Paketdienste und was sie mit uns machen...

lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Und DHL geht mir grad wieder aufn Sack. Zustellversuch war natürlich VOR dem angegebenen Zeitfenster, zu dem ich rechtzeitig zu Hause gewesen wäre. Jetzt darf ich mein Paket morgen in der Hauptpost abholen, wo man eine Stunde Schlange steht, um sich dann über die "Vorteile" der Postbank volltexten zu lassen.
Mal schauen, ob ich es in die Packstation umleiten kann.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Isch könnd misch uffreesche!
Nachdem ich auf der DHL Website nix finden konnte zur Umleitung in die Packstation, hab ich angerufen und hatte erfreulich schnell jemanden am Telefon. Nachträgliche Umleitung in die Packstation ist NICHT möglich. Das geht nur vor dem ersten Zustellversuch.
Das einzige, was ich tun könnte, wäre eine erneute Zustellung bestellen, die in frühestens zwei Werktagen erfolgt und ausschließlich an meine Adresse. Auch hier keine Umleitung in die Packstation möglich.

Dann werde ich mich wohl morgen früh um 10 in die Schlange vor der Hauptpost stellen müssen. :stars:
 
Geosammler

Geosammler

Anfänger mit Ambitionen
Bassix
ß82.261
Isch könnd misch uffreesche!
Nachdem ich auf der DHL Website nix finden konnte zur Umleitung in die Packstation, hab ich angerufen und hatte erfreulich schnell jemanden am Telefon. Nachträgliche Umleitung in die Packstation ist NICHT möglich. Das geht nur vor dem ersten Zustellversuch.
Das einzige, was ich tun könnte, wäre eine erneute Zustellung bestellen, die in frühestens zwei Werktagen erfolgt und ausschließlich an meine Adresse. Auch hier keine Umleitung in die Packstation möglich.

Dann werde ich mich wohl morgen früh um 10 in die Schlange vor der Hauptpost stellen müssen. :stars:
:patpat:
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Und nach der Aktion von letztens kam heute ein Paket in meiner Abwesenheit an:
Zustellung erfolgreich
Zugestellt an: Briefkasten
Wenn die doch eh keine Unterschrift mehr wollen, können sie die Pakete doch auch einfach ohne Abstellerlaubnis vor die Haustür stellen. Denn kleine Sendungen in den Briefkasten quetschen geht ja offenbar auch.
 
tofi1

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Mal was positives:

Dienstag mittag:
bei Louis Teile für mein Mopped bestellt (Federbeine, Gabelfedern, Zubehör)

Mittwoch abend:
Paket wurde an DHL übergeben

Donnerstag morgen:
Paket im Zustellfahrzeug, wird heute zugestellt

Das nenn' ich mal fix. :stolz::great:
 
S

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß17.489
Wenn die doch eh keine Unterschrift mehr wollen, können sie die Pakete doch auch einfach ohne Abstellerlaubnis vor die Haustür stellen.
Das hat DHL bei mir schon vor drei Jahren gemacht (immerhin im Treppenhaus... eines Wohnblocks), allerdings nur einmal. Ich bilde mir zumindest ein, daß meine Beschwerde gewirkt hat.
Denn kleine Sendungen in den Briefkasten quetschen geht ja offenbar auch.
Mir wurde mal eine Gitarre angeblich im Briefkasten zugestellt. Nach zwei Mails haben sie dann auch verstanden, daß ein Karton von etwa 120x60x20 nicht in meinen Briefkasten passen kann. Nur eine Woche später konnte ich dann das Paket im Paketshop abholen...:ugly:
 
8Miles

8Miles

Well-Known Member
Bassix
ß13.081
Hermes macht seinem miesen Ruf mal wieder alle Ehre: Seit fünf Tagen warte ich auf eine Lieferung aus dem ca. 100 km entfernten Rendsburg, doch bisher ist der ranzige Lieferwagen des Hermes Sub-Subunternehmers, der unsere Straße gewöhnlich heimsucht, nicht aufgetaucht. Führen die Postkutschen noch, Hermes hätte keine Chance. Aber auch so steht es ja schlecht ums Unternehmen: Otto will den Laden abstoßen – findet aber noch keinen Doofen.

Edith: Um 17:22 lese ich mit Verblüffung in der Sendungsverfolgung, dass das Paket zugestellt wurde. Leider nicht an mich. Nach einem Anruf bei Hermes stellte sich heraus: Der Zusteller hat das Paket bei einem "Nachbarn" abgegeben – ohne Benachrichtigung an mich. Der "Nachbar XY" ist aber gar keiner, sondern eine Firma, die unweit meines Wohnhauses in einem Bürogebäude residiert. Das habe ich selbst recherchiert, der Zusteller hatte keine Adresse vermerkt. Bin gespannt, ob ich dort mein Paket bekomme. Fazit: Hermes-Zusteller sind zu faul und/oder zu blöde, die Sendung beim Empfänger abzugeben. Stattdessen liefern sie an Wildfremde, obendrein ohne den Empfänger zu informieren. Ähnliches ist mir schon mal passiert und offenbar auch vielen anderen, wie ich inzwischen im Web gelsen habe. Ein Schrott-Unternehmen!
 
