Der erste Gig


JULOR
JULOR
Bass ist der Weg
Beiträge
2.391
Lösungen
1
Bassix
ß71.725
Ich finde ja, die Toms klingen knackiger, wenn man sie direkt abnimmt. Ob das wichtig für euch ist, weiß ich natürlich nicht. Hängt auch etwas vom Musik- und Spiel-Stil ab.
 
EADG
EADG
schöne schiefe tiefe Töne
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Bassix
ß90.235
Vielleicht noch OH für snare&hihat oder so...
Was machst du dir denn für nen Kopp? Die PA-Leute werden bezahlt, haben ihr Zeug dabei und kennen sich aus. Solange ihr kein völlig exotisches Schlagzeug habt, wird das kein Problem sein ;-)
 
Ramsay Bolton
Ramsay Bolton
Well-Known Member
Beiträge
3.303
Ort
DE
Bassix
ß39.721
Ach, da bin ich einfach manchmal zu pingelig und will direkt den besten Eindruck der Welt hinterlassen. Ich hab jedenfalls meine HandyNr drauf, da kann man dann ja jederzeit nachfragen...
Exotisch ist an unserm Drumset nur die Cowbell, aber die hört man auch ganz gut ohne Abnahme.
 
G
Gast74883
Guest
Hatte noch nie das Problem, dass der Techniker / Mischmann zuwenig Kanäle am Pult hatte.
Und spiele in einer 8 bis 9 (wenn der Percussionist dabei ist) Köpfigen Band.
Aber Monitore habe manchmal doch einer oder zwei gefehlt... aber wenn man so oder so InEar verwendet spielt das keine Rolle.
 
  • Like
Reaktionen: fmm
fmm
fmm
Well-Known Member
Beiträge
11.097
Lösungen
1
Ort
aus der Mitte von S-H
Bassix
ß250.684
Unser Drummer will nur spielen, technische Sachen sind dem fremd (ähnlich wie mir^^). Hab daher jetzt es so formuliert

1x Kick
1x Snare
1x OH L
1x OH R

Mit OH R und L habe ich bisher im Studio gute Erfahrung gemacht.

Beim Bass Amp bin ich Fan von Silent Stage. Wir arbeiten eh mit In Ear im Proberaum, daher brauch ich auch keine Box, geht alles DI Out.

Ist OK so. Das ist imho die Minimalanfordeung für Drums. Was ich noch für wichtig halte sind die Stromanschlüsse die Ihr benötigt.

Ich habe mal unseren aktuellen Rider als PDF ran gehängt, der sich über die Jahre so entwickelt hat .
Kontaktdaten natürlich neutralisiert.
Ich übergebe immer eine Kopie an die Technik vor Ort. Leider werden manchmal die Infos vom Veranstalter nämlich nicht weitergeleitet.
Du darfst Dich gerne dran bedienen und Dir rausziehen was für euch noch wichtig sein könnte.
Verbesserungsvorschläge nehme ich natürlich auch gerne entgegen. ;-)
 

Anhänge

  • Finerip Bühnenanweisung 2.pdf
    225,9 KB · Aufrufe: 98
crystalgreen
crystalgreen
क्रिस्टलग्रीन
Beiträge
4.681
Ort
Schleswig-Holstein
Bassix
ß112.352
Gerade die Cowbell würde ich abnehmen lassen (überlege ich als totaler Laie, weil die doch bestimmt schnell in der allgemeinen Lautstärke untergeht oder zumindest fade klingt).
 
fmm
fmm
Well-Known Member
Beiträge
11.097
Lösungen
1
Ort
aus der Mitte von S-H
Bassix
ß250.684
Gerade die Cowbell würde ich abnehmen lassen (überlege ich als totaler Laie, weil die doch bestimmt schnell in der allgemeinen Lautstärke untergeht oder zumindest fade klingt).
Wenn Du Dich da mal nicht täuscht. ;-)
Eine gute Cowbell ordentlich angeschlagen knallt in einem 200 Mann Laden ganz ordentlich.
Und bei Einsatz von Overheads muss man das Teil oft sogar dämmen.
 
meisterede
meisterede
basst scho...
Beiträge
1.118
Bassix
ß29.132
Ich hab früher viel bei Veranstaltungen in unserem Juze geholfen, Stagehand, Catering, Einlass, Lichttechnik, usw....Wenn wir dort eine Band richtig scheiße fanden, haben wir uns manchmal den Spaß gemacht, hinterm Pult heimlich mit ner Cowbell leicht neben dem Takt mitzuspielen. Da haben wir nicht drauf geprügelt, sondern uns ziemlich gezügelt, damit das eher subtil hörbar ist. Trotzdem haben die Drummer das immer gehört (und es hat so manchen echt sehr verwirrt :evil: ja, wir waren Arschlöcher... :engel:).
Was ich damit sagen will: Wenns nicht grad die große Stadthalle ist, hört man ne Cowbell IMMER!
 
