GP Lightstone

andi-hellfish

andi-hellfish

Member
Bassix
ß4.336
Hi,

ich habe eine Frage und vielleicht könnte ihr mir weiterhelfen, ich bin auf der Suche nach einem Booser, ich möchte wenn möglich mein "originalsignal" nicht sonderlich verändern sondern nur etwas wärmer und breiter machen..
Ich bin mit meinem Grundsound sehr zufrieden, Yamaha Bex mit mesa big block und möchte nur in gewissen Situationen mehr klarheit und schub.

nun meine eigentliche Frage, ich habe einiges über den EBS gelesen, auch über den GP lightstone, hat wer von euch erfahrungen mit einem oder beiden teilen gemacht und kann mir einen tipp geben?

danke und bis dann!
 
andi-hellfish

andi-hellfish

Member
Bassix
ß4.336
mit klarheit meine ich das ich mein Signal nicht allzuviel verändern möchte und das es kein matschding werden soll
mit schub meinte ich lauter

Danke
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.975
Also ich finde den Lightstone echt klasse wenn man ihn an einem neutralen Amp betreibt (in meinem Fall Little Mark). Hänge ich die Kiste vor meinen Ashdown ABM wirds allerdings schnell dröhnig, weil der selbst vom Grundklang schon in eine ähnliche Richtung geht. Ich denke, dass der Sound durch den Lightstone vor deinem Amp auch leicht matschig werden wird. Würde da vielleicht eher nach einem neutraleren Booster suchen.
 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß86.398
Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Ich hatte beide, aber welchen Tipp stellst Du Dir da vor? Ich würde evtl auch mal über einen Tubefactor nachdenken, da gibts viele Möglichkeiten ausser EBS und Lightstone, die auch etwas billiger sind. Theoretisch löst die verlangte Aufgabe auch ein Tube Preamp wie sowas hier.
http://www.ppc-music.de/de/anzeigeCartikelPPartikelnummerC0034449.html
Mit Schub meinst Du einfach nur lauter? Was verstehst Du unter Klarheit?
Hast Du den schon mal mit Bass ausprobiert?
 
andi-hellfish

andi-hellfish

Member
Bassix
ß4.336
ok, danke dir, hättest du ne idee bzw ne interessante alternative?

einen hätt ich noch, hat einer von euch den Reussenzehn daniel D tubebooster schon getestet?

ich hätte eben, wie oben schon erwähnt, gerne eine leichte Röhrenfärbung, aber eben nicht in dem bereich der
das originalsignal zuviel beeinträchtigt...

hat wer ne idee?
 
LazyBass

LazyBass

New Member
Bassix
ß256
Hi,
den Daniel D. hatte ich damals für Gitarre, der klingt unheimlich lecker und boostet eigentlich ohne zu brummen, ABER ich hab leider keine Ahnung wie er mit nem Bass zusammen geht... Und in der Bucht bekommt man ihn mittlerweile eigentlich selten, daher sind selbst Gebrauchtgeräte recht teuer. Wenn er sich aber mit Bass gut anhört, ist er sein Geld auf jeden Fall wert, weil er wirklich "brummfrei" arbeitet. (Übertreiben sollte man es natürlich nicht !)
Übrigens: Behringer hatte auchmal so ein Mikro-Röhren-Dingens, ich halte aber nicht allzuviel von den "B-Produkten". Kannst ja trotzdem mal "gurgeln"...
Gruß
LazyBass[8D]
 
andi-hellfish

andi-hellfish

Member
Bassix
ß4.336
thanx, werd mir den bbe mal reinziehen, rein technisch wär eben auch der daniel d sehr interessant, danke euch soweit!!!!!
 
souladdicted

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß24.755
Ich finde den HK Tubefactor um einiges besser -grade für deine Anwendung- als den GP.
Bei Gelegenheit unbedingt mal antesten.
 
 

Oben Unten