Aussehen vs. Klang von eurem Bass

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß1.262
Ist das Aussehen/Farbe scheiss-egal?? Haupsache der beste Klang bei dem aussuchen/anspielen im Laden??

Also ich habe mich beim auswählen meines neuesm Schatz dabei ertappt unter drei Bässen den zu nehmen wo die geilere Farbe hatte, statt dem besseren Klang!![:I]
Außerdem schaue ich schon sehr stark auf das Aussehen vom Bass! Weiter würde ich mir niemals einen Sunburst Bass zulegen, egal wie geil er kling, ich hasse die Farbe wie die Pest [ooo]

bin ich verrückt,ein wenig zu eitel, oder geht es mehr Bassfüchse so?? Wie denkt ihr über Form, Aussehen und Farbe
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Ich hatte/habe ein wahnsinniges Glück das mein Bass sowohl vom Aussehen als auch vom Klang absolut meinen Vorstellungen entspricht. Es handelt sich um das Signature Modell von Steve Harris. Gut, wahrscheinlich hat mich jahrelanges Maiden hören unweigerlich zu diesen Soundvorstellungen gebracht[;-)] so dass das ganze mit der Klangvorstellung nicht ganz Objektiv ist. Aber ich bin ja sowas von froh darüber, dass Mr. Harris wohl die selbe Lieblingsfarbe hat und die selben vorlieben (Ahorngriffbrett) So ist also nicht nur der Klang sondern auch die Optik absolut das wie ich es selbst machen würde in einem Customshop (noch mal Glück gehabt[:D][:D][:D])

Mit der Sunburst Lackierung stimme ich dir voll zu. Ich finde das macht jeden Bass total alt von der Optik. Dann doch lieber Pink oder Babyblau oder einen von diesen Daisy Rock Teilen (dann aber in Sunburst[:D])
 

Mat

New Member
Bassix
ß240
mir gings etwa gleich wie draht vader. das bass welches ich mir "ergattert" habe war vom ton und vom aussehen genau so wie ich es wollte.
aber ich finde das aussehen schon ein wichtiges kriterium auf das ich selber auch schaue. warum kann ich jedoch nicht sagen...hmm vieleicht weil ich mich nicht dafür habe mit einem pinkigem bass mich vor leuten zu präsentieren. es macht eben schon eindruck wenn man ein instrument (egal welches) hat, welches ne geile form hat. also so verrückt oder eitel bist du gar nicht slaphannes [;-)], oder ich bin es auch [:D]

in diesem sinn, cheers!
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß1.013
Als ich damals meinen ersten vernünftigen Bass gekauft habe, habe ich mich in seinen Klang verliebt.
Das Aussehen hat mir nicht sooo gefallen, habe Ihn dann trotzdem genommen.
Rate mal welche Farbe er hat? Richtig, sunburst. #gggg#
 
Für mich die Aussehen wichtig ist...
d.h. ich erinnere mich noch an die erste Mal,
als ich die Rickenbacker gesehen habe...
es war "love at first sight" !!!
Für die Höfner auch...
 

HerrSchwarz5

Member
Bassix
ß252
Hi,

Ich hab mich auch zuerst in die Optik verliebt, als ich den Testbericht vom LeFay Midas gesehen habe. Leider war der nicht im Budget, aber auch der Herr Schwarz sieht super aus und hat den Vorteil, dass er auch so klingt [:-)]

Gruß,
UW
 

doubleball

Unvollständig :-(
Mein allererstes Instrument hab' ich nach Aussehen gekauft. Das hatte ich dann davon: als ich 'n bisschen damit umgehen konnte, gefiel mir der Sound nicht, und mit jedem Tag Ärger fand ich ihn auch ein wenig weniger hübsch.

Trotzdem, ich glaube, dass das Auge mithört [:D]. Ich versuche jedoch, möglichst nach Klang- und Verarbeitungsqualität etc. (auch Budget!) zu entscheiden. Wenn in der letzten Auswahl dann zwei Instrumente zu 50:50 bleiben, entscheidet das Aussehen.
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
das erste was ich tue, wenn ich in nen musikladen geh, ist mir die dinger anzugucken. gefällt mir einer, spiel ich ihn an. wenner mir nich gefällt, mag er zwar super klingen, er fällt mir aber gar nich erst auf. [:-)]
natürlich weiss man von gewissen marken/instrumenten, das sie sehr gut sein sollen und sucht diese gezielt raus. trotzdem würd ich keinen kaufen, der mir nicht gefällt!
der steht dann nämlich nur zuhause rum und ich spiel lieber den schicken der daneben steht. [ooo]

es kann jedoch passieren, das so ne kiste die so-la-la aussieht, super klingt und damit dann gleich im gesamtbild um einiges schöner wird... [;-)]
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß341
Tja wie sieht mein 83'er Fender Preci schon aus [:D]. purer Ahornhals... Schwarz... Weißes Pickguard. Simpel aber tönt geil [;-)]. Vom aussehen sicherlich nicht das höchste der Gefühle, zumal er schon etwas gelitten hat. Zum Glück war für mich der Kauf eines hochpreisigen Instruments noch kein Thema [;-)].
 

thal

Member
Bassix
ß527
nebst klang und aussehen giebt es noch ein weiteres selektionselement... kohle! (oder budget, wie es doubleball nennt)

ich hab einfach so lange gewartet, bis ich genug geld hatte um den bass zu kaufen, der in allem voll und ganz meinen geschmack entspricht! ist eine harte leidenszeit - aber dafür ist es "the one and only"!! ist nicht geeignet für rookies [:D]
 

Mathi

New Member
Bassix
ß240
Ich finde, dass sowohl das Aussehen als auch der Klang wichtig sind. Mir würde es keinen Spass machen, einen Bass zu spielen, der mir nicht gefällt, auch wenn er noch so toll klingt. Umgekehrt kann ein Bass noch so toll aussehen, wenn er scheisse klingt macht es keinen Spass, darauf zu spielen.
Naja, insgesamt ist der Klang vielleicht etwas wichtiger.
Meiner sieht gut aus und klingt gut - Ibanez SR900.
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Naja, der BTB gefiel mir zu erst vom optischen nicht so gut, da er im Katalog nur in Honeyburst abgebildet war (und das ist wirklich *börks*! Finde zu mindest ich) aber der Klang war sowas von geil. Da hab ich ohne ihn jemals gesehen zu haben das tranparent black Modell zugelegt und war begeistert von dem Design und ich bin es Heute noch! Ein Paar Änderungen würde das Design jedoch noch vertragen (Drachenlackierung am Korpus, schwarze Hardware etc.) aber im Grunde finde ich ihn ganz toll. Den Preci finde ich optisch gar nicht ansprechend, aber ich mag den Passivton (genau den Steve Harris Ton) und ausserdem ist die Ergonomie toll.
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.755
Also mein Bass hat mich zuerst optisch angesprochen (B.C. Rich mässig geshapt), dann hat mich der klang überzeugt (wobei slappen nich so toll klingt, hab mir dummerweise damals gedacht "slappen hast du eh keine böcke drauf",...heute is das anders, ... naja ... ) und die 179?uro ham mich dann vollend überzeugt. Im nachhinein hab ich ihn noch ein bisserl verändern lassen, statt dem plastiksattel is jetzt einer aus messing drin, bin auf viel dünnere saiten umgestiegen die relativ flach liegen und demnächst wird wahrscheinlich ein aktiver bass aus ihm.
Also man kann sagen dass das aussehen schon wichtig is,... ihr esst ja auch nix das wie kacke aussieht, vielleicht schmeckt´s ja nach erdbeeren, tja, wir werden es niemals wissen...
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Als ich meinen bass gekauft hab, bin ich zuerst mal schön dran vorbei gelaufen, weil ich mir gedacht hab: "der sieht viel zu edel aus, kann gar nicht der sound sein, den ich such".
Dann hab ich ein paar bässe angetestet und als ich schon enttäuscht aus dem laden gehen wollte, hat mir der verkäufer dieses super edle teil in die hand gedrückt. Ich hab es angefasst un dachte fühlt sich gut an, schnell eingestöpselt und schon wollt ich den bass nicht mehr aus der hand geben.

Soll heißen, für mich steht schon der sound im vordergrund, aber nen pot-häßlichen bass würd ich mir nicht kaufen, egal wie toll er tönt, immerhin soll er auch auf der bühne was her machen.
Meinen zweiten bass habe ich nur wegen dem aussehen gekauft, ein jahr später hat ich dann schonwieder nen neuen.
 
G

Gast1706

Guest
Da schließ ich mich glatt an.Es gibt halt Bässe die klingen sicherlich geil,sehen aber pott hässlich aus(ok geschmackssache ich weiss).Son Ding würd ich mir nie kaufen.
Die Optik spielt schon eine Rolle,daß ist klar.Man darf aber nicht nur nach der Optik gehen.
 

Baba

New Member
Bassix
ß264
Tach auch !!!

Meine klingen alle so geil, wie sie aussehen !!![:D][;-)]
Ansonsten wären sie weder das eine noch das andere !!![:D]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 

Gabriel

New Member
Bassix
ß240
Am wichtigsten sind Sound, Spielbarkeit und Verarbeitung,
direkt gefolgt vom Preis.
Optik, nun ja,
er sollte entweder schwarz sein oder ein schönes Naturfinish haben.
 
 

Oben Unten