Mein Road Worn Preci

paul jones

paul jones

Member
Bassix
ß432
Hallo

Neulich als ich dem Musikladen meines Vertrauens einen Besuch abstattete um mir neue Saiten zu besorgen sah ich ihn.

Fender Road Worn Precision Bass in Fiesta Red !!

Da ich einem Freund drei Wochen zuvor einen Power Jazzbass ( mit Piezobrücke ) abgekauft habe, zwang ich mich ihn NICHT vom Ständer zu nehmen und mal anzuspielen !!!
Aber Leo`s Geist war wohl anwesend und hat mein Haben-Wollen Zentrum manipuliert.
Und so kam es das ich eine dreiviertel Stunde in dem Laden herumgespielt habe.
Und mir letztendlich dachte "Was kost`die Welt ? " und ihn mir gekauft habe.
Während des Testphase im Laden dachte ich mir, wenn ich einen Punkt finde der mir nicht zusagt lass ich die Finger davon.
Aber ich konnte keinen Schwachpunkt finden, Zb. Deadspots, usw.
Einzig die Saitenlage war mies eingestellt, aber ich hab sowieso noch ihn keinem Musikladen einen perfekt justierten Bass gesehen.

Zuhause erstmal neue Saiten aufgezogen (Bass Boomers 45- 105), Brückenblende montiert und noch einen Thump-Rest montiert den ich mal bei Thomann bestellt hatte.
Saitenlage justiert, Oktavreinheit eingestellt (dazwischen immer wieder mit seligen Lächeln betrachtet und ihn Gedanken schon mal abgefunkt das die Ohren bluten !!! [:-P])

Danach endlich der erste ausgiebige Soundcheck mit meiner Wohnzimmerübungsanlage ( Eden Time Traveller plus Eden CX 110 Box).
Da ging die Sonne auf kann ich euch sagen so eine geilen warmen und dennoch knurrigen Sound hätte ich nie erwartet.
Meine bevorzugte Einstellung, ist die Höhnblende halb zu und am Amp Bässe ca. 1 Uhr, Mitten ca 2 Uhr und Höhen etwa 11 Uhr eingestellt.

An diesem Abend habe ich einfach nicht aufhören können und zu den meisten meiner Lieblings Cd`s mitgejammt.

Ich hab zwei Jazzbässe und einen Photoflame Preci sowie einen Squier Fretless Jazzbas aber eine so perfekte Saitenlage wie auf meinem neuen Baby konnte ich bei den anderen noch nicht realisieren !.
Einfach unfassbar wie leicht die Läufe bei dieser Kombination aus fleischigen Hals und ultraflacher Saitenlage aus den Fingern fließen.

Zwei Tage danach war Bandprobe angesagt, und auch da hat sich der Preci bewährt.
1 Das Fliegengewicht (Erlen Body ) zerrt nicht so massiv an den Schultern das ich die drei Stunden Probe ohne Schulterschmerzen geniessen konnte.
2 Der Klang [:D][:D] !!!!
Meine Bandanlage besteht aus einem Kustom DE300Hd Top mit einer Deep End 15 Zoll Box plus EBS combresor.
Im Gegensatz zu meiner Übeanlage im Wohnzimmer ist im Livebetrieb
die Höhnblende ganz offen und der Bassregler (Amp) etwas zurückgedreht
Der Sound ist dicht, durchsetzungsfähig und wunderbar "knurrig" .
Bei Balladen einfach die Höhenblende zu und ich habe einen warmen intimen Klang der schön "trägt " , sich nicht ihn den Vordergrund drängt und der Band (Zwei Gitarren U. Drums) einen schönen Untergrund liefert.

Fazit:
Für mich momentan der beste (Und schönste !!! . Dieses Aging fühlt sich so geil an) Bass den ich jemals hatte und wahrscheinlich für lange Zeit das Ende der Suche.
Ich kann jedem der auf der Suche nach einem Bass fürs Leben ist nur empfehlen die Road Worn Serie anzutesten.
Fender ist damit wahrlich ein grosser Wurf gelungen.
Haptik, Optik, Sound einfach nur absolute Spitzenklasse.

P.s
Hier habe ich noch ein Youtube Video in dem ich eine Nummer für meine Band übe veröffentlicht, darin spiele ich auf dem Schätzchen !!

http://www.youtube.com/watch?v=8no2l7wN5Co

Bassige Grüsse
Paul Jones


 
monkeybass

monkeybass

Active Member
Bassix
ß2.147
Herzlichen Glückwunsch, ist es nicht schön wenn sich 2 junge Menschen (ein Preci ist acuh nur ein Mensch!) lieb haben ?
Der Roadworn ist wirklich supergelungen, ich habe jetzt schon 3 verschiedene Modelle davon, immer in rot, in 3 verschiedenen Läden ausprobiert, war von allen begeistert, bei meinem Bassdealer steht auch einer, wahrscheinlich noch länger, das seine Haupkundschaft sicher nur Volksdümmliche , sorry Volkstümliche, Musik spielt und da "basst§ der nicht so.
Wenn ich nicht auf den 60th Ann. Preci warten würde....
 
paul jones

paul jones

Member
Bassix
ß432
Eigentlich wollte ich einen profesionellen Testbericht schreiben.
Ohne Emotionen rein auf Fakten basierend !
Aber bei einem Thema wie Musik kann man wohl nicht alles
nüchtern betrachten.
Insofern kommt mein Review wohl sehr subjektiv daher.

