Ich packe meinen Koffer oder Gigbag....


Geosammler
Geosammler
Strigidae bassensis
Beiträge
10.981
Ort
Dietenhofen
Bassix
ß462.266
In einem anderen Thread flüchtig erwähnt, aber doch erwähnenswert. Also:
Wie transportiert ihr euren Bass und was kommt, abgesehen vom Instrument, noch mit rein?

Ich habe zwei Gigbags vom T und festes Inventar ist Stimmgerät und Batterien. Zusätzlich nach Bedarf noch Stift und Zettel, evtl. Ersatzkabel.
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
636
Bassix
ß37.863
Meisten ist folgendes drin: Bass, Gurt, Kabel
häufig: Batterie, Clip-Tuner
je nach Anlass: Noten oä, Saiten, kleines Handtuch (ganz kleines Baumwoll-Tuch)
Früher Hörstopp und dann ggf. günstige Shure für die Ohren, aber am liebsten ohne....
 
Zuletzt bearbeitet:
4bassicle
4bassicle
Bass is Bässer
Beiträge
14
Ort
Witzhelden
Bassix
ß647
ich nutze ein Gigbag (Protection Racket) gefüllt mit Bass, Gurt, Clip-Tuner, Ersatzsaiten, Akkus, Werkzeug, Handtuch, Noten / Tablet und was zum Schreiben.
 
aBaxxi
aBaxxi
viel Freude!
Beiträge
3.077
Bassix
ß60.586
Protection Racket:
Bass,
Gurt,
2x Basskabel,
Boxenkabel,
Stromkabel,
9V Netzteil,
Minivong,
kleines Stimmgerät,
kleines Handtuch,
Nagelknipser,
Pflaster,
Papiertaschentücher,
Minitaschenmesser mit Pinzette, Schere, Nagelfeile, Klinge.
:bier:
 
win311
win311
Ich bin Bassist, was sind deine Superkräfte?
Beiträge
3.041
Ort
NRW
Bassix
ß62.014
  • Bass
  • Gurt
  • Instrumentenkabel
  • Pedal-Board mit Netzteil
  • Aufnahmegerät (Tascam DR-05)
  • Nagelschere
  • frisches T-Shirt
  • frische 9Volt Batterie
passt alles in mein Gig-Bag von Sandberg, welches ich mal als Verpackung für einen Bass geschenkt bekommen habe.
 
El Rabino
El Rabino
Unnerum
Beiträge
10.912
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß10.094
Kommt ja immer auf den Anlass an. Prinzipiell immer dabei sind:
- Bass
- zwei Kabel
- Gehörschutz
- Clip on Tuner plus Ersatzbatterie
- Plektren
- Stifte (Kugelschreiber und Edding)
- Papier
- Nagelfeile
- Pflaster

Gigbags habe ich einige. Darunter ein Gator (so bequem würde ich gerne mal liegen), Protection Racket (da hatte ich schon zusätzlich mein Gepäck für ein ganzes Wochenende mit eingepackt) und ein Gewa Doppelgigbag (hab ich mal von Jens Ritter bekommen und ist super praktisch und garnicht so viel größer als das Protection Racket.)

Edith erinnert mich grade noch an ein paar wichtige Essentials:
- Maske (Natürlich!)
- Taschentücher (Erzfeind Heuschnupfen)
- Ibuprofen (Komplize des Erzfeindes: Migräne)
- Immodium (Besser haben als brauchen)
 
Zuletzt bearbeitet:
katadaster
katadaster
Korg sorgt für Kurzweil
Beiträge
348
Ort
Deutschland
Bassix
ß25.641
Ich nutze keinen Koffer oder Gigbag. Der Hauptbass steht immer im Proberaum und der Billo-Bass ist zu Hause, falls ich mal mich zum Üben überwinden kann. Zu Gigs kommt der Hauptbass auf die Rücksitzbank im Auto. Zubehör ist in einer Rackschublade unter dem Amp, Gurt ist am Bass. Zum Gig rolle ich erst die Boxen mit Amp-Case on Top in doie Location, pack den Bass-Ständer aus und hole dann vorm Soundcheck den Bass rein. Nach dem AUftritt geht es in umgekehrter Reihenfolge zurück. Für mich ist der Vorteil, das sich so alles "Verpackte" mit einem Mal rollen kann und es steht sicher in der Location und der Bass kommt erst, wenn es ernst wird.
 

whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
5.079
Bassix
ß141.521
Und wo ist der Bass, wenn du mal scharf bremst?? :O!:confused:
Schon mal gehört, daß moderne Autos auch Sicherheitsgurte auf dem Rücksitz haben ;-)

Ernsthaft, das haben sie mir damals auch mit dem Cello beigebracht. Natürlich nicht völlig ungeschützt, sondern in Tasche (Vorform von Gigbag :D). Das ist auch zu sperrig, um in den Fußraum zu rutschen.
Idee dabei war, das teure Instrument aus den Knautschzonen herauszubekommen, um im Falle eines Auffahrunfalles....ok, wir reden auch über mindestens eine Zehnerstelle mehr im Preis.
 
