Bass-Design: wo sich die Geister scheiden

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß24.378
Am schärfsten sind dabei noch die Signature Aged Möhren. Da geben sich die Künstler jahrelang Mühe und rocken ihre Teile konsequent runter, brennen Löcher mit ihren Kippen in die Kopfplatte, slappen, picken, Fingern den Lack runter und Herr Doktor müsste dann eigentlich sooo vorsichtig damit sein, damit der Zustand gleich bleibt, dass derdiedas nienienie so spielen kann wie der Ursprungskünstler...
 

el martino

Well-Known Member
Bassix
ß13.502
Albern finde ich jegliche Form von künstlicher Alterung!
Ja, ich habe mich mal ( 2008 ) in einen aged Sandberg verguckt und zugelangt (gebraucht), an für sich eine sehr schöne Tobacco-Sunburst Lackierung aber diese überzogenen mit Klarlack überlackierten "abgenutzten Stellen" hingen mir dann zum Hals raus. Habe es dann von Frank Benthaus persönlich (zu der Zeit auch Lackierer für Sandberg) "reparieren" lassen! In einer sehr schönen authentischen Vintageweiss Lackierung, keine Polyesterkeule.

Die Bildqualität ist jetzt nicht so dolle, in natur wunderschön, muss da mal gute Pics machen.

IMG_2337.JPG
IMG_2361.JPG
IMG_2363.JPG
 

Oben Unten