Gute PA Endstufen für Bass


deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß66.126
Wie sieht es mit euren Erfahrungen bezüglich PA Endstufen für die Basswiedergabe aus?

Da ich in kürze eine Glockenklang Bass Art Classic Vorstufe kriege und die Bugatti 400 nicht so schnell aufzutreiben ist benötige ich zumindest vorübergehend eine andere Endstufe.
Da lediglich vorübergehend kommt nur gebraucht und für wenig Geld in Frage.
Ideal wäre eine mit sehr gutem Klang, leisem Lüfter, ausreichend Power, etc..

Was haltet ihr bspw. von den Yamaha P2500S / P3500S ?
Oder vielleicht eine grobe alte Zeck Endstufe ? Hier in der nähe wird gerade eine a 602 angeboten.

Andere Tipps?
 
Zuletzt bearbeitet:
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß66.126
Eine Crown XLS 202 habe ich noch über, die werde ich sicher noch ausprobieren.

Aber ich hatte gedacht dass die YAM vermutlich schon besser ist. Ich weiss es aber nicht.
 
Paulito
Paulito
Well-Known Member
Ich kann Dir die Crown XLi Serie sehr ans Herz legen.
Ich habe die XLi 1500 und das ist eine einwandfreie Endstufe.
Konventionelles Netzteil, weitgehend lautlos im Betrieb. Einwandfreier Klang.
Evtl. gleich die nächst größere, die XLi 2500 nehmen.
Mir reicht die Leistung der 1500er aber sehr gut. Stereo ordentliche 330W RMS an 8Ohm und Mono gebrückt 900W. Für mich optimal.
Günstig sind sie auch. Ob die Yamaha besser sind weiß und glaube ich nicht, da ich nur die große 7000 mit Schaltnetzteil hier hatte und die klang nicht gut.
 

Anhänge

  • Crown xli Specs.pdf
    35,6 KB · Aufrufe: 257
Zuletzt bearbeitet:
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß68.951
Ciao @deeptone

ich habe ja eine Deiner ehemaligen, konventionellen XLS. Macht meines Erachtens neutral laut, genau wie sie soll. Big Bang for the Buck sozusagen.

Gruss
claudio
 
Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Ich nehme meistens normale Bass-Amps auch als Endstufe. Kosten meist nicht mehr und ich bin flexibler. Habe auch keine nennenswerten Klangunterschiede bemerkt, wenn ich den Amp neutral einstellte. Habe diverse Pre-Amps (z.B. Alembic F1X, Fender TBP1, Eden WDTI, Tech Sansamp etc.) und nutze als reine Endstufe eine alte Dynacord S1200, die auch als Bass-Endstufe prima funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß66.126
Was meinst du mit besser?

Klingt besser, will sagen löst besser auf, hat ein definierteres Fundament, etc..
Endstufen klingen nicht gleich, es gibt da schon deutliche Unterschiede die nicht alleine dem Geschmack zuzuschreiben sind.

@claudio
Stimmt, du hast ja eine Crown Endstufe aus meinem Sammelsurium.
Freut mich dass du zufrieden bist ;-)

@Paulito
Zum Glück haben die kleineren 2500 / 3500 noch ein herkömmliches Netzteil.
Das ist schon immer wieder Thema.
Mal schauen ob irgendwo eine Crown XLI aufzutreiben ist.

Wie gesagt, es soll ja etwas gebrauchtes günstiges sein.

Macht gerne weiter hier.
Vielleicht kaufe ich ja auch gleich mehrere und starte in den Katakomben einen kleinen Vergleichstest.

Ohne Drummer aber auch langweilig ... Corona sei Dank.
 
fernandes
fernandes
Well-Known Member
Bassix
ß70.804
Bugatti 400 nicht so schnell aufzutreiben ist
In KA wird die Alte mit 4 HE angeboten, habe ich auch mal besessen, war bei GloKla zur Inspektion, habe sie aber wieder abgeschossen weil mich ein Dauerbrummen im Studio genervt hat. Weiss nicht obdas bei Meiner eine Ausnahme war. Das Teil ist halt für stationären Gebrauch und wird keiner rumschleppen. Die Bugatti ist halt Methusalem.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß66.126
Gerade gesehen

Meine XLS 202 ist praktisch die Vorgängerin der von @Paulito gelobten XLI 1500.
Das Zeugs ist schon wirklich günstig zu haben. Aber gut, es ist ja auch nicht viel dran.
 

claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß68.951
Ciao @deeptone,

dafür ist sie gut aufgeräumt:
IMG_1101.jpg

Wie Du siehst ist das Layout für die XLS 202, die 402 und die 602 identisch, nur die Bestückung ändert. Der Vorteil der "kleinen" 202 gegenüber den grösseren ist, dass der Lüfter im Normalbetrieb praktisch nie angeht.

Gruss
claudio
 
G
Grebnesor
Well-Known Member
Bassix
ß17.812
Hey deeptone, ein Angebot, das ich Dir machen kann: wenn du den bac-pre kaufst, nimm meine Carvin DCM1000 einfach auch mit. Probier sie aus, wenn Du glücklich wirst damit, alles gut. Wenn nicht, kannst Du sie mir zurück geben, dann geb ich Dir den Kaufpreis (der Carvin, nicht vom bac :-P) zurück. Alles was Du schauen musst, wie sie zu mir zurückkommt...
 
Sommen
Sommen
Member
Bassix
ß2.561
Die Frage ist doch, ob du sie regelmäßig schleppen musst...
Habe eine Zeit über eine uralte QSC Series one gespielt... die war super aber halt ein altes Eisenschwein... im Proberaum stört das nicht... die läuft jetzt seit dreißig Jahren ohne Ausfall oder Störung in verschiedenen Funktionen im Proberaum und früher auch unterwegs als Monitoramp.
 
G
Gast62174
Guest
Besorg dir mal eine Kind Audio XT mit Dual Mono Aufbau,... egal wie alt,.. unkaputtbar,...(gebrauchte Veranstaltungstechnik)
 
oldschool
oldschool
Basstlerseele
Bassix
ß35.647
...und Finger weg von Zeck...Hatten wir als ich in nem Musikshop gearbeitet habe: lahm/träge, die willst du nicht...
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß66.126
Wie das Leben so spielt :-)

So wie es ausschaut habe ich in meinem Bekanntekreis hier ganz in der Nähe Zugriff auf eine breite Palette an Endstufen aus dem PA Bereich.
Er handelt hauptberuflich mit dem Zeugs.

Ich hatte gar nicht an ihn gedacht, erst ein gemeinsamer Freund hat mich auf die Idee gebracht ihn anzusprechen.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß66.126
Als ich das letzte mal vor ca. 2 oder 3 Monaten bei ihm gewesen bin hatte er sogar eine alte KRELL KSA 250 ABS stehen.
KRELL Endstufen sind mir für ihre äusserst trockene Basswiedergabe bekannt. Das wäre jetzt wirklich einmal interessant.

Dummerweise wiegt so ein Teil um die 70Kg. Alleine transportieren geht gar nicht.

Corona sei Dank wird ein solcher Test noch warten müssen xx(
 
 

Oben Unten