Kurzcheck Leicht- Amps: Mesa, Engl, Markbass, Darkglass, Glockenklang

tip top

tip top

New Member
Bassix
ß891
Hallo zusammen,

ich hoffe ich grätsche meinem Vorredner Lowend05nicht zu sehr dazwischen, da ich jetzt mit einer anderen Frage hier quasi reinkomme. (Zum Ninja kann ich nur sagen, dass der verdammt gut klingt und ich selber den nicht von einer analogen Endstufe unterscheiden könnte)

Ich interessiere mich stark für den EBS Reidmar 750. Michg würde interessieren, um welche Endstufe es sich da handelt. ich habe erfahren, dass es wohl diese hier ist:

ICEpower 700 ASC/X

Nun würde ich gerne wissen, ob es die gleiche ist, die auch im Mesa Boogie Saubway und im Steamhammer werkelt. Kann da irgendjemand was zu sagen?

Viele Grüße

Rainer
 
Mudskipper

Mudskipper

.
ICEpower 700 ASC/X

Nun würde ich gerne wissen, ob es die gleiche ist, die auch im Mesa Boogie Saubway und im Steamhammer werkelt. Kann da irgendjemand was zu sagen?
Wenn die im Reidmar 750 drin ist, ist das die gleiche Endstufe. Die findest du ja aktuell mehreren aktuellen Kleinamps der Liga, also Mesa, Glockenklang SH, Genlzler Magellan, Aguilar AG700, Trickfish .5K Bullhead, Ashdown Retrodingsbums 800 und Darkglass(der mittlerweile 100 Euro günstiger geworden ist)
 
Paulito

Paulito

Well-Known Member
Hi Kollegen
Hat jemand von euch schon mal den Ninja mit Kontrabass ausprobiert?
Gruß
Lowend05

Nein, aber der Ninja hat nur 500 KOhm Eingangswiderstand.
Wenn du da mit einem Piezo reingehen willst musst du vorher nochmal einen Preamp schalten.
Für Piezo PU's braucht man min 1MOhm, besser >3-4 Ohm oder mehr.
Sonst klingt es u U. ziemlich krätzig.
 
lowend05

lowend05

Well-Known Member
Bassix
ß8.890
Hi
Danke für die Antworten.
Habe einen Schertler PU mit eigenem Vorverstärker. Also kein Problem.
Werde mir wohl den Ninja mal zum testen bestellen.

Und noch ne doofe Frage:
Der Amp hat ja nur eine Speakonbuchse.
Wie kann ich denn dort zwei Boxen anschließen (ohne von Box zu Box durchzuschleifen)?

Gruß
Lowend05
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Und noch ne doofe Frage:
Der Amp hat ja nur eine Speakonbuchse.
Wie kann ich denn dort zwei Boxen anschließen (ohne von Box zu Box durchzuschleifen)?
Man kann nur von Box zu Box durchschleifen, zwei Anschlüsse an einer modernen Bassbox sind ja schon länger Standard selbst bei den billigsten Kisten.

ei klar. Die Endstufe sollte 2 Ohm können. Da kannste schon Boxen dran hängen (Schleifen)
Nö, die Endstufe kann 4Ohm - aber es gibt ja auch Boxen mit jeweils 8Ohm.
 
Uwe 65

Uwe 65

Active Member
Bassix
ß8.229
Ich hab mir für solche Fälle mal ein spezielles Kabel gebastelt.... Klinke auf zwei mal Klinke und in Reihe durchverdrahtet. Geht natürlich auch mit Speakon .
So kann Mann ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten eine Serienschaltung verwirklichen.
 
Uwe 65

Uwe 65

Active Member
Bassix
ß8.229
1503639252532556153098.jpg
 
keziahj

keziahj

LEJJ
Bassix
ß53.653
Gestern hatte ich den GK MB 200 mal mit im Proberaum, um ihn bei "mittlerer" Lautstärke mit dem Ninja in Bezug darauf zu vergleichen, ob man diesen sound

https://mototoscana.bandcamp.com/releases

damit produzieren kann. Bei Zimmerlautstärke macht der MB200 das nämlich gut, außerdem finde ich es erstaunlich, wie füllig und souverän er bei "normalem" Bass --> GK Sound an zwei 112ern abliefert. Da kommt man in sehr vielen Situationen gut klar.

Der Unterschied zwischen den beiden hatte mich dann doch ziemlich überrascht. Der Ninja kann einfach viel, viel besser mit dem extremen Input umgehen. Der GK ist da doch recht schnell überfordert, was iÜ - wenn auch (oh Wunder) nicht ganz so fix - auch für den LM2 des Kollegen gilt. Kurz: der Ninja ist für wirklich hohe Inputsignale offenbar sehr gut geeignet. WOW! :-)
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß7.491
@keziahj
Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch ...
Inwiefern ist es relevant ob ein Amp etwas höhere Inputsignale verträgt ?

Die Signalgrösse lässt sich doch regeln ?! ....
 
Zuletzt bearbeitet:
big_thomas

big_thomas

Well-Known Member
Bassix
ß15.336
Moin,
Ich mag das, auch mit höheren Pegel ankommen, am Ampeingang. Es klingt frischer, auch muss die verstärkung am input nicht zu stark aufgedreht werden. Das klingt eben anders, ggf mit etwas mehr rauschen.
Bei gleicher Einstellung, einfach mal eine funke und ein 3m Kabel vergleichen.
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß16.227
Mir ist auch schon aufgefallen dass der Eingang der GK Preamps nicht allzuviel Headroom hat. Darunter kann dann schon die Dynamik etwas leiden. Je nach Spielweise passt das oder auch nicht.
Ich brauche definitiv viel Dynamik im Preamp.
 
 

Oben Unten