Masl
Masl
... ist genervt.
Beiträge
4.784
Lösungen
3
Ort
Hannover
Bassix
ß67.535
  • Bass
  • Gurt
  • Gehörschutz
  • Dose mit Pleks
  • Wasser
  • Kaffee!!
  • kleine Patchkabel (warum liegen die da drin?)
  • Plastiktüte für den Fahrradsattel (möglicherweise kaputt)
  • zwei alte Masken (Digga .. Gigbag nicht Müllbag)
  • eine frische Maske (safety first!)
  • Plastik-Clip (wo kommst du denn her?!)
  • benutzte Taschentücher (ich sollte hier echt mal aufräumen)
  • Packung frische Taschentücher
  • kleine Schraube (warum?!)
  • Portmonee (so auf alles andere gelegt, dass es mindestens zwei Mal beim Tasche öffnen direkt raus fällt)
  • Batterien, 2x AA für Funke
  • bei langen Proben Snacks
  • ein Brötchen
  • die alte Tüte vom Brötchen der letzten Probe
  • ein Haufen loser Plecks
  • gefaltete, sehr zerknitterte Noten
 
meisterede
meisterede
basst scho...
Beiträge
1.132
Bassix
ß29.763
Um was halbwegs sinnvolles beizutragen:

Im Koffer ist mangels Platz wenig, Kabel, Gurt, Cliptuner, paar Plektren, fertig.
Im Gigbag das gleiche plus zweites Kabel, Taschentücher, Multitool, Bei Bedarf was zu essen, kleine Trinkflasche, 9V Block, ... und wahrscheinlich noch mehr Zeug, dass ich seit ewigkeiten woanders vermisse :rolleyes:
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.744
Lösungen
4
Bassix
ß149.238
Bei mir: Kabel, Gurt, 9V Batterie, Plektren, Kapodaster, Notentablet, Visitenkarten meiner Band(s), Stift, ein paar Pflaster (schon mal mit blutenden Fingern gespielt?).

NB: Was ich in 45 Jahren und über 1000 Gigs noch nie gebraucht habe: Ersatzbass, Ersatzsaiten.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.216
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß417.268
  • Gurt
  • Gehörschutz
  • paar Pleks
  • Kaugummis(Döner-Danger!)
  • Ersatzkabel 3m, Patchkabel
  • Sekundenkleber
  • frische Maske
  • Pflaster
  • 9 Volt Block
  • Kleiner Kreuzdreher, passender Allan Key
  • 1x frische Saiten, 1x eingespielte Saiten
Alles Andere, wie Wasser, Wechselklamotten usw kommt in einen extra Rucksack zum Gig mit.
 
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
Beiträge
6.273
Bassix
ß171.691
Ich habe einen Koffer, der sieben Meter fuffzig lang ist und mega nervt. Aber ich habe noch kein Gigbag gefunden, wo mein Non-Reverse-Bird vernünftig reinpasst.
Im Koffer sind dann zusätzlich Gurt, Klinkenkabel, Tuner, Dose mit Pleks, Schweißband.

Außerdem gibt's noch nen Rucksack, in dem mein Mikro drin ist. Da hab ich dann auch ein, zwei Lautsprecherkabel und -adapter drin, eine Mikroklemme, ne Rolle Gaffer, meine Wasserflasche und ein Ersatz-T-Shirt für danach.

In den Untiefen fliegt dann meist auch noch so Kleinscheiß rum: Taschentücher, Aufkleber der Band, Cab-Merger, nie benutzter Gehörschutz, ein abgelaufens Snickers, ein paar Schrauben, ne Mundharmonika, irgendetwas, was neuerdings atmet und giftig riecht... was sich halt unten so ansammelt.

Ich überleg immer mal, das ganz auf ein gutes Gigbag mit großen Taschen zu reduzieren, aber irgendwie geh ich die Idee nie richtig an. Keine Ahnung, warum.
 

Oben Unten