Esh Bass Enthusiasten Heimat

Ens
Ens
esh-Enthusiast
Wegen der Tonblenden: Tatsächlich bin ich jemand der vor allem auch nen Master-Volume-Regler, mehr noch als ne Tonblende, eigentlich nur als ein/aus benutzt, von daher.... evtl würds sogar Sinn machen (SOLLTE ich einen Basic kaufen) einfach das Volume-Poti durch ne Tonblende zu ersetzen.
Haha! Ich habe auch keinerlei Nutzen für Volume Regler, weil der eh immer ganz offen ist :D :bier:
Um Lautstärke langsam zu verringern kann man das auch mit muting lösen. Insofern dürfte der Volume Poti bei mir auch nen neuen Einsatzzweck bekommen :D

Ich war halt am überlegen.... Ich find die Piezos zwar cool, aber ob sie mir den Aufpreis wert sind? Tonblenden benutz ich.... so gut wie nie.
Manch Einer bewertet die passiven EMGs halt eher als äußerst negativ weil die aktiven (DCs) wesentlich mehr Eier haben sollen. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber wer es so empfindet dann sei es halt so.
Der Studio Mode ist für mich halt auch sehr gewinnbringend, gerade beim Aufnehmen. :-)
Aber ja...ein Basic Stinger wird sicherlich auch nen guten Job erledigen. Ob Piezo, Eshtronic und Aktiv den Aufpreis rechtfertigt sei einfach mal dahingestellt.

Auf der anderen Seite könnte man aus nem Basic auch ohne großen Aufpreis ganz gut nen Aktiven machen. Pickup gegen Aktiven austauschen und durch den zusätzlichen Platz im E-Fach ist es sicher kein Ding so ne 9V-Block Batterieklemme anzubringen, damit man dort auch eine Batterie unterbringen kann ohne ein extra Loch dafür zu fräsen. Dürfte ein ganz nettes Bastelobjekt sein :D
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.350
Haha! Ich habe auch keinerlei Nutzen für Volume Regler, weil der eh immer ganz offen ist :D :bier:
Um Lautstärke langsam zu verringern kann man das auch mit muting lösen. Insofern dürfte der Volume Poti bei mir auch nen neuen Einsatzzweck bekommen :D


Manch Einer bewertet die passiven EMGs halt eher als äußerst negativ weil die aktiven (DCs) wesentlich mehr Eier haben sollen. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber wer es so empfindet dann sei es halt so.
Der Studio Mode ist für mich halt auch sehr gewinnbringend, gerade beim Aufnehmen. :-)
Aber ja...ein Basic Stinger wird sicherlich auch nen guten Job erledigen. Ob Piezo, Eshtronic und Aktiv den Aufpreis rechtfertigt sei einfach mal dahingestellt.

Auf der anderen Seite könnte man aus nem Basic auch ohne großen Aufpreis ganz gut nen Aktiven machen. Pickup gegen Aktiven austauschen und durch den zusätzlichen Platz im E-Fach ist es sicher kein Ding so ne 9V-Block Batterieklemme anzubringen, damit man dort auch eine Batterie unterbringen kann ohne ein extra Loch dafür zu fräsen. Dürfte ein ganz nettes Bastelobjekt sein :D
Umbau von Master-Volume auf Tonblende sollte ja eigentlich nicht das RIEßEN-Projekt sein...
Da ich zumindest bisher über meinen POD spiele, hab ich sogar ein Volume-Pedal, also noch weniger Bedarf an nem Volume-Regler ;-) Selbst meine Custom-Gitarre hat eigentlich grundlos einen (sie hat nen Killswitch) und das ist sogar das einzige Poti an dem Ding :D

Ich hab halt leider 0 Erfahrung mit dem klanglichen Unterschied zwischen aktiven und passiven EMG singlecoils (oder allgemein kaum bezüglich aktive vs passive Bässe). Mein Spector hat passive EMG Humbucker mit einer aktiven Noll-Elektronik dahiner und gefällt mir klanglich weniger, ist aber halt auch ein komplett anderer Bass, von daher...:nix:
Studio-Mode hab ich wenig benutzt weil ich fast immer die Piezos parallel laufen hab aber ich empfinde sie nicht wirklich als essentiell.
Ich mags halt schon schön druckvoll aber wenn das nur ein Lautstärke-Unterschied ist kann ich da natürlich auch einfach nachregeln...

Klar, obs den Aufpreis wert ist, ist ne ziemlich individuelle Geschichte. Tatsächlich hab ich auch schon drüber nachgedacht, dass man ja theoretisch auch nachträglich umbauen könnte :D

Naja, mal schauen was ich noch so raus kriege zu dem Thema.
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.350
Blöde Frage: Welche EMGs genau sind denn in den aktiven Stinger Is mit singlecoils (wie ich ihn als 5-Saiter habe) verbaut? Das ganz normale "J Set" bzw "J5 Set"?

