Overdrive oder Pre-Amp

Jorgedcp

Member
Bassix
ß1.470
Hallo!

ich spiele in einen Blues-Band. Mein instrument ist ein P-Bass und bisher habe ich als Effekt nur ein Kompressor gehabt.

Wir habe ein paar Lieder in unsere Repertoire eingefügt die eher Richtung Blues-Rock oder Rock gehen, und ich wollte ein Overdrive kaufen um der Sound leicht anzuzerren. Nur leicht, nicht übertriebenes, daher ein overdrive. Bisher war mein Favorit der Darkglass Microtubes Vintage.

Ich bin aber jetzt unsicher, weil ich gesehen habe dass es auch preamps gibt die auch overdrive/distortion Funktion haben, neben EQ und zum Teil auch DI-Out.

Was meint ihr es ist besser in mein Fall? Was hat ein preamp sonst für Vorteile?

Danke und Grüße,
 

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß3.319
Knifflige Frage.

Schweizer Taschenmesser vs. ich kann nur eins aber das halt richtig.

Ich glaube am ehesten wirst du Glücklich indem du ausprobierst. Und zwar in der Band.

Meinungen, Videos, Reviews sind hilfreich, ersetzen aber nicht dein Gehör und empfinden. Alle Reviews hören sich super an, aber was nützt es ohne Bandkontext. Was hilft es wenn das Pedal DEN Ampegsound liefert, du aber noch nie mit der Band einen Ampeg gespielt hast.

Versuch macht klug. Viel Spaß beim Testen.
 

TomW

Jailbreak
Bassix
ß76.554
… Was meint ihr es ist besser in mein Fall? Was hat ein preamp sonst für Vorteile? …
Wie spielst Du denn bislang - a) über einen Verstärker/Combo oder b) direkt ins Mischpult? …

a) Falls Du mit dem Sound und den EQ-Möglichkeiten Deines Amps sehr zufrieden bist, würde es sich eher anbieten, neben dem Kompressor noch einen Overdrive als Pedal davor zu hängen … für Overdrive gibt es 100 verschiedene Vorschläge, da musst Du halt was ausprobieren … es gibt auch einen Kompressor mit einem so genannten Tubism-Modus, mit dem Du den Sound leicht anzerren/anwärmen kannst - das ist der legendäre EBS Multicomp …

stack2.jpg

b) Falls Du direkt ins Mischpult gehst, wäre es sinnvoll, einen Preamp zu benutzen … da musst Du halt herausfinden, welches Gerät Dir klanglich gefällt … die von den großen Firmen angebotenen Pedale (Aguilar, Eden, Gallien-Krueger, Ampeg, … ) hören sich auch meist so an wie die entsprechenden Verstärker dieses Herstellers ... da gibt's natürlich Pedale, die auch einen Overdrive-Modus inklusive haben …

Du kannst natürlich auch zB einen Preamp vor Deinen Verstärker/Combo hängen … dann klingt die Anlage halt nach dem Preamp, nicht mehr nach dem Verstärker …
 
Zuletzt bearbeitet:

mr. sanchez

Well-Known Member
Bassix
ß9.919
Ich habe einige verschiedene Preamps (mit und ohne Overdrive Funktion) und verschiedene Overdrives/Zerrer. Ich würde dir empfehlen, bei deinem Setup ohne Preamp zu bleiben und mal den EHX Bass Soul Food auszuprobieren.
Er gefällt mir bislang von den overdrives, die ich hatte am besten, gerade für Blues und Vintage Sound.
Das Teil kann nur milde Zerre, die für sich alleine gespielt unspektakulär klingt. Aber im Bandkontext bewirkt diese Kiste genau den Hauch Schmutz, den man braucht, wenn das Gitarrensolo die letzte Stufe erklimmt oder man den Bass einfach an manchen Stellen präsenter zu machen ohne nach „Zerre“ zu klingen.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß82.568
Gute Zerre in Kombination mit einem VONG. Damit bekommt sogar eine moderne Fullrangebox den Blues!
Falls Du schon über eine dicke Berta ohne Tweeter spielst, braucht du den VONG nicht unbedingt. Hast Du aber ein Teil mit nicht abschaltbarem Tweeter, dann ist der Vong ein Segen!
 

Jorgedcp

Member
Bassix
ß1.470
Danke für eure Antworte, die haben mir geholfen.

Ich glaube ich bleibe bei meine ursprüngliche Idee. Mein Amp hat nicht so viele EQ Möglichkeiten, nur low, mid and high aber bisher bin ich damit zurecht gekommen.

Ich habe mir die EHX Soul Food auch angeschaut die hier vorgeschlagen würde, klingt toll und kostet die hälfte von der Microtubes Vintage, ich muss mir es überlegen welche ich nehme...
 

Matthias_1

Active Member
Bassix
ß5.264
Probier mal den TC Electronic Spark Booster. Also nicht den Mini. Der große kann so leicht angecrunchte Sounds super erzeugen. Ist außerdem super günstig. Und wenn er dir nicht gefällt dient er einfach als super cleaner boost. Immer praktisch
 

geoulix

New Member
Bassix
ß214
Darkglass Microtubes Vintage Deluxe. Preamp, DI und Overdrive, klingt für mich super. Blues- und Classicrock tauglich, eher nix für richtig böse.
 
Oben Unten