Manieren für den Preci

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß18.552
mein Esche Maple Preci hat tollen Attack und ordentliche Höhen, manchmal etwas rüpelig. Er klingt ziemlich genau wie der 77 er aus diesem Thread (video 1) hier: https://www.bassic.de/threads/fender-mex-japan-oder-usa.14849255/

Liegt auch an meiner bisherigen Vorliebe für Stahlsaiten, meist die Rotos oder R. Coco. Welche Saiten würdet Ihr empfehlen um ihm ein bisschen " Manieren " beizubringen?
Also den sound mal testweise zu zähmen, etwas homogener, " langweiliger" oder gefälliger zu machen? Nickels? Welche?

Freue mich über Anregungen...
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.346
Welche Saiten würdet Ihr empfehlen um ihm ein bisschen " Manieren " beizubringen?
Nicht hauen: Flats?
Passt scho. Hör mal hier rein, dann weißt du, wie Chromes bzw. TIs auf einem Prezi klingen: https://www.bassic.de/threads/preci-as-preci-can-be.14848734/
Wobei der Chromes Prezi deinem vermutlich näher kommt als der mit den TIs.

Also den sound mal testweise zu zähmen, etwas homogener, " langweiliger" oder gefälliger zu machen? Nickels? Welche?
Ja aber ... WARUM? ;-)
 

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß18.552
Sind die exl 165 und die exl 170 s denn identisch bis auf den Unterschied: 45-105 und 45-100 ?

Sind die Fender 7150 die mit den bunten Ballends?

Bin da etwas überfordert mit der Auswahl....
 

Chuck

MusicMan
Ich glaubte, beide Fragen mit "ja" beantworten zu können, aber: Haben die Fender Drähte nicht Buchstaben vorneweg? Ich erinner mich an ML 7150...
Ich habe für den Ray mit den Saiten durchn Korpus EXL 170-SL, die sind theoretisch bis auf die Länge die gleichen wie EXL 170. Und doch bilde ich mir ein, dass sie etwas anders sind.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.044
la bella 760 rm. nach zwei, drei monaten sind die gut, vor allem wenn man die tonblende zu macht.
bei flats kommt es auf den angestrebten grad von langeweile an. für ein bischen langweilig würde ich die fender oder ti nehmen, bei ziemlich langweilig die la bella fl oder, falls total langweilig gewünscht ist die la bella 760 m. für todsterbenslangweilig empfehle ich die rotosound flats, die beschissensten saiten ever. nach dem einspielen kommt da nur noch ein extrem kurzes "BUM!" raus... langweiliger gehts nicht.
 

jimbo smash

Active Member
Bassix
ß3.901
FatFinger, wie lang hattest Du die GHS-Flats drauf? Ich spiel die jetzt vielleicht so'n Jährchen und bin immer wieder hellauf begeistert vom Sound, hoffe der bleibt mir in der Form noch eine Weile erhalten...
 

FatFinger

Well-Known Member
Bassix
ß9.396
Hi jimbo,
mehr als ein paar Monate habe ich nie geschafft - leider.

Aktuell spiele ich LoRider Nickel, La Bella 760FL und TI Flats. Bei den Aufnahmen mit der Band klingen die LoRider mit fast (oder ganz) geschlossener Höhenblende ziemlich nach Flats, also eher brav. Daher auch mein Vorschlag. Das dürfte aber mehr oder weniger auf alle eingemuggelten Nickel-Rounds zutreffen.
 

jimbo smash

Active Member
Bassix
ß3.901
Die TI's hatte ich mal vor Jahren auf meinem Preci, aber aus irgendeinen Grund klangen die in den höheren Lagen total unausgeglichen, weiss bis heute nicht was da los war und hab sie verkauft...FatFinger, Du hast ja anscheinend auch schon beide gespielt, kann man die GHS und die TI's vom Klang her vergleichen, bzw. bringen die TI's auch diesen mächtigen Holzton? Hab die vom Sound her kaum noch in Erinnerung...
 

FatFinger

Well-Known Member
Bassix
ß9.396
Ich kann nur für die GHS M3050 (45-105) sprechen. Die sind mit den TIs absolut nicht zu vergleichen. Die TIs haben viel mehr Höhen- und Mittenanteile, und weniger diesen dunklen, tiefen und satten Bass. Die GHS klingen einfach nur fett und perkussiv, mit relativ wenig Sustain. Die TIs sind deutlich näher an Rounds, als es die GHS sind. Völlig unterschiedlich die beiden!
 

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß18.552
Ich suche ja rounds und bin mit den chromes auf der flat Seite sehr zufrieden. Also check ich mal die exl von D Addorio und ggfs mal die DR Low Riders. Mal sehen welchen Einfluss das auf die Manieren meines alten Rüpels hat☺
 

FatFinger

Well-Known Member
Bassix
ß9.396
Ich hatte auch mal die Sadowsky Nickel 45-105 gespielt. Die fand ich nach einigen Stunden Spielzeit auch klasse. Sehr angenehm zu greifen, warmer und runder Sound.
 
Oben Unten