Instrumente mit denen ihr wunschlos glücklich seid

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß34.733
Aus gegebenem Anlass habe ich soeben gedacht ich mache einmal einen Thread auf in dem jeder einmal posten darf mit welchem Instrument er absolut zufrieden ist.

Mein Music Man Stingray nämlich stellt mich in jeder Hinsicht absolut zufrieden !

Ich wüsste nicht wie man ihn besser machen könnte.

Einfach nur prima :bier:

Ich wollte nur einfach einmal so meine Freude über ihn mit euch teilen :D
 

Hen

Well-Known Member
Bassix
ß45.262
Mein Fender Preci Deluxe nach etlichen Veränderungen!

Korpus: Erle
Hals: Ahorn
Griffbrett: Rosewood
Farbe: Sunburst und Tortuise
Elektronik: Noll 3-Band aktiv/passiv
PUs: Singlecoils von Bassculture
Hardware: Hipshots ultralight
Saiten: Coco Nickel 40-100

Mit der ausgeklügelten Schaltung bekomme ich den Sound eines Preci's, eines 60er Jazzy und einen 70er hin. Lasse ich die beiden hinteren Singlecoils zusammen laufen sogar eine Art MuMa-Sound, nicht original aber brauchbar. Meine Eierlegendewollmilchsau, seit 7 Jahren mein Traumbass schlechthin, der gebe ich nicht mehr aus der Hand!

Grüße Hen
 

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.341
Hallo,

Ich möchte gar kein Instrument, mit dem ich wunschlos glücklich bin (hey, ist da provokant jetzt!!).
Klar möchte ich ein Instrument, dessen Sound mir gefällt und das ich gut bespielen kann.

Aber ansonsten möchte ich, das die Suche weitergeht, das sich kluge Leute mit guten Ideen den Kopf zerbrechen, Innovationen vorstellen, Risiken eingehen, auch wenn Manches dann marktmässig eine Sackgasse ist. Technik muss weitergehen. Auch wenn das Original-Ding von 1951 gut war und ist, darf/muss/soll es trotzdem weitergehen!!! Es gibt sicher noch viel zu entdecken!

Zufriedenen Stillstand kann ich mir nicht vorstellen, auch wenn ich mir selbst auch nicht jedes Jahr drei neue Bässe holen werde......
 

4low

Über-Bayudankse
... meine 5er Diva (fretless) und mein 5er MBass (bundiert)... beide geboren im schönen Harz... die sind für mich perfekt! Mehr brauch ich eigentlich nicht...

Wär natürlich cool, wenn die irgendwann mal Junge kriegen...|)
 

schepper

psychedelic man
Bassix
ß18.260
moin,

glücklich bin ich persönlich mit meinem bassart custom und meinem
selbstgepimpten yamaha attitude. :lechz:
mit denen wären andere aber bestimmt wieder gar nicht glücklich...

und: totales glück bedeutet nie wieder GASanfälle. wollt ihr das wirklich???:zyklop::D
 

Metalfist

schnell und böse
Ein Bass der mich wunschlos glücklich macht ist mein Warwick Corvette $$.
Sound zum Niederknien, perfekte Verarbeitung und optimales Handling (für mich persönlich).:-*

Aber es machen auch andere Instrumente verdammt viel Spass.:lechz::lechz::lechz:
 

Atlas

The one and only
Bassix
ß18.720
Ein Bass, mit dem ich wunschlos glücklich bin, hab ich nicht.
Da bringt es auch nichts, mir irgendwas schön zu reden.
Die Warwick Corvette? Vom Sound, der Bespielbarkeit und der Schaltung her vielleicht, aber das Design ist wirklich nicht das schönste. Das obere "Dildo"-Horn geht z.B. gar nicht.
Der Sandberg California? Vom Aussehen her ziemlich, aber ihm fehlen zwei Bünde und der Sound könnte knurriger/aggressiver sein.

Kann man beides umgehen, bzw verschmerzen. Mit unglaublich viel Geld wäre customtechnisch sicherlich ne Lösung drin, die beides verbindet.
Ich freue mich sehr für euch, wenn ihr gerade soundtechnisch einfacher konzipierte Geräte wie einen Preci als Instrument ohne Kompromisse empfindet.
 
Oben Unten