Carlsbro Bass Beasty

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Hallo Leute,

ich habe in der neuen Gitarre&Bass einen Bass-Amp gesehen der mir auf anhib Klasse gefallen hat.[:D]

Es handelt sich hierbei um einen Carlsbro Bass Beasty mit 325 Watt einem 15 Speaker mit Horn.

Meine Frage: Hat jemand schon erfahrung mit diesem Gerät und kann mir deises Teil empfehlen oder auch nicht????

Ihr braucht das Teil nicht mal besitzen mir langt schon wenn ihr es mal im Laden kurz angetestet habt!!!

Brauche nähmlich unbednigt einen neuen Amp und habe jetzt mal über einen Laden mir den zur Ansicht bestellen lassen, nächste Woche dürfte er dann in dem Laden stehen.

Deshalb Danke ich jetzt schon für schnelle und ehrliche Antwort

Gruß Der Groovemaster[8D]
 

Alex84

Active Member
Bassix
ß4.777
Was wird der Amp denn dort kosten?
Ich bin auch sehr interessiert, werde aber wahrscheinlich nicht diesen Amp nehmen. Ich würde sagen, wenn er so um die 500Euro kostet, ist kein Test mehr nötig, da würde ich ihn sofort nehmen :-)
Der hat einiges an Bord! Wirkungsstarke Klangregler, 5-Band-EQ, Send- und Return...
Würde mich auch mal interessieren, ob er was taugt...
 

Metallica

Member
Bassix
ß460
Also ich kann zumindest die Marke Carlsbro nur empfehlen, habe nie Ärger gahabt und auch nie davon gehört, das die sich längerfristig nicht lohnen würden.

Soundtechnisch: musste probieren!
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich hab den Artikel auch gelesen und bin ebenfalls interessiert, allerdings kann ich mir derzeit nicht mal diese wirklich günstige Combo leisten. Der Preis soll ja so um die 450 Euro rumliegen, dann rechne ich mal mit Fr. 1'000.- hier in der Schweiz, das heisst, ich muss mindestens bis November warten wenn net noch länger...

Bitte schreib rein, sobald du mehr darüber weisst, ich bin brennend interessiert.
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich weiss, der derzeitige Eurokurs liegt irgendwo so um die 1,70 rum... aber in der Schweiz sind Combos meist teurer, hab ich mal rausgefunden als ich mit Tonne die Preise für die Warwick Sweet 15 in der Schweiz und in Deutschland verglichen habe. Die Carlsbro scheint schon ein geiles Teil zu sein. Fr. 400.- hab ich schon zusammen aber bei einem Nettoverdienst von Fr. 550.- pro Monat als Lehrling ist da noch ein langer Weg zu gehen.
 

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Hi,

ich habe mir den Carlsbro Bass Beasty gekauft.

Habe schon 2 Proben mit dem Ding hinter mir und bin
völlig zufrieden[:D]

O.K. der klingt net so geil wie ein Ampeg, aber ich muss kaum was am EQ drehen und es klingt schon recht gut.[8D]

Ich habe den jetzt so eingestellt, dass ich einen Grundsound mache mit dem ersten EQ, und mit dem 9 Band EQ mache ich meinen Slap Sound.

Der Amp drückt die Töne Hammergeil rauß mit den 325 Watt Leistung und es scheint als ob er die Töne aus meinem E-Bass gar nicht schnell genug bekommen kann also ein super ansprechverhalten.[¦)]

Ich bin mit dem Teil absolut zufrieden [:-PP]

Musste ja auch nur 600 ? für hinlegen, jetzt spare ich erstmal auf einen Fretless BAss.

Gruß
Der Groovemaster[8D]
 

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Also, der Amp hat einen 15" Speaker, ein Piezo-Hochtöner und zwei Woofer um die tiefe Luft rauszudrücken[:D].

Das Teil wiegt satte 31 Kilogramm ist aber gut zu tragen wegen den Stabilen Tragegriffen an den Seiten.

Dann haben wir einen Aux Return+aux Send um Effekte Einzuschleifen.
Ein Tuner-Out, dort steckt man das Stimmgerät dran.

Und ein Footswitch Input, dort kann man ein Footswitch dranhängen und mit dem kann man dann den Amp stumm stellen(muten) und man kann den 9 Band EQ aktivieren. Allerdings ist dieses Fuß-Schalter nicht im Lieferumpfang enthalten was ich sehr schade fand, aber man kann auch einen Marshall-Treter(Ein Fußtaster mit 2 Druckknöpfen) dran hängen. Der Marshall-Treter wird so 20 Euro kosten.

Und natürlich einen DI Out, um direkt ins Mischpult zu gehen. Diesen Output kann man übrigens vor oder hinter den EQ schalten.

Ich glaube dat wars mit den Anschüssen auf der hinteren Seite!!!

Vorne ist nur ein Klinkeneingang, aber mal ehrlich wer schließt schon 2 Bässe gleichzeitig an seinen Amp???

Wenn du eine genauere Beschreibung möchtest empfehle ich dir die Mai Ausgabe von Gitarre&Bass da steht alles drin.

Gruß Der Groovemaster[8D]
 
Oben