Flatwounds for ever!

Dieses Thema im Forum "Saiten" wurde erstellt von BuzzLightyear, 30. März 2011.

  1. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß21.911
    Die Windungen an den Mechaniken sind so schon gut gemacht, daran liegts sicher nicht. Hast du am Sattel die Saiten zum Pickup hin mal herzhaft heruntergedrückt, dass die Saiten über die Saitenreiter richtig geknickt sind?
    Falls ja, bringens vielleicht noch ein paar Tage Einspielen. Wenn nicht, hast du evtl. ne tote E-Seite erwischt ...
     
  2. stephan

    stephan Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.335
    Ich sage: Das muss so / ist so. Die Saiten stehen für Old School Plonk. Für einen ausgewogen Sound sind da eher Dunlop Flats und Cobalt Flats zu nutzen.
     
  3. zip

    zip Member

    Bassix:
    ß2.222
    Die E-Saiten klingen doch öfter dumpfer bei Flats (bzw. am "dumpfsten" im Satz), meine Erfahrung, mit der Zeit gleichen sich die anderen noch etwas an, werden auch dumpfer..
     
    stephan gefällt das.
  4. basshenning

    basshenning Der blaue Bassist...

    Bassix:
    ß31.247
    Die Erfahrung teile ich. Gerade bei LaBellas kann ich das bestätigen.

    Grooves
    H.
     
  5. Clemens

    Clemens

    Bassix:
    ß11.295
    Ich fand es bei Fenders auch so, meine ausgewogenen Favoriten sind Thomastiks ;-)
     
    Andreas_SH gefällt das.
  6. vorstufe

    vorstufe Member

    Bassix:
    ß1.865
    Thomastiks hatte ich auch vorher, wollte halt mal andere probieren. Die DR Flats sind nirgends lieferbar. Hatte sie mir bestellt, aber nach 3 Wochen warten sollte ich nochmal solange warten...naja, hab dann die LBs bestellt.
     
  7. Suicidal Tendencies

    Suicidal Tendencies back in black

    Bassix:
    ß369.392
    Bei den bellas dauerts etwas bis die ausgewogen klingen. Dann sind se aber einfach goil.
    Nach dem Aufziehen hatte ich auch immer das Gefühl die E Saite is zu dumpf und zu leise
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2019
    maquilo, goldbass und doubleball gefällt das.
  8. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß6.188
    So, den Sattel habe ich vor etlichen Wochen mit Schlüsselfeilen angepasst bekommen. Leider liegt die Umwicklung der H-Saite auf dem Saitenreiter auf, was sich bisher allerdings noch nicht negativ auswirkt. Der Soundtest im Proberaum steht auch noch aus, da wir ne ziemliche Weile nicht geprobt haben. Am Amp zuhause überzeugt mich der Klang aber schonmal. Und haptisch liebe ich die Strippen. Also nicht nur das Gefühl von Flats, was total geil ist, sondern auch die Saitenspannung. Die Halskrümmung musste ich übrigens nicht anpassen. Das wäre vor dem Wechsel auf die Chromes notwendig gewesen, jetzt ist es für mich aber genau richtig. Lediglich die Oktavreinheit musste etwas nachgebessert werden.
     
    Suicidal Tendencies gefällt das.
  9. Suicidal Tendencies

    Suicidal Tendencies back in black

    Bassix:
    ß369.392
    viel sbass auf der flatigen Saite
     
    DerNuLz gefällt das.
  10. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß6.188
    Danke, werde ich haben :rock:
     
    Suicidal Tendencies gefällt das.