Sinn meines Posts war aber ein auf Fakten beruhender Erfahrungsbericht
der Interessierten Bassspielern helfen soll ein Instrument zu finden
das sein Geld wert ist !

Gruss
Paul Jones
 
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.829
auch von mir die allerherzlichsten glückwünsche!
der RW preci ist einfach ein gelungener wurf von fender.
möge er dir und deiner band noch viele jahre puren genuss bieten. amen.

bauschi
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Schliesse mich an, Glückwunsch. Habe auch bereits zweimal das Vergnügen gehabt einen RW Prezi zu spielen, und war beides mal sehr angetan.
 
griznak

griznak

Active Member
Bassix
ß589
Ja, von dem RW Preci in fiesta red war ich auch sehr angetan beim Test in einem Berliner Musikladen. Leider hatte mein Konto aber etwas gegen einen RW und so habe ich mir den Classic gekauft. Auch sehr schöner Bass mit einem knurrendem Klang und einer verdammt guten Saitenlage. Allerdings war mir die Bespielbarkeit dann doch nicht das gelbe vom Ei, weshalb er wieder gehen musste. Aber dieses fiesta red in Kombination mit dem Ahornhals bleibt einfach ein Traum!
Hätte ich mehr Geld hätte ich ihn behalten aber so kann ich mir nur einen guten Bass leisten. Vielleicht irgendwann mal wieder.
Die GHS Bass Boomers sind übrigens eine sehr gute Wahl für den Bass. Die ergänzen schön den Grundklang.

Achja, Glückwunsch zum Bass! [:-)]

Nachtrag des Logbuchs: Dein Videolink draf in meinem Land nicht gezeigt werden, da er Urheberrechte verletzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Volker Racho

Volker Racho

New Member
Bassix
ß66
glüwü!

mir gefällt mein RW auch wie am ersten Tag! und das schon seit Okt 2010
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.758
Gratuliere! ich hab die Roadworn auch schon ein paar Mal angetestet und finde sie seeeehr nett!

Klangfarbe?
 
Zuletzt bearbeitet:
bass_an

bass_an

Member
Bassix
ß666
ich gratuliere,

ich hab mir den gleichen ohne aging gekauft...bin auch nur noch glücklich damit. kann deine Euphorie verstehen xD
 
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.835
zum glück gibts den nicht mit fiestarotem nitrolack und ohne ageing, sonst wäre ich wesentlich ärmer. [:D]

 
BuzzLightyear

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß32.781
also fiesta red ist absolut nicht meins, aaaaaber:
das 2 tone sunburst ist genau mein ding. Und der sound?
erste Sahne!!! (oder war's Nougat?)
Deshalb steht der auch bei mir. Tauschen? NoNo!
würde mich seither als wunschlos glücklich bezeichnen .....
 
paul jones

paul jones

Member
Bassix
ß432
Also, Ich hatte Anfangs auch vorbehalte betreffs der Farbe.

In erster Linie war`s die Bespielbarkeit und der Sound der mich überzeugte.

Aber je öfter ich hinsehe desto mehr "wirkt" das ganze.

3-Tone Sunburst war und ist noch immer mein Favorit bei Body Farben.

Aber das Fiesta Red in Kombi mit dem Aging ist einfach eine heiße Kombination.
Und schliesslich spielt das Auge doch mit, oder ?[;-)]

gruss
p. Jones
 
bass_an

bass_an

Member
Bassix
ß666
is anscheinend wirklich Geschmackssache...ich würde niemals eine andere Farbe als Fiesta Red wollen...das wirkt auch in natura viel blasser als auf den Foddos...ich mag das ausgewaschene xD
 
Wardog

Wardog

New Member
Bassix
ß240
hehe, wie bei mir!
ich sah ihn, spielte ihn und kaufte IHN!!! nun ist er mein hauptbass.
habe den 2 tone sunburst.

den hals noch n bisschen geschliffen und gewachst.
dann noch ein schwarzes schlagbrett und eine badass II brücke drauf,
chromes und alles 2 halb töne runter gestimmt.

mit pleck über n gk amp und gk 4*10 neo verstärker gespielt, fragen mich die leute nach den gigs, wie ich so einen tiefen bass sound rocke?
dann zeige ich voller stolz meinen PRECI [:D]
ok, habe noch n ebs multi compr.

tya, nun habe ich meinen traumbass [:-)]

 
paul jones

paul jones

Member
Bassix
ß432
Hi Wardog

Freut mich führ dich !!

Mit Flat`s werd ich auch noch experimentieren, momentan bin ich aber zufrieden mit meinen Boomers.

Yeeees !!!
 
 

Oben Unten