Ihre Durchlaucht... der SIRE-Club


StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Beiträge
10.965
Lösungen
1
Ort
Ruhr-Area
Bassix
ß275.315
Also meiner Erfahrung nach ist es bei jedem Bass unterschiedlich wie der Klangunterschied zwischen einer Blechwinkel Bridge (allerdings ist die bei Sire eher dicker als eine Fender Vintage) und einer High Mass Bridge ausfällt.
Da gehe ich mit.
Gutes Holz wird eher fokussierter, schlechtes Holz wird teilweise noch auflösungsärmer und uninteressanter...
Da eher nicht. Was ist gutes, was ist schlechtes Holz? Ein schlechter Bass wird eh nicht besser, unabhängig von der Brücke, die man draufschraubt. Ein guter Bass verändert sich in Nuancen, je nachdem, ob Blech, Messing oder Zinkdruckguss verwendet wird. Alles Geschmackssache, würde ich meinen.
Dann ist der zweite Faktor am anderen Ende der Saite die leichteren Tuner, anderes Material in anderer Form,
das glaube ich kann man nicht im Voraus als besser benennen, das muss man bei jedem Exemplar anhören, aber ich bin
weder Physiker noch Bassbauer...
Klangveränderungen durch den Austausch von schweren Schallers zu leichten Resolites konnte ich bislang noch nicht feststellen. 🤷‍♂️
 
B
Bassico
New Member
Beiträge
29
Bassix
ß718
Ein schlechter Bass wird eh nicht besser, unabhängig von der Brücke, die man draufschraubt
Da hast du absolut recht, aber es wird doch anders.

Ich finde irgendwie alles spannend was man so verändern kann oder was die Bassbauer so machen.
z.B. der Juha Ruokangas nimmt bei seinen Stream Bässen extrem dünne Blechwinkel...

Bei den Tunern habe ich selber nur wenig Austauscherfahrung, aber ein sehr erfahrener T... Mitarbeiter erzählte mir dass sich Klangveränderungen beim Einbau von Hipshots erkennen lassen, ich kann es ihm glauben, er hat schon viel mehr Bässe
gespielt als ich...

Kein Ohr hört wie ein anderes, also alles subjektiv, Hauptsache es macht Spass.
 
souladdicted
souladdicted
Well-Known Member
Beiträge
1.284
Ort
DE
Bassix
ß43.324
Da hast du absolut recht, aber es wird doch anders.

Ich finde irgendwie alles spannend was man so verändern kann oder was die Bassbauer so machen.
z.B. der Juha Ruokangas nimmt bei seinen Stream Bässen extrem dünne Blechwinkel...

Bei den Tunern habe ich selber nur wenig Austauscherfahrung, aber ein sehr erfahrener T... Mitarbeiter erzählte mir dass sich Klangveränderungen beim Einbau von Hipshots erkennen lassen, ich kann es ihm glauben, er hat schon viel mehr Bässe
gespielt als ich...

Kein Ohr hört wie ein anderes, also alles subjektiv, Hauptsache es macht Spass.

Ich finde ja, dass Pickuphöhe (bzw ein vernünftig eingestellter Bass) und Saiten wesentlich mehr Einfluss auf den Sound haben als Mechanik
 
H
Herxemer Bassman
heavy on wire
Beiträge
144
Bassix
ß4.097
Mich würde aber trotzdem sehr interessieren, ob man die Potis rausbekommt. Hast du vielleicht ein Foto?
So habe den Basss jetzt abgeholt. Funktioniert jetzt einwandfrei. Anbei die versprochenen Fotos der Elektronik und des Basses.

Habe den Bass jetzt ausgiebig getestet. Es ist mir der Regelmöglichkeiten zuviel und da ich noch einen rein passiven 5-Saiter habe, darf der Sire jetzt gehen. Hat übrigens schon Metallpotiknöpfe. Die laufen ohne Beanstandung oder gegenseitige Beeinflussung. Wer hier Interesse hat bitte gerne per PM melden.
 

