown Mag410 oder 2x12 ?Und H&K Bassforce Frage

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Hoi,

Also hab mich jetzt für ein Topteil entschieden. Eigentlich hab ichs ja schon bestellt. Das "Bassforce XXL Head " von H&K. Kostet rund 300 Euro. Der Preis ist gut denk ich oder? Kennt das Topteil einer? Ist das gut? Anspielen kann ichs net mehr,weil es nicht mehr produziert wird....aber ich hab mal ein H&K BassBase gespielt (glaub so hieß es). Das hatte nen ordentlichen Druck und klang gut.
Also,wenn nix gravierend negatives kommt bleib ich wohl dabei....dann bleibt eben noch die Frage der passenden Box.

Ahb gestern die Ashdown MAG 410 bei Musikproduktiv für 325 Euro gesehen. Wie ist die so? Weil der Preis ist ja fast schon zu günstig für ne 4x10. Dann gäbs ja noch Hartke,aber die sollen ja nicht so toll sein. Habt ihr noch andere Vorschläge? Weit über die 300 Euro wollt ich eigentlich nicht heraus....Ich weiß,ist zu wenig für ne Box,aber was soll man machen!? Bin ja noch jung ;-)
Oder habt ihr ne Idee für ne 2x12er? Die wär alleine ja auch recht gut oder? Es muss ja nicht immer 4x10 sein.
Oder soll ich auf ner gewissen Seite mal auf gebrauchte Boxen warten? Aber das ist halt immer so ne Sache wie lang man warten muss.....und dann sind sie halt gebraucht.

Also....bitte um Ratschläge ;-)

Ciao
 

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Hm,gut dann schonmal danke.
Hat vielleicht sonst noch jemand Erfahrungen?
Und was ist mit dem Top? Ist das zu empfehlen? Gibts da irgendwo Informationen drüber? Ich find fast nix....also Tests oder so.
 

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Und was soll das jetzt heißen?
Die MAG taugen nichts? Ist mir ja schon klar,dass die ABM Serie besser ist....ist aber auch einiges teurer. Hat die denn jetzt schonmal einer angetestet?
 

valerian

New Member
Bassix
ß206
HI,
habe die MAG 410 (die neue für 330,- Euro) seit Juli unter meinem EVO 500 RC stehen und bin super zufrieden!

Klar ist die ABM-Serie besser (deswegen ja auch der Amp[:-)] aber die Box ist für die Kohle echt der Hammer, d.h. meiner Meinung nach in dem Preissegment ohne Konkurenz. Und das konkret aus folgenden Gründen:
1. Die Box wiegt 27,5 KG mit konventionellen Speakern (kein Neodym)
2. Sie macht 101 db 1W/1m, hat also einen sauberen Wirkungsgrad
3. Sie sieht schick aus (is ja auch wichtig....) und
4. Der Sound hat Charakter.

Es ist ja kein Geheimnis, dass die Ashdown Sachen (auch die ABM) nicht gedämmt sind und daher das Klangbild mitprägen und alleine gespielt nicht gerade die Hifi-Offenbarung sind.
Wer also auf Hifi steht sollte die Finger davon lassen!
In Kombination mit einem Jazzbass ist die MAG aber spitze, da sie die Mitten im Bandsound super plaziert!

Ich kann sie auf jedem Fall empfehlen und werde mir wahrscheinlich noch eine 2te unter den Amp stellen!
 
Oben