Klangregelung Squier Precision Special

FaceOfTheBass

Active Member
Bassix
ß832
habe letzte woche einen squier precision special bass geschenkt bekommen.
bei der klangregelung ist folgendes aufgefallen:
wenn ich nur den halspickup benutze ist der sound bei halb geöffnetem toneregler ok.
drehe ich den toneregler ganz auf sind enorm viele höhen vorhanden und der bass ist viel zu leise.
wenn dann der stegpickup noch zugeregelt wird ist der ton extrem dünn
und miserabel. das instrument ist viel leiser, nur noch höhen, kein bass und viele nebengeräusche.
ich denke mal, dass sich das eventuell durch neue potis oder einen anderen widerstand am toneregler und mit ner vernünftigen abschirmung lösen lässt.
da der squier recht verbreitet ist hat doch bestimmt schon mancher das gleiche problem gehabt.
für die antworten schon mal danke im voraus.
gruss fob
 

schloff

Member
Bassix
ß242
Zitat:Original erstellt von: FaceOfTheBass


wenn ich nur den halspickup benutze ist der sound bei halb geöffnetem toneregler ok.
drehe ich den toneregler ganz auf sind enorm viele höhen vorhanden und der bass ist viel zu leise.
Das klingt mir so, als sei der Prezi-PU in sich nicht in Reihe sondern parallel geschaltet. Wenn dann auch die Phasen verdreht sind fällt auch der Humbucking-Effekt flach => Nebengeräusche.

Zitat:wenn dann der stegpickup noch zugeregelt wird ist der ton extrem dünn
und miserabel. das instrument ist viel leiser, nur noch höhen, kein bass und viele nebengeräusche.
Wahrscheinlich addiert sich hier der Fehler in der Prezi-PU Schaltung mit der zusätzlichen Parallelschaltung des Steg-PU. Evtl. kommt auch noch ein Out of Phase zwischen Steg- u. Hals-PU hinzu.
Auf jeden Fall auch ALLE Masseverbindungen checken!

Wie Rumble schon schrieb, solange Potis nicht kratzen und 250k log haben, besteht da kein Handlungsbedarf. Abschirmung ist auf jeden Fall sinnvoll, wird Dein konkretes Problem aber sicher nicht lösen. Sich mal das original Schaltbild anzusehen wird die Fehlerdiagnose bestimmt beschleunigen.

Gruß
Schloff


 

fips2

Member
Bassix
ß206
Einspruch
Nur die Lautstärkepotis sind Log-Potis. Der/die Klangregelpoti/s ist/sind linear.nachzulesen und die Funktion erklärt bei Rockinger.Com Workshop Dort sind ebenfalls die Schaltungen zu finden für den Perci und Jazz-bass. Richtig schön aufgemalt für Antielektroniker von der Lötseite her gesehen.Also wenn man in das offene E-Fach guckt.
Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

FaceOfTheBass

Active Member
Bassix
ß832
habe das problem gelöst.
alles mit alufolie abgeschirmt, das kabel des steg-pu umgelötet und nun ist es in ordnung. klang ist ok nebengeräusche sind fast weg.

danke an rumble, schloff und fips für die schnelle hilfe.
fob
 
Oben Unten