Esh Bass Enthusiasten Heimat

Ens

esh-Enthusiast
Der war nie bei Ebay, habe den direkt vom Erstbesitzer übernommen.
Und der Erstbesitzer hatte den wegen schwerer Krankheit letztes Jahr bei Ebay Kleinanzeigen drin. Diesen Bass gibt es nur einmal und müsste (wenn ich mich nicht irre) ein Walter Kraushaar Branding auf der Rückseite der Kopfplatte haben :-)

Wenn ich die Kohle gehabt hätte, wäre das schon lange mein Bass ;-) :D
 

Ens

esh-Enthusiast
Ich werde am 27.09. auf dem Guitar Summit sein und habe gesehen, das Esh dieses Mal auch mit von der Partie sein wird.
Tatsächlich hatte ich den Simon Palek darauf mal angesprochen nach der Musikmesse 2016/2017....die wussten von den "kleinen" Events gar nichts und waren am überlegen....ich verwerte das zum Teil auf mein Konto :D

Ich habe vor auf dem Stand mal wieder einen netten Plausch mit dem Simon zu halten..oder wer auch immer da ist.
Habt ihr Fragen, die ich dem guten Mann stellen kann bzgl. Esh?
Ich übernehme das gerne als rasender Reporter und Esh-Bekloppter für Bassic.de :D
 

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß12.002
Habt ihr Fragen, die ich dem guten Mann stellen kann bzgl. Esh?
Fragen jetzt nicht direkt, aber du könntest darauf hinweisen, daß sie ein wenig mehr fürs Marketing tun könnten. Homepage mit korrekten und aktuellen Specs und möglichen Optionen wäre mal ein Anfang. Und vielleicht mehr als ein Händler in Deutschland, der aktuelle Modelle führt.

Das Programm vom Guitar Summit macht ja echt was her. Das muß ich für nächstes Jahr auch mal einplanen.
 

Ens

esh-Enthusiast
Danke für die netten Worte :D
Ich habe noch letzte Skrupel bzw. weiß nicht wie ich als Untergründler eine Endorsement-Anfrage stellen sollte, sonst wäre das schon lange passiert ;-)
Eigentlich wollte isch schon längst ein richtiges Testvideo für meine beiden Tschechischen Stinger machen, aber zum einen war bisher mein Equipment für Videos nicht ausreichend (was sich mittlerweile geändert hat) aber auch die Zeit fehlte mir irgendwie dafür.

Angemerkt habe ich schon mal den Punkt für die Online Präsentation. Das liegt aber daran, dass der Herr Richards aus Amiland, der die Instagram und Facebook Seite gemacht hat und Werbetechnisch sich ganz schön ins Zeug gelegt hat in 2017/2018 an Krebs verstarb :-( und seitdem liegt das alles wieder brach.
Vielleicht biete ich mich ja mal als "Community Manager" an :D
 

Simon_dc

New Member
Bassix
ß377
Hallo Zusammen,

nach einem Jahr Besitz möchte ich euch mal ein wahrscheinlich sehr seltenes Instrument zeigen. Ich vermute, dass es selten ist, weil ich bisher keine Informationen dazu finden konnte. Vielleicht kennt jemand von euch das Modell oder kann Hinweise dazu geben. Auch mit der Seriennummer kann ich nichts anfangen.
Gekauft habe ich den Bass letztes Jahr in völliger Unkenntnis für etwa 100 € auf dem Musikerflohmarkt in Ibbenbüren als Fretless-Umbau Projekt. Der Tonabnehmer hat zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr funktioniert und insgesamt ramponiert ist der Bass ja auch. Ich dachte, dass man für 100 € nichts falsch machen kann und die Bauform imponierte mir auch.

Inzwischen muss ich sagen, dass die Bespielbarkeit und der Sound fantastisch sind. Was meint ihr zu dem Gerät?
 

Anhänge

Ens

esh-Enthusiast
Der Saretz ist nur freischaffender Vertriebsmensch und hat aus meiner Sicht kaum Ahnung von der Marke.
Hatte mit dem Kontakt als ich meinen ersten custom Esh gekauft hatte....habe im Endeffekt dann direkt mit dem Petr Vykydal kommuniziert....war besser :D
Kost weiß es vielleicht!
Ansonsten würde ich mal den Walter Kraushaar fragen! https://www.kraushaar-gitarren.de/

:great:
 

Tom778

Member
Bassix
ß2.211
Habt ihr Fragen, die ich dem guten Mann stellen kann bzgl. Esh?
Ich übernehme das gerne als rasender Reporter und Esh-Bekloppter für Bassic.de :D
Gibt es einen aktuellen Katalog von Esh zum Download? Wie und wo kann ich mir einen Custom Esh Bass zusammenstellen und erwerben? Generell, warum ist die Präsenz der Marke Esh so erbärmlich? Vielen Dank!!! und natürlich ne Menge Spaß mit den ganzen Tieftöner :-)
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Oben Unten