FMC-Boxen Erfahrungsberichte (!)

@ Ali Tyger >>>Der Hans Struck (FMC ) macht echt gute Beratung.Ruf ihn an oder schreib ihn an .

 
... 🤨 - da du dich sowieso immer nur mit deinen Ohren hören wirst, wäre damit auch schon alles gesagt, oder?
Ich befürchte, dass ich was verpasse, wenn ich keine fmc teste, auf der anderen Seite bin ich vielleicht noch zu unerfahren, um zu wissen, was ich soundmässig will. Gibt es keine super Allrounder? Also Wegen dem post die Frage:
Wenn Dir der Sound gefällt und laut genug ist, ist doch alles gut.

Natürlich ist FMC besser als die alte Laney, da würde ich mich vor einem Kauf aber gut beraten lassen, damit Du nicht enttäuscht wirst. Zu viele Soundmöglichkeiten mit den modernen Speakern.
 

Hat denn inzwischen schon jemand eine FMC 214 beim Hans auflegen lassen...?!
Dazu hab ich keine Veranlassung gesehen und mir einfach zwei 114 HP EX gekauft ;-)
Ist für mich flexibler, da wir sowohl vollelektrisch laut spielen, als auch ein Akustikset haben, für das ich dann im Gig-Fall nur eine Box mitnehme.
 
Also die 114EX, welche von denen?
Am besten gefällt mir vom Aussehen die 118, erinnert mich ein bisschen an Back to the future. 🤪 Taugt die auch als Allrounder?
 

Anhänge

  • Screenshot_20230406-192632_Chrome.jpg
    Screenshot_20230406-192632_Chrome.jpg
    58,7 KB · Aufrufe: 38
  • Screenshot_20230406-185707_Chrome.jpg
    Screenshot_20230406-185707_Chrome.jpg
    76,9 KB · Aufrufe: 39
nimm 2 118 er,da bist du auf der sicheren Seite..:D...nee im Ernst,mein Sohn hat 2 15 er im Proberaum mit je einem Oberton Speaker drin...dazu ein Markbass 800 (mit einer Röhre in der Vorstufe),ich hab mal versucht,die auszufahren...halbwegs..das ist gesundheitsschädlich,das hab ich nicht lange ausgehalten,der war nicht ganz aufgedreht.Die 14 er soll ja leicht mithalten können.Da hört man nur Gutes hier.
 

Zurück
Oben Unten