PC plötzlich sehr langsam


TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
@Jost Halenta Du erinnerst mich fatal an meinen Drummer. Ein absolut genialer Drummer, aber leider am PC ein hilfloses Kind. Der ruft mich alle paar Monate mal an, um mir mitzuteilen, dass sein PC wieder mal spinnt und er kurz vor dem Nervenzusammenbruch steht. Ich kenne das ja mittlerweile schon und nehme meinen bootfähigen USB Stick für die absoluten Notfälle mit. Als allererstes muss ich auf seinem PC immer die in Monaten angesammelte Ransomware, zahllose Tracker und jede Menge Datenmüll entfernen. Dann folgen diverse Updates seines seit Monaten nicht aktualisierten Windows und anderer häufig benutzter Programme. Dann ein Update seines steinalten Datenbackups. Nach ein, zweimal booten läuft dann wieder alles. Alle was irgendwie geht stelle ich dann meist auf regelmäßige automatische Updates ein. Ich mache mir gar nicht erst die Mühe ihm zu erklären wie das alles manuell funktioniert. Da richtet er wahrscheinlich nur noch mehr Schaden an.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Beiträge
3.453
Lösungen
1
Ort
Krefeld
Bassix
ß106.040
Vielen Dank für eure Tipps . Ich hab z.B. das Desktop komplett voll. Werde mich erstmal durch eure Tipps durcharbeiten und dann berichten. :bier:
Aber nicht der Rechner, den ich konfiguriert habe, oder?

Hm, ich befürchte, das da ein großer Krater entsteht, wo jetzt noch der Rechner steht, wenn Jost versucht, sich durch die Tipps zu arbeiten :D

Mal im Ernst. Meistens wird der Rechner durch den User langsamer.
Meine 3 häufig genutzten Pc's, mit denen ich arbeite, tun das alle nicht. Oder kaum spürbar...
Und die sind ca. 4-8 Jahre im Einsatz.
Sowas kann auch an defekter Hardware liegen (z.B. defeke Ram's, Grafikkarte etc.), oder voller Festplatte, so das Windows dauernd auslagert...
Manchmal ist es auch subjektiv, wenn man auch an anderen schnelleren PC's arbeitet.
Ich befürchte, du brauchst einen PC Doktor :nix:
 
Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.900
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß167.334
Aber nicht der Rechner, den ich konfiguriert habe, oder?

Ich befürchte, du brauchst einen PC Doktor :nix:
Moin, der PC, den du mir eingerichtet hast läuft perfekt. Vielen Dank nochmal. 🙏Es geht um meinen alten PC zuhause.Ihr habt natürlich vollkommen recht, Ich habe einfach zuwenig Ahnung von dem ganzen PC Kram und sollte mich zumindest etwas mehr damit in nächster Zeit beschäftigen. Ich bin reiner User, der sich nur mit den Programmen auskennt. Ist wie mit dem Auto, fahren kann ich, aber nur ein paar Kleinigkeiten reparieren.
 
tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
14.951
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß293.564
Gibts bei dir in der Gegend ein Repair Cafe?
Da sind oft auch Leute, die sich mit Computern auskennen.
Du wohnst doch nicht soweit von mir weg, oder?
Ich könnte nächste Woche mal vorbei kommen, wenn du es nicht hin bekommst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.900
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß167.334
Gibts bei dir in der Gegend ein Repair Cafe?
Da sind oft auch Leute, die sich mit Computern auskennen.
Du wohnst doch nicht soweit von mir weg, oder?
Ich könnte nächste Woche mal vorbei kommen, wenn du es nicht hin bekommst.
Vielen Dank für dein Angebot. :great: Ich habe gestern noch angefangen zu defragmentieren etc. und der PC scheint schon wieder etwas schneller zu laufen. Werde jetzt noch mein überfülltes Desktop aufräumen etc. und dann schaun wir mal. Du bist mir aber jederzeit auf einen Kaffee oder ein Bier willkommen. :bier:
 
EggHead
EggHead
Active Member
Beiträge
68
Ort
DE
Bassix
ß1.473
🤞Ich kenne das Problem. Leider kann das ne ganze Menge Ursachen haben. Was du aber neben Defragmentierung und Check auf Schädlingsbefall machen kannst ist das hier:
Mach ne Eingabeaufforderung auf (Im Suchfeld 'command' eingeben und die angebotene "Eingabeaufforderung" als Administrator ausführen)
In das Fenster was sich dann öffnet kopierst du die folgenden 4 Zeilen rein:
Code:
sfc /scannow
DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Du machst damit nichts kaputt, es wird nur deine Windows-Installation geprüft und Probleme behoben, wenn sie erkannt werden.
Bis die Befehle jeweils durchgelaufen sind kann das allerdings dauern, also Geduld!
Danach Kiste richtig runterfahren und Daumen drücken! ;-)
Wegen der vielen möglichen Ursachen ist leider nicht gesagt, dass es hinterher besser geht. Ich hab damit bei manchen rumzickenden Rechnern allerdings auch schon gute Erfahrungen gemacht.

Wenn die Kiste immer noch lahmt hier noch einige Vorschläge zur Problembehebung, ansonsten ist Repair-Cafe ne gute Idee!

Viel Erfolg!🤞
 
bassocksky
bassocksky
Genderignorant
Beiträge
2.156
Ort
DE
Bassix
ß54.575
Keine Änderungen an Software gibt es nicht. Außer, du hättest nie Updates gemacht.
Windows-Updates verlangsamen gerne mal den Rechner, vor allem, wenn es das Nachfolge-OS schon auf dem Markt gibt und MS das gerne durchdrücken würde.
Das kann wirklich ein Grund bei Windows 10 sein. M$-native-Programme werden aktuell für Win11 ausgelegt.
Ähnliches bemerke ich jetzt auch ganz krass bei den M$-Teams-Versionen auf meinem Rechner.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Beiträge
3.453
Lösungen
1
Ort
Krefeld
Bassix
ß106.040
Ich sach ma so, wenn ich ne Festplatte defragmentieren muss, sollte man die Schlüssel aufpolieren, wenn sich das noch lohnt.
Wenn ausreichend Ram drin ist (min. 4Gb) als erstes ne Ssd rein. Ist günstig und wirkt Wunder. Frisches Windows drupp, dann löppt die kiste wieder
 

TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
sind da mehrere virenjäger auf dem system aktiv?
was wird beim systemstart ausgeführt, s.
Falls die Frage an mich war: nein, nur der Virenscanner (Defender) von Windows 10. Der läuft nur dann wenn es einen Update der Virenscanner Datenbank gibt.
 
SamK74
SamK74
Well-Known Member
Beiträge
462
Ort
Havixbeck
Bassix
ß19.385
Dummerweise muss man die auch bei Einsatz einer SSD manuell abschalten!
Nope, inzwischen nicht mehr. Das war noch ein Problem als die ersten SSDs auf den Markt kamen und vom Betriebssystem wie normale HDDs behandelt wurden. Inzwischen „kennen“ alle gängigen Betriebssysteme SSDs und funken beim Wear Leveling nicht mehr dazwischen.
Defrag macht bei SSDs keinen Sinn, da man keine rotierende Scheibe und somit kein Interleave mehr hat. Fragmentierte Dateien sind bei SSDs wumpe, da die SSD sich auf Hardwareebene die Daten eh selbst passend würfelt.
 

Oben Unten