Bei den passiven Basics sinds glaub ich die JS, oder?
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.350
Mir fiel grade auf: die dual Singlecoils Basic Stingers haben tatsächlich 3 Knöpfe vorne drauf statt nur 2.
Haben die dann 2 Volume-Regler? Wenn die MM-Version keine Tonblende hat, wird die Singlecoil-Version vermutlich auch keine haben, oder?
 
Birkenhain
Birkenhain
Active Member
Bassix
ß1.554
Ich hab die von MP mal angeschrieben und gebeten, dass sie mal die esh Bässe auf ihrem YT channel
präsentieren sollen. Sie haben mal geantwortet, dass sie künftig auch Bass-Inhalte produzieren möchten
und dann evtl. auch was über esh. Ich bin mal gespannt.
 
Ens
Ens
esh-Enthusiast
Laut Esh Homepage HABEN die Basics übrigens tatsächlich auch ne Tonblende..
Ui also Volume und Tone...also ist der/die PUs nicht mal umschaltbar....das macht die schon sehr unvariabel.
Ich dachte immer das Zweite sei zumindest der Wahlschalter.

Ok One-Trick-Pony muss nicht das schlechteste sein. Sind ja Stingrays und P-Bass auch :-P
Trotzdem aus meiner Sicht etwas doof.
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.350
Ui also Volume und Tone...also ist der/die PUs nicht mal umschaltbar....das macht die schon sehr unvariabel.
Ich dachte immer das Zweite sei zumindest der Wahlschalter.

Ok One-Trick-Pony muss nicht das schlechteste sein. Sind ja Stingrays und P-Bass auch :-P
Trotzdem aus meiner Sicht etwas doof.
Naja, was heißt nicht umschaltbar...

Die mit nur 2 Reglern sind die single Humbucker Versionen. Da gibts nicht viel umzuschalten.

Die JJ Version hat ja wie gesagt 3 Regler drauf. Ich vermute mal das sind dann 2 Volume Regler und die Tonblende, also quasi klassische Jazz-Bass Schaltung.


EDIT:
vgl. dieses Bild vom Jackshop:
id-20201103-img_3032-f5a3e9b6.jpg
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.350
Seriell, Parallel, Single - normalerweise (MMPU typisch)

Ah...das mit den drei Reglern war mir bisher noch gar nicht geläufig! :great:
Ah, right! Ich hab mich nie wirklich näher mit den MM-Bässen beschäftigt muss ich sagen.

Das mit den 3 Reglern... ja, man sieht aus irgend nem Grund extrem wenige Basic Stingers in JJ Bestückung. Ist auch tatsächlich das einzige Bild von so einem das ich aufm Schirm habe.
 
Ens
Ens
esh-Enthusiast
Das mit den 3 Reglern... ja, man sieht aus irgend nem Grund extrem wenige Basic Stingers in JJ Bestückung
Ich schätze mal, weil man es auch von Fender Usern oft genug hört, wie beknackt das teilweise mit dem Überblenden von zwei PU Volumes funktioniert.
Das gute, alte "Vorne, Beide, Hinten" Schaltmuster von Esh finde ich da schon sehr praktisch. Und wenn man irgendwas im Sound vermisst muss man eben den jeweiligen Pickup etwas hoch- oder runterschrauben :D
 
aBaxxi
aBaxxi
viel Freude!
Bassix
ß37.008
Ok One-Trick-Pony muss nicht das schlechteste sein. Sind ja Stingrays und P-Bass auch :-P
Trotzdem aus meiner Sicht etwas doof.
naja, also die Stingrays sind mit aktiver Elektronik und ich spreche besonders für den 3 Band Ray recht flexibel. Es ist zwar nichts, was man nicht auch über den Amp lösen könnte, aber eben more lovely to have. I like it!
Trotzdem liegt mein Eshi vorne :bier:
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.350
Ich schätze mal, weil man es auch von Fender Usern oft genug hört, wie beknackt das teilweise mit dem Überblenden von zwei PU Volumes funktioniert.
Das gute, alte "Vorne, Beide, Hinten" Schaltmuster von Esh finde ich da schon sehr praktisch. Und wenn man irgendwas im Sound vermisst muss man eben den jeweiligen Pickup etwas hoch- oder runterschrauben :D
Ja, wie gesagt: Ich persönlich hätt auch nix dagegen wenn er gar keinen Volume-Regler hätte und stattdessen den Wahlschalter und ne Tonblende.

Wie die Sache tatsächlich ist, macht aber einen eventuellen Umbau auf aktive EMGs nur umso einfacher denn auch das J-Set ist ja so wie mans kauft auf 3 Regler im J-Bass Layout ausgelegt. Also alles sehr straight forward.
 
Tom778
Tom778
Active Member
Bassix
ß7.560
Schlag mich ruhig, aber ich find bei so einem Farbton passt güldene Hardware wunderbar :-)
sehe ich genauso. bin kein goldfan, finde aber die goldene hardware an meinem 91er violett/aubergine esh sovereign nicht verkehrt, war halt vor 30 jahren n hit … zb black beauties vom dr drauf, dann ist schon mal die farbe silber weniger bzgl gesamtoptik :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten