Basboxen

stani87

New Member
Bassix
ß232
Tachchen!!! Ich besitze ein SWR Workingmans 4004 Topteil (400 Watt an 4 Ohm und 260 watt an 8 Ohm). Kann mir aus finanziellen Mitteln keine gute SWR box holen. Habe mich nun für die warwick 411 pro oder die Gallein krueger Blx 4x10er entschieden. Nun weis ich allerdings nicht welche ich nehmen soll. Welche klingt besser? Welche hat bessere Qualität? Bitte um schnelle Antwort da es dringend ist...........dankeschööön!
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Hängt davon ab, was Du für einen Sound möchtest. Die Warwick gefällt mir gar nicht. Die GK finde ich ok. Hör Dir mal eine Peavey 4x10 TLV an, jede Menge Druck und ein sehr guter Sound bei sehr moderatem Preis.
 

stani87

New Member
Bassix
ß232
Ich spiele übrigens nen fender Jazzbass und da der sehr weich und warm klingt kannr ruhig ein bisschen mehr drücken bei den boxen.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Die Warwick mulmt mir trotz der 10er zu viel rum. Die GK überträgt m.E. sauberer und kommt m.E. so Richtung Goliath aber halt ohne Horn.
Die Peavey 410 TX hat einen sehr guten Wirkungsgrad und drückt sehr gut auch im Bassbereich ohne zu mulmen.
Wenn's flexibler sein soll, die Peavey 410 TXV hat noch ein zuschaltbares Horn drin.
Alternativ wäre natürlich auch noch eine Trace Elliott 1048 oder 1048H gebraucht eine sehr gute Idee. Die kosten so 300-400 EUR gebraucht, spielen aber in einer anderen Liga als die oben genannten.
 

stani87

New Member
Bassix
ß232
Was meinst mit rummulmen? Das die unsauber klingt ? Oder zu weich? Weil falls zu weich dann wär das ja nicht so das Problem weil das SWR TOP genug Tiefen und Druck bringen würde oder? antworte bitte nocheinmal dann hast mir schon viel weitergeholfen........
 

schock

Member
Bassix
ß298
Habe neulich in nem Laden die Warwick Box gespielt und da war nix mit brummen oder Mulm oder sonst was. Fand sie extrem schnell und schön rund. Nach oben nicht zu spitz und doch filigran. Besser als meine HoS. Eine gute Box finde ich. Einzig das hohe Gewicht stört mich. Im Direktvergleich zur Glockenklang hat sie unter Berücksichtigung des Preises auch nicht schlechter geklungen. Die 411 hat übrigends ein Horn. Wäre das Gewicht nicht hätte ich schon eine. Von Gallien rüger hebe ich mal eine RBH Box gespielt die war extrem geil. aber sonst habe ich keine Erfahrung damit. Du siehst 2 Bassisten 2 Boxen 2 Meinungen. ;-)
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Zitat:Original erstellt von: stani87

Na wenn man jetzt HardRock bzw. in die Metal Richtung geht ist dann die Gallien empfehlenswerter oder die Warwick?
Da würde ich eher zu 12er Boxen tendieren, mehr Druck und fast genauso schnell.
Zu der Warwick: ich habe wohl die 410 gespielt (ohne Horn).
 

stani87

New Member
Bassix
ß232
Achso, na die ohne horn hatt auch blos 300 Watt (die andere hat 600) und soll ne andere Abstimmung haben im Gegensatz zu der mit horn hab ich gelesen
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß341
Bei eBay ist gerade eine HoS-Box für einen absoluten Spottpreis zu haben. Ups, nein, war... Schon verkauft. Bei dem Preis kein Wunder [;-)]. Wie auch immer, ich rate dringend von der Backline-Serie von Gallien Krüger ab. Das ist einfach kein G-K-Standard sondern irgendetwas anderes.
 
Oben Unten