GK 800rb Fullrange 100W

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.713
Moin,

als ehemaligem 800rb-Nutzer wurde mir von außerhalb dieses Forums eine frage gestellt, die ich so einfach nicht beantworten konnte. Ich hoffe ihr wisst weiter:

Der 800rb lässt mir ja die Wahl zwischen Bi-Amp und Fullrange. Nutze ich Bi-Amp, kann ich 100W/8Ohm und 300W/4Ohm abrufen. Fullrange wird überlicherweise dann einfach 300W/4Ohm genutzt und der 100W-Amp bleibt außer Acht.

Wenn man nun Fullrange will und die 300W nicht braucht, könnte man dann auch den Weg gehen, den 300W-Amp nicht zu nutzen und schließt nur an den 100W/8Ohm eine passende Box an?

Und wenn das technisch geht, macht das überhaupt irgendwie Sinn? Was kommt klanglich dabei raus? Ich kann es leider mangels Amp und Boxen nicht selber überprüfen.

Danke für jegliche Hilfe.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich hab's mit meinem RB noch nicht gemacht, aber was soll dabei rumkommen?
Je nach gewählter Einsatzfrequenz bekommt man einen schlanken Ton mit einem Quasi-LowCut von 100 Hz aufwärts.
 

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.713
Nein, die Frage war nach einem Fullrangebetrieb über den 100W Amp. Das müsste dann doch auch das ganze Spektrum abgeben, nur eben über die kleine Endstufe, oder? Gleicher Klang bei weniger Lautstärke? So in die Richtung geht das ganze.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Crossover auf Linksanschlag trennt alles unter 100 Hz.
Volle Bandbreite gibt's nur mit 300 w.

Oder verstehe ich dich jetzt völlig falsch?
Der 100w/8Ohm Amp in der Kiste macht unter 100 Hz in keinem Fall was...von da ab kann man die Trennfrequenz nur erhöhen.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Was ich jetzt nicht weiß:
Was macht der kleine Amp, wenn man BiAmping ausgeschaltet hat? Wenn er dann noch ein Signal rausgibt, wird das weichlichermöse Fullrange sein.
Keine Ahnung, ob der Schalter nur den Crossover oder den ganzen Amp schaltet.

Warum schließt man seine Box nicht am Fullrange-Ausgang an und dreht am Volumepoti?
Spielverderber...:D
 

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.713
Genau das meine ich. Ich vermute ja, das bei ausgeschaltetem BiAmp der kleine eben auch Fullrange betrieben wird. Aber da ich genau diese Frage eben nicht selber beantworten konnte, frage ich hier in die Runde.
 

lazarus_04

schalltechnik04.de
Ganz viel Unwissende da oben^.

Also im Fullrange Mode erhalten beide Endstufen (300Watt und 100Watt) das gleiche (fullrange) Signal.

Nur die 100 Watt Endstufe zu nutzen, macht durchaus Sinn! Dadurch bekommt man früher das GK typische und beliebte growlen der Endstufe auch geringeren Pegeln zu hören.
 
Oben Unten