Drumcomputer?


C
Carlo2
New Member
Bassix
ß884
Guten Morgen zusammen,

Sehe immer wieder Clips, in denen die Leute per Knopfdruck Schlagzeug- tw. auch Klavier mitlaufen lassen. Nutzen die eine separate Box dazu oder kann man sowas auch via AUX IN(???) in den Amp stöpseln? Gibts vielleicht sogar Apps dafür? Bitte schreibt mal, wie man soetwas realisieren kann- Danke schon mal allen Antwortern und wünsche Euch einen guten Rutsch, Gruß Ludwig
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.281
Ich denke sowohl als auch. :-)
Drumcomputer (welcher auch immer) über Aux geht sowieso immer. Aber es gibt auch viele Multieffekte/Looper die Drumpatterns mit anbieten. Da geht's dann einfach mit in den Instrumenteneingang.
 
TieftonTom
TieftonTom
Well-Known Member
Bassix
ß13.102
Servus Ludwig,

es gibt unzählige apps. Ich habe Loopz auf meinem Handy, einfache Drum-loops zum mitüben. Quasi wie ein Metronom.
Klar kannst Du mit dem Handy-Kopfhörerausgang auch in den Aux-in gehen.
Besser klingt es aber, wenn du in eine Anlage gehst, die dafür auch ausgelegt ist (Stereo-Anlage, Boom-Blaster o.ä).

An Deinem Bass-Amp wird das in der Regel alles etwas mumfig und dumpf klingen, sofern Du kein Hochtöner/Horn drin hast.
Zum nur daheim dazuspielen reicht das aber auch.

Bezüglich Drum apps hilft Dir evtl. auch der Faden hier weiter:
https://www.bassic.de/threads/drumcomputer-app.14866945/
 
TieftonTom
TieftonTom
Well-Known Member
Bassix
ß13.102
Sollte schon was seperates sein!

Auch aktivboxen, zb PC-aktivboxen...wären eine möglichkeit.

Hat die Bass-Box einen Höchtöner,geht das auch sehr gut!
Ich hab das spasseshalber eben mal getestet und verglichen, einmal über meine PC-Boxen (mit Sub) und einmal über die Bassanlage/Box mit Höchtöner-Stellung bei 50% (meine Einstellung).
Über meine Bass-Box klingt das ganze noch besser. Am besten klingt das sicher über eine potente Hifi-Anlage.

So kleine PC-Böxchen kommen halt schalldruckmäßig schnell an ihre Grenzen, wenn`s mal etwas lauter sein darf...

Bezüglich eines Drum-Begleitautomaten bin ich schon länger am überlegen, ob ich mir das Teil zulegen soll:

https://digitech.com/en/products/sdrum

Gibt es da schon Erfahrungswerte von Bassicern/innen?
 
C
Carlo2
New Member
Bassix
ß884
Hallo. Ich liebäugle auch mit diesem Ding. Kannst Du mir ein bisschen erzählen über das Teil?
Welches Modell nutzt Du? Bitte leicht verständlich schreiben - habe wirklich keinen Schimmer! Ich möchte nur das Metronom umgehen und ein Schlagzeug hören- vorzugsweise Richtung Jazz, Blues!!! Wie gibst Dus wieder? Amp, Stereoanlage oder anders?
Vielen Dank, Gruß Ludwig
 
schepper
schepper
psychedelic man
Bassix
ß29.669
moin carlo2,

ich habe ´nur´den beatbuddy mini. die sounds sind prima und es gibt ´ne menge cooler styles in der kiste.:great:
mit breaks und fills per fußdruck kann man ein bischen mehr leben in die bude bringen.
mit dem zusatzfußschalter lassen sich auch noch stopps und beckenschläge einbringen. saugut!:-)

der beatbuddy klebt auf meinem effektboard an letzter stelle und ich benutze das teil zum üben zuhause
(mit Kopfhörern) und auch live. dann entweder mit mitgebrachtem amp oder einfach über die p.a.

preislich ist der bursche auch noch erschwinglich im Gegensatz zum großen bruder, (der dann aber auch wirklich alles kann:O!:great:)
oder zu Produkten der Konkurrenz. (die ich leider blöd finde B))
 
Stachelrochen
Stachelrochen
"...das Equipment muss es richten!"
Bassix
ß12.519
Dem kann ich mich nur anschließen.
Habe den großen Beat Buddy mit separatem Fussschalter.

Ich nutze ihn etwa 80% meiner Übungszeit. Und auch immer wieder bei den Proben mit den Kollegen, da wir (noch) keinen Drummer haben.

Je nachdem wie bei Schepper als letztes Pedal auf dem Board. Oder in einen eigenen Kanal in den Mixer.
Ich mag seinen Sound und habe mir noch ein paar zusätzliche Drumsets geholt.
Mag seine einfache Bedienung hinsichtlich Beatauswahl oder Tempo. Wenn man irgendein Stück nachspielen will, findet man fast immer einen passenden Beat.
Mit seiner Tap-Funktion kann man parallel zum hören eines Stückes schnell raus bekommen, wie viel bpm es hat.
(Und feststellen, ob das Tempo variiert oder im Studio auf Linie gebracht wurde).
Er sorgt für mich beim üben für Abwechslung.

Demnächst will ich mal meine Tempofestigkeit testen, indem ich seine Besoffen-spielen-Funktion nutze, bei der er über einstellbare Grade mal mehr oder mal weniger das Tempo variiert und so.

Und seine Möglichkeiten, eigene Lieder am Rechner zu erstellen oder ihn per MIDI zu steuern habe ich noch nicht mal genutzt. Kommt aber bestimmt auch noch.
Ich weiß von Musikern, die bei Gigs über ihre Setlist einer App im Tablet per MIDI von Song zu Song automatisch die passende Einstellung aktivieren.

Und er trinkt einem nicht das Bier weg... :bier:
 

C
Carlo2
New Member
Bassix
ß884
Hallo zusammen, habe mir soeben den Mini 2 bestellt! Besitze ein übriges Makita Baustellenradio- das sollte schon funktionieren..... bin ja ganz neu bei Euch und eigentlich relativ anspruchslos, denke mir halt dass das Üben mit dem Ding mehr Spass bringt als mit dem Metronom! Werde berichten....
LG Ludwig
 
C
Carlo2
New Member
Bassix
ß884
Hallo zusammen,
Habe heute den Buddy bekommen. Mein erster Eindruck- echt gut! Er bietet ne Menge an Grooves und is SUPEREINFACH zu bedienen.....Ich glaube das is der Beginn einer wunderbaren Freundschaft .

Schönen Abend noch....
Gruß Ludwig
 

Similar threads

 

Oben Unten