Anhänge

  • IMG_1390.JPG
    IMG_1390.JPG
    93 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_1391.JPG
    IMG_1391.JPG
    88,5 KB · Aufrufe: 46
  • IMG_1392.JPG
    IMG_1392.JPG
    89,6 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_1393.JPG
    IMG_1393.JPG
    102,7 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_1394.JPG
    IMG_1394.JPG
    47,4 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_1419.JPG
    IMG_1419.JPG
    213 KB · Aufrufe: 36
  • IMG_1420.JPG
    IMG_1420.JPG
    156,5 KB · Aufrufe: 42
ojutan
ojutan
Active Member
Beiträge
162
Ort
Bomm
Bassix
ß11.613
tja ich den hab ich gerade gewonnen. Allerdings in Burgunder aber auch 5 Saiten
1.) solange ich Einfluß drauf hab... nie wieder GLS. Das ist der 2. Basskarton per GLS Versand, der ziemlich zerdeppert ankam, stand "fragile" drauf und "Zerbrechlich". Scheit wohl keinen Einfluß darauf zu haben genauso wie das Pfeilnachoben Symbol das sagt "stehend transportieren". Hiflt alles nix.
Aber diesmal waren die Potis mit einem Schaumstoffteil geschützt. Der Rest komplett uneingestellt, PU zu tief, Hals, Saitenlage. Aber oktavrein, immerhin. Man sagt zwar nem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, aber diesem hier dann doch.
2.) der Preamp... würde ich eigentlich nur als Boost verwenden, der Rest ist mir in der Tat zu viel Fummelei. Neutral und etwas Bass/Volume boost, da Sire es irgendwie fertigbringt Singlecoils zu bauen die deutlich weniger Output wie der M7 Splitcoil PU, aber der M7 kann beim Singlecoil Sound nicht mit dem V7 mithalten ... jedenfalls anders als bei allen anderen Aktiv/PAssiv Bässen ist der Volume Boost alleine voll aufgedreht im Verhältnis zum Passivbetrieb ziemlich beachtlich, +12 db oder mehr.
3.) Am Gurt doch etwas kopflastig, nur der V7 Swampash ist ausbalanciert weil der Body ein halbes Kilo schwerer ist.
4.) schlecht geschirmt. Viele isolieren mit Kupferfolie die dann auf Massse gelegt wird. Sirrt und brummt, ok Dimmer ausgeschaltet, Sirren weg, Netzbrummen je nachdem wie man steht, Finger auf die Saiten, brummt weniger. Gab sogar so ein Abdeckblechle wie bei Fender für den Halstonabnehmer aber der bringt auch nix, wahrscheinlich müßte man den auch auf Masse legen damit er mehr bewirkt wie nur für die Optik da zu sein.
Aber seis drum, im Vergleich zu meinem Vision (siehe Horrorbass) herausragend gut, auch die Frets alle glattgeschliffen, makelloser Body u.s.w. die Saiten gefallen mir net so, fühlen sich wie Rotosound an.
 
anbra
anbra
reitet Mustangs
Beiträge
4.886
Lösungen
1
Bassix
ß128.198
2.) der Preamp... würde ich eigentlich nur als Boost verwenden, der Rest ist mir in der Tat zu viel Fummelei. Neutral und etwas Bass/Volume boost, da Sire es irgendwie fertigbringt Singlecoils zu bauen die deutlich weniger Output wie der M7 Splitcoil PU, aber der M7 kann beim Singlecoil Sound nicht mit dem V7 mithalten ... jedenfalls anders als bei allen anderen Aktiv/PAssiv Bässen ist der Volume Boost alleine voll aufgedreht im Verhältnis zum Passivbetrieb ziemlich beachtlich, +12 db oder mehr.
Hier verstehe ich einiges nicht.
a) der M7 hat doch überhaupt keinen Split Coil Pickup, sondern zwei Humbucker.

b) Was meinst Du mit "Volume Boost" voll aufgedreht? Die Elektronik hat doch primär Master-Volume und Balance. Dazu die passive Tonblende und den aktiven EQ.
Boost und Cut (unterschiedlich viel bei Höhen, Bässen und Mitten) gibt es nur bei den EQ-Bändern. Willst Du sagen, dass bei aufgedrehtem Master-Volume das Ausgangssignal bei Aktiv-Modus der Elektronik 12 dB lauter als im Passiv-Modus ist?
 
ojutan
ojutan
Active Member
Beiträge
162
Ort
Bomm
Bassix
ß11.613
ja genau das. Alle Potis neutral nur Volume auf Max. Und dann deutlcih mehr Output wie passiv. Anders als mein M7. Gehört das etwa nicht so? Aber auch fast rauschfrei, jedenfalls deutlch besser wie Yamaha oder Ibanez.

Der M7 hat zwei Pus, die man mit einem Dreiwegeschalter so oder so oder so splitten kann. Singlecoil, Parallel oder Seriell heißt es bei Sire.