Zuletzt bearbeitet:
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
DHL war wieder großartig. Paket für Samstag angekündigt und ich wußte, daß ich nicht da bin. Und nachdem ich ja nun weiß, daß man bei DHL nur VOR dem ersten Zustellversuch in die Packstation umleiten kann, wollte ich genau das tun, um es abends aufm Heimweg dort abzuholen.
Aufgrund "hoher Auslastung der Packstation" konnte man mir aber nicht versprechen, ein passendes Fach für mein Paket frei zu haben. Sollte grad keins frei sein, würde das Paket halt in die Filiale gebracht und müßte dort abgeholt werden.
Habs dann stattdessen an meinen Nachbarn umgeleitet. Dazu muß man mittlerweile auch den Vornamen angeben und der Zusteller darf die Herausgabe an andere Angehörige des gleichen Haushalts verweigern. :rolleyes:
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Ich bin begeistert: Bei Hermes kann man seit neuestem endlich wieder per Paypal bezahlen.
Es geht mir nämlich spätestens seit der ganzen Corona Scheiße gehörig aufn Sack, daß man ja unbedingt kontaktlos zahlen soll, dies aber die ganze Zeit bei Hermes nicht konnte, weil die Shops ausschließlich Bargeld annehmen durften.
Jetzt kann ich endlich mit einem fertigen Paket in den Shop gehen und mir meine Quittung selbst am Drucker abreißen. Somit keinerlei Berührungspunkte mehr mit dem armen und ach so gefährdeten Personal in den Shops.
 
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß7.161
Das möchte ich euch nicht vorenthalten.
Von unten nach oben lesen...


Fr, 23.10.2020, 16:31, Börnicke
Die Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen und wird im nächsten Schritt zur Zustellbasis transportiert.

Fr, 23.10.2020, 06:10
Die Sendung wurde leider fehlgeleitet. Gegebenenfalls verzögert sich dadurch die Zustellung.

Fr, 23.10.2020, 05:56, Großbeeren (MechZB)
Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet.

Do, 22.10.2020, 18:24, Börnicke
Die Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen und wird im nächsten Schritt zur Zustellbasis transportiert.

Do, 22.10.2020, 07:06
Die Sendung wurde leider fehlgeleitet. Gegebenenfalls verzögert sich dadurch die Zustellung.

Do, 22.10.2020, 05:53, Großbeeren (MechZB)
Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet.

Mi, 21.10.2020, 17:11, Börnicke
Die Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen und wird im nächsten Schritt zur Zustellbasis transportiert.

Mi, 21.10.2020, 04:17, Großbeeren (MechZB)
Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet.

Di, 20.10.2020, 19:31, Börnicke
Die Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen und wird im nächsten Schritt zur Zustellbasis transportiert.

Di, 20.10.2020, 19:10, Börnicke
Die Sendung wurde für den Weitertransport vorbereitet.

Di, 20.10.2020, 08:59
Die Sendung wurde leider fehlgeleitet. Gegebenenfalls verzögert sich dadurch die Zustellung.

Di, 20.10.2020, 08:44, Großbeeren (MechZB)
Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet.

Di, 20.10.2020, 06:10, Börnicke
Die Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen und wird im nächsten Schritt zur Zustellbasis transportiert.

Mo, 19.10.2020, 13:33, Kitzingen
Die Sendung wurde von DHL bearbeitet und wird für den Weitertransport in die Region des Empfängers vorbereitet.

Sa, 17.10.2020, 17:00
Die Sendung wurde elektronisch angekündigt. Sobald die Sendung von uns bearbeitet wurde, erhalten Sie weitere Informationen.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Kenn ich, hatte ich bei DHL auch schon öfter. 1x haben sie es sogar geschafft, mein Paket zwei Wochen lang zwischen Karlsruhe und Bruchsal hin und her zu schieben, um es dann an den Absender zurück zu schicken.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Und wieder mal DHL. Diesmal Packstation beim Versand. Daß es da keine Fächer gibt, in die die maximalen Abmessungen von 120x60x60 cm passen, ist ja bekannt. So groß war mein heutiges Paket auch gar nicht. Ein XL Fach hätte ich trotzdem gebraucht. Aber beide Packstationen hier in der Stadt haben je genau drei XL Fächer und die waren alle belegt. Also doch morgen in der Filiale abgeben. :rolleyes:
 
 

Oben Unten