Neue Bass Collection Bässe? Irgend jemand ?

Straycatstrat

Straycatstrat

Active Member
Bassix
ß488
Da mir aber in der Sammlung noch was "klassisches" fehlt, bin ich bei meinem Streifzug durch ebay hier an dem vorbei gekommen.

http://www.ebay.de/itm/Bass-Collect...s=63&clkid=6947732073998804794#ht_3125wt_1141

Die alten Bass Collection-Bässe aus Japan habe ich noch bestens in Erinnerung.

Kennt diese neuen Bass Collection Bässe jemand und kann aus seinem Erfahrungsschatz berichten?

Und um das ganze jetzt richtig wild zu machen, findet man auch Bass Collection-Bässe bei SX
http://www.sxguitarspain.com/sx_bass_collection.htm
Die sehen jetzt so aus, wie ich "Bass Collection" in Erinnerung hatte.

Sind die qualitativ mit den "alten" auf Augenhöhe, oder hat sich hier irgenjemand billig einen alten Handelsnamen gesichert?

Schick seh'n sie auf den Fotosaus, mit Korea als Herstellungsland hätte ich auch kein Problem.
Googeln war bisher nicht zielfürhrend - gebt mal "Bass Collection" ein...kommt gleich hinter Vintage [:D]
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Also, meine persönliche Meinung ist, daß ich bevor ich 400€ oder mehr für sowas ausgebe, lieber nach einem gebrauchten bzw. neuem Fender Jazz Ausschau halten würde...Du bekommst Squier für weniger, z.B. die aus der CV Serie und die MIM Standards liegen im selben Preisrahmen.....
 
Straycatstrat

Straycatstrat

Active Member
Bassix
ß488
Zitat:Original erstellt von: Hozzy

Also, meine persönliche Meinung ist, daß ich bevor ich 400€ oder mehr für sowas ausgebe, lieber nach einem gebrauchten bzw. neuem Fender Jazz Ausschau halten würde...Du bekommst Squier für weniger, z.B. die aus der CV Serie und die MIM Standards liegen im selben Preisrahmen.....
Hozzy, nix für ungut, aber ich hab nach Erfahrungen mit eben jenen oben genannten Bässen gefragt.
Ich hatte die alten Bass Collections eben deshalb in Erinnerung, weil die aus den 80ern auf sehr hohem Niveau angesiedelt waren. U.a konnte man dort auch eine Kubicki-Kopie bekommen und ähnliche Nettigkeiten.

Meinungen zu neuen oder gebrauchten Fendern oder dass Squier CV oder MiM im gleichen Preisrahmen liegen oder billiger sind für mich aber nicht wirklich hilfreich...verstehse?
Mich interessiert ob diese neuen Bass Collections noch in irgendeiner Form qualitiativ was mit der alten Marke zu tun haben.
Außerdem sagen mir Farbauswahl, Matching Headstock und PU-Cover eben jenes Basses zu. Deshalb meine Frage zu diesem Bass und nicht zu Jazz Bässen im allgemeinen.

Deine Antwort ist ungefähr so, wie wenn man nach Burgern von Jim Block fragt und zur Antwort kriegt, man solle doch bei McDonald's oder Burger King essen und Döner bzw. Türkisch Pizza ist gleich teuer oder billiger....
 
Zuletzt bearbeitet:
basshole

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß86.331
Zitat:Original erstellt von: lowdown

Meinungen zu neuen oder gebrauchten Fendern oder dass Squier CV oder MiM im gleichen Preisrahmen liegen oder billiger sind für mich aber nicht wirklich hilfreich...verstehse?
Mhm.... eigentlich hast Du nach was "klassischem" gefragt...

Zitat:Original erstellt von: lowdown

Da mir aber in der Sammlung noch was "klassisches" fehlt, bin ich bei meinem Streifzug durch ebay hier an dem vorbei gekommen.
Frei nach dem Motto:
Lowdown: Bin auf der Suche nach einem klassichen deutschen Sportwagen. Mazda bietet hier eine Porsche-Kopie fuer EUR39K an. Ist Mazda noch gut?

Hozzy: Kauf doch fuer das Geld eine gerauchten Porsche.

Lowdown: Meinungen zu neuen oder gebrauchten Porsche sind ueberhaupt nicht hilfreich.

[:O!]
 
Straycatstrat

Straycatstrat

Active Member
Bassix
ß488
Zitat:Original erstellt von: basshole

Zitat:Original erstellt von: lowdown

Meinungen zu neuen oder gebrauchten Fendern oder dass Squier CV oder MiM im gleichen Preisrahmen liegen oder billiger sind für mich aber nicht wirklich hilfreich...verstehse?
Mhm.... eigentlich hast Du nach was "klassischem" gefragt...

Zitat:Original erstellt von: lowdown

Da mir aber in der Sammlung noch was "klassisches" fehlt, bin ich bei meinem Streifzug durch ebay hier an dem vorbei gekommen.
Frei nach dem Motto:
Lowdown: Bin auf der Suche nach einem klassichen deutschen Sportwagen. Mazda bietet hier eine Porsche-Kopie fuer EUR39K an. Ist Mazda noch gut?

Hozzy: Kauf doch fuer das Geld eine gerauchten Porsche.

Lowdown: Meinungen zu neuen oder gebrauchten Porsche sind ueberhaupt nicht hilfreich.

[:O!]
Nein, sind sie auch nicht, weder zu Porsche neu/gebraucht noch zu Fender/Squier.
Denn Fender/Squier habe ich bereits zur Genüge besessen, und wenn ich mir darüber aktuell ein Bild machen möchte, fahr ich schnell zu Just Music oder No.1.

In einem englischen Magazin wurden die Bass Collection Bässe zu den "besten Bässen unter 1000 Pfund" gekürt.
So, nun weiß man ja, wie sich dass mit der Presse und Testurteilen im allgemeinen verhält und das gerade im englischsprachigen Raum nicht sparsam mit Superlativen umeinander geschmissen wird, was dann aber auch übermorgen schon wieder vergessen ist.

Deshalb interessieren mich hier nur Meinungen von Bassisten, die eben einen solchen Bass in den Händen haben/hatten und sonst nüschts.

[:D]
 
Straycatstrat

Straycatstrat

Active Member
Bassix
ß488
Zitat:Original erstellt von: Nymi

[url="http://www.basscentre.com/bass-collection/page/1/"]Hier[/url] ist die Seite vom britischen Bass Centre. Die bieten offenbar eine etwas größere Bandbreite an und es gibt einen Link zu einem Review vom Jazzwise magazin. Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter?
Hallo Nymi,

danke für den Link zu den Engländern und zu dem Test.
Doch, dass hilft doch schon mal, vor allem weil die gleich Ihr Youtube-Video eingebunden haben.
Suchst Du nämlich auf Youtube nach Bass Collection kommt erst mal viele Videos von Menschen, die ihre Bass-Sammlung vorstellen möchten [:D]
 
Straycatstrat

Straycatstrat

Active Member
Bassix
ß488
Chuck

Chuck

MusicMan
Und wie oft kann er?
Jedenfalls hatte Kollege lowfreq neulich recht, als er meinte, diese Videovorführer könnten keinen normalen Fingergroove anbieten.
 
 

Oben Unten