Rick oder Ibanese

Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
nö, kein ric. sieht stark nach einem westminster aus..guter bass übrigens, aber bei rics gibts selten, schon gar nicht in den 70ern, maple-griffbretter oder gar opmn.
 
Niklas

Niklas

Well-Known Member
Bassix
ß13.450
Hi, ich hatte bis vor Kurzem noch fast genau den Rickenbacker-Clone. Jetzt hat ihn der Meister aller Clone von mir abgeluchst [:-(], aber egal.

ABER DER ANGEBOTENE BASS IST EINE JAPAN KOPIE!!!!!!!!

Zu dem Teil kann ich nur sagen: Wenn er nur halb so gut ist wie meiner, dann KAUFEN. Sehr nahe am echten Rick. Aber er hat ja ein paar MAcken, TRC fehlt (wenn du den Bass kaufst, melde dich gern mal bei mir, ich kann da weiterhelfen (oder der Clonemeister))!

Die PU's sind original Japan, klingen sehr gut, durch das Ahorn Griffbrett hat der Sound aber noch ein wenig mehr Twäng als ein echter Rick!

Zum Preis: Ich weiss, was meiner gekostet hat und der war nahezu perfekt, viel besser als der angebotene Bass. ICh würde nicht mehr als 450,- € für den angebotenen Bass bieten, mehr wäre er in meinen Augen in dem Zustand nicht wert. Was dann wirklich draus wird, entscheidet der Ebay-Markt (und ich beisse ins Kissen, wenn der Bass viel teurer wird [;-)], dann hab ich meinen zu günstig abgegeben - aber er ist ja in kompetentesten Händen, wenn der Meister den Superkleber denn mal weglässt, hehee)
 
-OTTO-

-OTTO-

www.batsch.de
Bassix
ß802
Zitat:Original erstellt von: Oli Wan

nö, kein ric. sieht stark nach einem westminster aus..guter bass übrigens, aber bei rics gibts selten, schon gar nicht in den 70ern, maple-griffbretter oder gar opmn.
Ah!
Mr.Rickenbacker!

Das mit dem Griffbrett war mir auch unklar.
Ibanez hat meines Wissens auch nur rosewood verbaut.
Auf westminster bin ich gar nicht gekommen.[:0]
 
-OTTO-

-OTTO-

www.batsch.de
Bassix
ß802
Zitat:Original erstellt von: Niklas

Hi, ich hatte bis vor Kurzem noch fast genau den Rickenbacker-Clone. Jetzt hat ihn der Meister aller Clone von mir abgeluchst [:-(], aber egal.

ABER DER ANGEBOTENE BASS IST EINE JAPAN KOPIE!!!!!!!!

Zu dem Teil kann ich nur sagen: Wenn er nur halb so gut ist wie meiner, dann KAUFEN. Sehr nahe am echten Rick. Aber er hat ja ein paar MAcken, TRC fehlt (wenn du den Bass kaufst, melde dich gern mal bei mir, ich kann da weiterhelfen (oder der Clonemeister))!

Die PU's sind original Japan, klingen sehr gut, durch das Ahorn Griffbrett hat der Sound aber noch ein wenig mehr Twäng als ein echter Rick!

Zum Preis: Ich weiss, was meiner gekostet hat und der war nahezu perfekt, viel besser als der angebotene Bass. ICh würde nicht mehr als 450,- € für den angebotenen Bass bieten, mehr wäre er in meinen Augen in dem Zustand nicht wert. Was dann wirklich draus wird, entscheidet der Ebay-Markt (und ich beisse ins Kissen, wenn der Bass viel teurer wird [;-)], dann hab ich meinen zu günstig abgegeben - aber er ist ja in kompetentesten Händen, wenn der Meister den Superkleber denn mal weglässt, hehee)
Vielen Dank für die Infos!

Aber wer ist der Clonemeister?
 
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Einfach kaufen das Ding und dann den Typen vor die Wahl stellen: Geld zurück (und Baß gleichzeitig behalten!!!) oder Anzeige, da er ja einen "Rickenbacker" (laut Titel) verkauft hat. Der wird schon einknicken.
 