Der V7 wiederum stellt mich nicht vor die Wahl, Singlecoil vom (fast) Feinsten... hab ne weile m it aufgedrehtem Amp darauf herumgeklimpert bis der 3-jährige Nachwuchs ins Bett mußte. Schick , sehr schick, und die Kopflastigkeit auch nicht wirklich ein Problem. Muß man sich auch nicht wirklich mit verstecken, nur mit der Ashdownbox braucht am Bass moderaten Tiefenboost oder am Amp, bei mir zuhaus (bin gerade in meinem Zweitwohnsitz) wartet eine Markbass 15" Box, die deutlich mehr Frequenzgang nach unten und oben hat wie die Ashdown.

v7 verlosingsgewinn.png
 
anbra
anbra
reitet Mustangs
Beiträge
4.886
Lösungen
1
Bassix
ß128.198
Der M7 hat zwei Pus, die man mit einem Dreiwegeschalter so oder so oder so splitten kann. Singlecoil, Parallel oder Seriell heißt es bei Sire
Jo, aber ein „split coil“ Pickup ist sowas wie beim Preci (oder analog auch in einem Gehäuse), also zwei Spulen „nebeneinander“, die dann zu allermeist seriell verschaltet sind.
Wenn ein klassischer Humbucker (zwei Spulen über alle Saiten hintereinander) „split coil“ :-)
 
ojutan
ojutan
Active Member
Beiträge
162
Ort
Bomm
Bassix
ß11.613
Ok merk ich mir mal ... und das Brummen... Am Mischpult war ein Kanal aufgedreht, an dessen Kabel ein loser Klinkenstecker lag. Meistens ist da ein altes Notebook eingestöpselt. Mein ein Meter größer Dreikäsehoch und Dreijahrealt die sonst eher das Schlagzeug malträtiert hat es irgendwie ganz oben auf den 1,40m hohenTurm geschafft und Regler aufgedreht die besser zugeblieben wären. Zugedreht, ein Großteil des Brummens schon mal weg, PU 3 mm höher, deutlich mehr Signal und das auch nicht mehr so schwachbrüstig.
 

Geosammler
Geosammler
Strigidae bassensis
Beiträge
11.811
Ort
Dietenhofen
Bassix
ß513.560
Guten Morgen.

In Kürze findet der erste Sire den Weg zu mir, genauer, ein Marcus Miller V7 2nd Gen als Fünfsaiter in Tabacco Burst mit weißem PG...

Da ich sehr gerne Flats spiele, wollte ich mal fragen, ob denn schon jemand Flats ausprobiert hat, und wenn ja, welche? ;-)

Mann, ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, qualitativ komme ich von Harley Benton...

Bilder folgen, wenn der Sire da ist... :great:
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
7.580
Ort
DE
Bassix
ß114.340
Guten Morgen.

In Kürze findet der erste Sire den Weg zu mir, genauer, ein Marcus Miller V7 2nd Gen als Fünfsaiter in Tabacco Burst mit weißem PG...

Da ich sehr gerne Flats spiele, wollte ich mal fragen, ob denn schon jemand Flats ausprobiert hat, und wenn ja, welche? ;-)

Mann, ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, qualitativ komme ich von Harley Benton...

Bilder folgen, wenn der Sire da ist... :great:
Weise Wahl, bin mal gespannt wie du den findest :-)
 
Prof-A.(Schall&Rauch GbR)
Prof-A.(Schall&Rauch GbR)
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
Beiträge
38.753
Lösungen
1
Ort
Niedaniehier - SH
Bassix
ß340.417
Bezahlbarer passiver 5 Saiter in einer Farbe die mir gefällt. Darauf habe ich lange gewartet. Bin sehr gespannt.

...:O!... - ...:bang:...dir brennt doch "die Mütze"...!!!... Deinen ArschPöscher müsste man "Teeren und Federn" und deinen Mund "mit Zahnseide und Fertigmörtel" zutackern... -...wärest du bloss bei deinem "döschigen" ersten Jazzy geblieben... - ...du hättest dir eine "Gurkenfarm" kaufen können...:opa:...

P.(my Words are lost in Space)...
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Beiträge
21.827
Ort
Soltau
Bassix
ß512.148
...:O!... - ...:bang:...dir brennt doch "die Mütze"...!!!... Deinen ArschPöscher müsste man "Teeren und Federn" und deinen Mund "mit Zahnseide und Fertigmörtel" zutackern... -...wärest du bloss bei deinem "döschigen" ersten Jazzy geblieben... - ...du hättest dir eine "Gurkenfarm" kaufen können...:opa:...

P.(my Words are lost in Space)...
Sagt der Kollege mit 20 Bässen.... 😂
 

Oben Unten