Obacht bei Ebay

cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Da bietet einer nen FotoFlame als echt" an:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=321065694764

Ich hab ihm das geschrieben:

"Hi, schöner Bass, aber die bodys der Foto Flame Bässe sind aus Linde und das Top ist auch nicht echt aus flamed maple sondern eine Fotofolie- daher auch der Name " Foto Flame". Nur falls Sie das richtigstellen wollen.

bässte Grüße
c!"

Mal sehen was er macht.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Mal von der Falschinfo abgesehen:

Stolzer Preis fürn Fotoflame Japaner[:O!].
Selbst bei Top Zustand tun es da locker 300 Eus weniger, 600 fänd`ich fair.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Lynn Necrlgy

Bei dem Preis wird er auf dem Teil wohl ohnehin sitzen bleiben...
die Japan Fender haben schon etwas angezogen bzw es werden teilweise echt krasse Kurse tatsächlich bezahlt - auch wenn ich es trotz der guten Quali nicht gerechtfertigt finde.
Ich habe einen normalen sunburst 75Ri mit eschebody und Paliboard wie ich ihn habe schon für knapp 1000 gebraucht weggehen sehen, die neuen MiJ kosten mittlerweile auch richtig Geld, bei Thomann gibt es den 66RI JapanJazzy in VW für 1270Euro(ist sonst hier gar nicht neu erhältlich,wird als Limited verkauft), der Miller über 1300.

Bin mal gespannt ob der Preci so weggeht.

 
Lynx Krueger

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß19.612
ich hab einen 62RI Lefty (Standardausführung) für 550 gebraucht gekriegt
paar macken aber ordentlich Charme, der sticht was die Qualität angeht alle meine bisherigen Bässe bei weitem aus
und war für den Preis ein wirkliches Schnäppchen.

Irgendwann wird er schon weggehen, die Frage ist nur ob für 970
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Bassmart

Schon klar. Ich dachte Fender hätte den Miller und den Geddy Lee nach Mexiko verlegt?!
oh, tatsächlich,

aus dem Basschat co.uk:

Zitat:Took a delivery of new Fender Basses in work today...

Delivery Note Says...

'Marcus Miller Natural MN' - Nice to see one back, been a while I thought (about a Month)

A 'Made In Mexico' box arrives.

"What's this?!?!"

I opened it up, and i'm so overly impressed I had to show you.

Having Owned a Marcus Miller Jazz for 4/5 Years, and Having sold them in a shop for 10, I think I know what I like, and Dislike aboput the original 1998-2011/12 MIJ model...

Action, Fit and Finish are Flawless - Equal to the MIJ stuff we see.

Weight - This particular one is 9lbs whereas the last 5/6 Japanese ones have been well over 10lbs, my 2004 one was about 9.5lbs.

The 3 piece pickguard is gone...All one piece now - Looks wicked.

Now an 18v (!) Circuit...Battery Compartment Round the back for quick changes - Massive flaw on the original in my opnion, little screws to change a battery, not cool.

Headstock remains fairly similar. The serial number is round the back now, so the front looks a lot cleaner.

I've regretted selling mine a couple of years ago, as it was a great example of the MIJ ones. I think I'm sorely tempted...

Will have a play and see how it sounds and report back.

.
und:

Zitat:-OOOOH!

Loads better.

Not harsh sounding, sounds a lot closer to 'that' sound.

Also, Passive is true passive, took the bastteries out, and it works just fine.

GAH! Tempted!

Same Price as the last 4/5 We've had in, but to my mind a much better all rounder.
PS:Sorry Cell fürs Thread jacking[:I]
 
 

Oben Unten