-OTTO-

-OTTO-

www.batsch.de
Bassix
ß802
Zitat:Original erstellt von: Dr_Pug

Einfach kaufen das Ding und dann den Typen vor die Wahl stellen: Geld zurück (und Baß gleichzeitig behalten!!!) oder Anzeige, da er ja einen "Rickenbacker" (laut Titel) verkauft hat. Der wird schon einknicken.
Von kaufen war nie die Rede[:D]
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
der ist auch wirklich ordentlich! vom sound geht er in richtung ric aber mit wesentlich mehr höhen-klingeling (maple-griffbrett halt..) verarbeitung gut, aber das fehlende decal lässt auf betrugsversuch schliessen..
@niklas: die tuner sind kein viereckigen grovers sondern offene schaller-type, anderer jahrgang?
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.908
schaut aus wie der ibanese von skif und hat auch das gleiche problem. der hals macht anstalten, sich am korpusübergang von den seitenteilen zu verabschieden. das solltest du im auge behalten und professionell bereinigen lassen. frag skif mal, wie er damit umgegangen ist.
ich konnte das ding mal befingern, die reparatur war eigentlich kaum zu sehen und der klang war verdammt geil.

edith fragt grad, ob sie richtig gehört hat: SCHROTTY ist wieder da???
 
Zuletzt bearbeitet:
Niklas

Niklas

Well-Known Member
Bassix
ß13.450
Oli, jau, die Dinger hat Ibanez meist verbaut. Und Westminster ist ja eh ein Brand-Name wie Ibanez und Greco auch... Aber schrotty weiss da mehr.

Alice, jau ER ist wieder da! [:D]
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
uii, wenn sich tatsächlich die seitenteile lösen ist das ein extrem schlechtes zeichen..[**/]

@niklas: hoshino gakki halt..[:D] cimar und starfield fallen mir da noch ein.
egal: ehrlich gesagt, einen bass mit sich ablösenden flügeln würde ich mir nicht antun.
 
Niklas

Niklas

Well-Known Member
Bassix
ß13.450
Neee, da gibst genug anderes gutes Japan-Material und diese unglaublich guten Career-Nachbauten von Rickenbacker [:D]
 
Schrotty

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß85.363
Den Typen aus dem eBay habe ich natürlich angeschrieben
und ihn über seinen Clone aufgeklärt -
artig bedankt hat er sich, aber weder die Fragen öffentlich gemacht
noch seinen Text geändert. Ich unterstelle da mal ein gerüttelt Mass
an krimineller Energie.
Unterlagen von Westminster konnte ich aus 1975 + 1976 auftreiben.
Er ist ausnahmsweise mal ein echtes Matsumoku-Produkt.
Der Verkaufspreis lag damals in Japan bei 60.000.- Jen.
Bei Harmony wird er im gleichen Atemzug wie die Grecos genannt . . .
Der eBay-Clone spielt aus mehreren Gründen eine Liga tiefer.
 
Schrotty

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß85.363
"Dieses Angebot (120923465872) wurde entfernt oder der Artikel ist nicht verfügbar!"
Wurde auch Zeit - die Verar.... tat schon körperlich weh
 
BassManni_neu_16291

BassManni_neu_16291

Well-Known Member
Bassix
ß8.117
Zitat:Original erstellt von: Oli Wan

aprospos: ich würd gerne mal wissen, was ein ganz bestimmter career gerade so macht..[;-)]
DER ganz bestimmte Career hängt hier an der Wand und verschönert meinen Raum [;-)]
UND: Ich hab ihn jeden Tag in der Hand und er versucht sich mit mir anzufreunden[:I]
Ne, echt...wenn man zig Jahre nur JazzBass gespielt hat, das schon echt was 'anderes'...die lange Mensur, die Saitenlage, dass muß ich mir erarbeiten...ich bin dabei[;-)]
 
 

Oben Unten