Baujahr des Fenders JB


ska78
ska78
New Member
Bassix
ß780
Hallo zusammen,
ich weiß, das Thema ist sicher schon 1000x gefallen, aber ich interessiere mit für einen Bass mit folgenden Details:
Halsplatte: S864651
Hals Unterseite bei den Schrauben: 11 12 82 W

Irgendwie passen beide Daten nicht richtig zusammen. Wo liegt da der Fehler? Laut der Halsplatte wäre der JB Baujahr 1978, aber laut der anderen Zahl 82.
Ich bin total verwirrt.

Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Dirk
 

Anhänge

  • 8B22442A-3CCE-4A27-9C6D-8458EEF6A3E2.jpeg
    8B22442A-3CCE-4A27-9C6D-8458EEF6A3E2.jpeg
    64,9 KB · Aufrufe: 176
  • 58E986C2-0A0D-4DE2-8C9B-928F42FD63E7.jpeg
    58E986C2-0A0D-4DE2-8C9B-928F42FD63E7.jpeg
    66,9 KB · Aufrufe: 288
ska78
ska78
New Member
Bassix
ß780
Danke sehr. Ist aber schon verwirrend wenn überall im Internet steht, dass S8 1977-1978 ist.
Nochmals Danke. Dann hast du mich vorm Geld ausgeben bewahrt 😁
 
mulhofa
mulhofa
Well-Known Member
Bild von der Kopfplatte ist im 1. Post. :rolleyes:
Jo hab ich gesehen. Aber unter Halsplatte versteht man doch eigentlich ich die Platte, die Body und Hals verbindet. Und wenn er etwas von Verwirrung bzgl. unterschiedlicher Nummern schreibt, könnte es doch sein, dass die Platte nicht zum Bass, Hals oder Body gehört, oder?
 
ska78
ska78
New Member
Bassix
ß780
Sorry. Wollte dich nicht verwirren. Habe nur die Nummern die ich auf den Bildern gepostet habe. Hier zwischenzeitlich auch die Antwort des Besitzers:
„Hallo Dirk, vielen Dank für deine Nachricht. Also genau das hat mich auch irritiert. Denn der Halstempel und der gesamte Body mit den typischen Stratknöpfen weißen ganz klar auf 82 hin, die Seriennummer ist von 78. Mir wurde gesagt, daß es ganz oft passierte, daß bei Fender in den 80ern alles aus den Regalen genommen wurde, was noch rumlag... Das war bei diesem Bass wohl die Seriennummer. Also der Bass ist von 82. Hoffe ich konnte deine Verwirrung klären.“
 
energy
energy
One Trick Pony
Ah, dann ist das ja geklärt. Scheint also alles zu stimmen. Die skalierten Strat-Potiknöpfe sind typisch für früh-80er Jazz Bässe. Was soll die Pfanne denn kosten?

Sorry. Wollte dich nicht verwirren. Habe nur die Nummern die ich auf den Bildern gepostet habe. Hier zwischenzeitlich auch die Antwort des Besitzers:
„Hallo Dirk, vielen Dank für deine Nachricht. Also genau das hat mich auch irritiert. Denn der Halstempel und der gesamte Body mit den typischen Stratknöpfen weißen ganz klar auf 82 hin, die Seriennummer ist von 78. Mir wurde gesagt, daß es ganz oft passierte, daß bei Fender in den 80ern alles aus den Regalen genommen wurde, was noch rumlag... Das war bei diesem Bass wohl die Seriennummer. Also der Bass ist von 82. Hoffe ich konnte deine Verwirrung klären.“
 

ska78
ska78
New Member
Bassix
ß780
Ah, dann ist das ja geklärt. Scheint also alles zu stimmen. Die skalierten Strat-Potiknöpfe sind typisch für früh-80er Jazz Bässe. Was soll die Pfanne denn kosten?

1700€. Ich hätte ihn ja genommen, aber ich suche einen aus 1978 😉

 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Bassix
ß50.896
Ich hatte selbst mal einen 78er (oder 79er) JB und kenne die Bässe dieser Zeit also recht gut.
Ich würde weniger als 1000,- für so einen JB ausgeben wollen.
Ist aber wie so alles Geschmackssache.

Ich würde aber definitiv VOR dem Kauf prüfen wie stabil der Hals in der Halstasche des Korpus sitzt.
Bei meinem Exemplar damals war die Passung unter aller Kanone und man konnte den Hals ohne allzu viel Kraft aufwenden zu müssen in der Halstasche quasi etwas "verschieben" bzw. verdrehen so dass die Saiten nicht mehr "mittig" über dem Griffbrett lagen.

Oder anders formuliert, mir ist gelegentlich passiert dass der Hals etwas verrutscht ist weil ich irgendwo angeeckt bin, beherzter Schlag seitlich gegen die Kopfplatte um den Hals wieder "gerade zu biegen", fertig.

Ich denke das wird nicht bei allen Exemplaren dieser Zeit so sein, aber anschauen würde ich mir das schon bevor ich Geld ausgebe!
 
Zuletzt bearbeitet:
ska78
ska78
New Member
Bassix
ß780
Danke für deine Antwort und den Tipp mit dem Hals.
Ich habe schon andere Bässe aus 1978 angeboten bekommen. Meistens über 2500-3500€. Daher empfand ich das als sehr fairen Preis.
Aber gerne würde ich auch weniger dafür ausgeben 😉
 
xroads
xroads
Well-Known Member
Bassix
ß37.946
Danke für deine Antwort und den Tipp mit dem Hals.
Ich habe schon andere Bässe aus 1978 angeboten bekommen. Meistens über 2500-3500€. Daher empfand ich das als sehr fairen Preis.
Aber gerne würde ich auch weniger dafür ausgeben 😉

Wow...das Preisniveau überrascht mich...sind wohl viele Sammler unterwegs...
 
lallys
lallys
Well-Known Member
Bassix
ß23.570
Alles über 2000 halte ich für überteuert und glaube auch nicht, dass das wirklich oft bezahlt wird. Müsste für mich dann perfekt verarbeitet sein, in topzustand, ein Fliegengewicht unter 4kg und meine Wunschfarbe haben. Ausserdem sollte er es mit gleichpreisigen Bässen aufnehmen können. Ich selbst habe lange einen 78er Preci inseriert, der dann am Ende für 1700 wegging. Und der war richtig gut.
Bei den Jahrgängen kann ein gebrauchter Customshop Jazzbass aus den letzten Jahren schon deutlich besser sein!
 
 

Oben Unten