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Beiträge
2.450
Lösungen
1
Ort
Oberhausen (NRW)
Bassix
ß32.704
Rider geben wir auch immer mit .. Und ich erfrage vorab die E-Mail des Technikers damit ich ihm das auch nochmal senden kann.
Sicher ist sicher.
Und zack bisher nur einmal ein Problem gehabt.
Da kam der "Mischer" beim "CheckIn" zu mir und war mit der Anzahl der DI Kanäle von uns überfordert weil er wäre ja eher der analoge Typ von wegen Rock'n'Roll und so.

ABER das ist echt selten sowas.

Falls du Bock hast hier auch mal unseren Rider.
 

Anhänge

  • Technical_Rider_Blodtake_V2.pdf
    291,5 KB · Aufrufe: 110

fmm
fmm
Well-Known Member
Beiträge
11.097
Lösungen
1
Ort
aus der Mitte von S-H
Bassix
ß250.684
@ThK zwei Fragen zu eurem Rider.

Bekommt Ihr das immer so mit dem geforderten Drums hin? Weicht ja doch etwas vom Standard 2x TT, 1x FT ab.
Manche Drummer sind ja auch manchmal etwas eigen, was Snare, Fußmaschine, Felle und Stimmung betrifft.
Und wozu Gesang B bei nur einem Sänger?
 
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Beiträge
2.450
Lösungen
1
Ort
Oberhausen (NRW)
Bassix
ß32.704
Die übliche Drumhardware hat ja jeder Drummer selbst mit, aber ja bisher war das kein Problem mit dem Setup.
Gesang B ist vl ein wenig komisch rein gepackt ... steht für ein Backup Mikrofon was vorhanden sein sollte. War aber auch kein Problem bisher.
 
  • Antwort hilfreich!
Reaktionen: fmm
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.288
Ort
DE
Bassix
ß94.900
Rider geben wir auch immer mit .. Und ich erfrage vorab die E-Mail des Technikers damit ich ihm das auch nochmal senden kann.
Sicher ist sicher.
Und zack bisher nur einmal ein Problem gehabt.
Da kam der "Mischer" beim "CheckIn" zu mir und war mit der Anzahl der DI Kanäle von uns überfordert weil er wäre ja eher der analoge Typ von wegen Rock'n'Roll und so.

ABER das ist echt selten sowas.

Falls du Bock hast hier auch mal unseren Rider.
Haha, ja mit 7 DIs kann man schonmal überfordert sein :D
 
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Beiträge
2.450
Lösungen
1
Ort
Oberhausen (NRW)
Bassix
ß32.704
Naja .. unser Samplerrack hat ne 4fach DI "eingebaut" ... der Drumcomputer hat auch ne DI dabei und die Kemper eh.
Eigentlich brauch ich nur die passenden Kabel vom werten Techniker dazu ;-)
 
  • Antwort hilfreich!
Reaktionen: fmm
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Beiträge
2.450
Lösungen
1
Ort
Oberhausen (NRW)
Bassix
ß32.704
Da hast du Recht, aber wir haben lange drüber nachgedacht was wie genau da drauf soll und ob man noch hier Text und da Text rein packen soll.
Haben uns für die kurze Form entschieden. Klappt damit aber wie gesagt recht gut.
Auf dem Festival letztens kam dann einfach wegen der DI .. ach Super dann muss ich meine Boxen nicht raus kramen.
Und Kemper war denen schon bekannt, die Kisten tauchen ja eh überall seit Jahren auf.
 
Tomfisch
Tomfisch
Basst!
Beiträge
2.472
Ort
DE
Bassix
ß34.227
So ein Rider ist schon sehr hilfreich, speziell wenn es auf großen Festivals zeitlich sehr enge Zeiträume für den Aufbau und den Soundcheck gibt. Wir haben neben dem Bühnenaufbau auch einen Rider für den groben Monitormix als Preset gebastelt, der auch dafür sorgt, dass man recht schnell zu einem Moni-Ergebnis kommt, mit dem man schnell starten kann. Das sieht dann so aus (s. Anhang).
 

Anhänge

  • NightBirds - Kanalanweisungen - 2016.pdf
    69 KB · Aufrufe: 90
fmm
fmm
Well-Known Member
Beiträge
11.097
Lösungen
1
Ort
aus der Mitte von S-H
Bassix
ß250.684
So ein Rider ist schon sehr hilfreich, speziell wenn es auf großen Festivals zeitlich sehr enge Zeiträume für den Aufbau und den Soundcheck gibt. Wir haben neben dem Bühnenaufbau auch einen Rider für den groben Monitormix als Preset gebastelt, der auch dafür sorgt, dass man recht schnell zu einem Moni-Ergebnis kommt, mit dem man schnell starten kann. Das sieht dann so aus (s. Anhang).
Rider sieht im Prinzip gut aus.
Aber Kondenser für Drums sind doch eher unüblich. Gerade die speziellen Drummics von Beyer oder Sennheiser sind doch alle dynamisch.
Und dieser Eintrag für Kanal 12/13 "mit eigenem Monitor - Sound vorwiegend Geigen und Effekte, aber auch akustische Gitarre !!!"
ist imho erklärungsbedürftig.
Was darf man sich unter Effekte vorstellen? Und spielt da jemand auch akustische Gitarre? Wird dafür u.U. noch eine DI benötigt oder wie wird die eingespielt?
 
 

Oben Unten