Leo Fender - Ein Leben im Dienste der Musik

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von Cadfael, 3. Dezember 2018.

  1. TomW

    TomW Heroes

    Bassix:
    ß62.473
    Auch von mir noch ein dickes Lob an Dich, geschätzter Kollege @Cadfael , für die fundierte, informative und kurzweilige Leo-Fender-Biografie :great::great::great:
     
    Gunni, Chuck und Baterista gefällt das.
  2. Auch von mir herzlichen Dank! Es sind doch noch einige sehr witzige Geschichten enthalten, die ich noch nicht kannte.
     
    Gunni und Chuck gefällt das.
  3. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß265.291
    ... sogar ich als Nicht-Fender-Fan (aber natürlich mit großem Respekt vor der Lebensleistung) habe den Text mit Genuss gelesen.
     
    Prof-A. und hui gefällt das.
  4. Moulin

    Moulin Well-Known Member

    Bassix:
    ß52.647
    Als Fender Fan freue ich mich immer wieder über ein neues Buch zum Thema. Besonders dann, wenn es von jemandem geschrieben wurde der sich auskennt. :great:
    Danke! :-)
     
    hui gefällt das.
  5. neednobirdseye

    neednobirdseye Active Member

    Bassix:
    ß1.986
    Wow! Toll und liebevoll gemachte Abhandlung und richtig Mühe gegeben beim PDF Layout. Vielen Dank dafür. Wird gerne gelesen :bier:

    BTW: Warum hier auf einmal noch Les Paul ins Spiel kommt erschließt sich mir nicht xx(
     
    Gunni und Chuck gefällt das.
  6. allerbest

    allerbest Tut nichts zur Sache!

    Bassix:
    ß70.156
    Klasse Arbeit! Dankeschön! :bier:
    Aber vielleicht sollte man das Bild des Neu-Basses auf der HP gegen das eines Original-Leo-Basses austauschen?!
     
  7. energy

    energy Altholz & Glühkolben!

    Bassix:
    ß38.062
    ... oder noch besser gegen ein Foto von Leo?
     
    Chuck gefällt das.
  8. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß86.250
    das ist als aufforderung zu verstehen und krankt nur an fehlender interpunktion und allgemein schwachen deutschkenntnissen: "les, paul!" es müßte ja eigentlich "lies, paul!" heißen. und bevor die nächste frage aufkommt, gemeint ist paul mccartney. wie geil könnten die beatles mit fender-instrumenten geklungen haben, allen voran paule mit dem preci...
     
    SonicDomination gefällt das.
  9. katadaster

    katadaster Hier könnte Ihre Werbung stehen

    Bassix:
    ß8.382
    @cadfael
    Am meisten bewundere ich deine Beharrlichkeit und Disziplin: Wenn ich mir deine Bass- und Teleschaltungen und jetzt diese Abhandlung ansehe, werde ich echt demütig angesichts des Arbeitspensums und der Akribie, mit der du zu daran gehst!
    Mir fehlt leider das Durchhaltevermögen und die Energie dazu - daher gaaanz tief noch einmal den Hut gezogen
     
    Cadfael gefällt das.
  10. energy

    energy Altholz & Glühkolben!

    Bassix:
    ß38.062
    paule mit preci? wie das klang, weiß womöglich nur seine tochter...

    [​IMG]

    ... aber wie paule mit jazz bass klang, weiß man seit dem weißen album.

    [​IMG]
     
    alice d. gefällt das.
  11. II-V-I

    II-V-I caribou: gorn!

    Bassix:
    ß9.044
    Diese Socken, diese Schuhe! Gott der Gerechte!
     
    Chuck gefällt das.
  12. niezuspaet

    niezuspaet Active Member

    Bassix:
    ß4.513
    Auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine wundervolle und sehr lesenswerte Arbeit, @cadfael
     
  13. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß59.217
    Und wieder einmal eine hervorragende Leistung von dir @cadfael!!!
    Besten Dank!
    Man muss sagen, dass Leo ein hervorragender Visionär und Geschäftsmann war!
    Es hat aber auch sonst gerade alles (Zeit, Ort, etc.) perfekt gepasst! Sonst wäre er vermutlich kläglich gescheitert.
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt nervzwerg

    Bassix:
    ß3.305
    mal wieder ein wunderbarer cadfael !!
     
  15. Cadfael

    Cadfael Well-Known Member

    Bassix:
    ß32.697
    @Michiagi
    Ja; die Zeit war Ende der 1940er Jahre reif für die E-Gitarre. Zeit und Ort stimmten.
    Aber da waren mehrere Männer, die den Weg hätten gehen können. Leo war eben das Genie, das sich des Themas annahm.

    Ich denke, Leo hätte auf vielen Gebieten Großes schaffen können. Es war Glück/Schicksal, dass gerade die E-Gitarre und der E-Bass sein Thema wurden.
     
    Michiagi gefällt das.
  16. Klaus

    Klaus Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.307
    Es gibt - gerade im Gitarren-Bereich - sehr viele Aufnahmen mit Fender Instrumenten. Doch im Bass Bereich hat gerade der Höfner und später der Rickenbacker Bass sehr viel des Beatles Charakters ausgemacht und einiges davon wäre verloren gegangen wenn auf den jeweiligen Scheiben nur ein Standard Preci Sound drauf wäre.

    Wie man auf den Bildern sehen kann, waren (und sind) Paul auch die Fender Bässe bekannt und er hat sie - wie man ja sehen kann - auch mal angespielt. Daher bin ich mir sicher, dass er schon wohl überlegt ausgewählt hat, was er jeweils nutzt.

    Später bei Wings hat ja Denny Laine, wenn Paul Klavier oder Gitarre gespielt hat, den Bass übernommen und da häufig einen Preci eingesetzt. Paul hatte neben seinem Rickenbacker einen Jazz-Bass als Back-up dabei. Auf der letzten Tour (vor der Inhaftierung wegen Drogen-Besitz bei der Einreise nach Japan) hatte er ja sogar einen Yamaha Bass gespielt. Zu der Zeit war er, obwohl es kein Fender ist, vom Sound her am nähsten an einem Preci dran.

    Paul Yamaha Bass.png
     
  17. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß59.217
    Das stimmt! Er muss aber auch die richtigen Leute um sich gehabt haben, denn alleine wär das nicht möglich gewesen.
    Sehr interessant ist das alles auf alle Fälle!
     
  18. stephan

    stephan Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.936
    Tolle Arbeit, vielen Dank!
     
  19. coolbasser

    coolbasser Active Member

    Bassix:
    ß6.877
    Ja Super ,macht echt Spass beim lesen und sehr imformativ!!
    Danke für deine Mühe!!
     
  20. Tangette

    Tangette Doubler with Passion

    Bassix:
    ß20.395
    Schöne Kurz-Biografie! Und wie Onkel Leo finde ich es abartig, Instrumente zu Show-Zwecken zu zerstören.
     
    US69, Mecki und neednobirdseye gefällt das.