PJ 5-saitig....?!

Ramsay Bolton

Ramsay Bolton

Well-Known Member
Bassix
ß33.603
Ja und nein. Neulich ne RnB Band mit Jackson Gitarre gesehen. Sieht man aber wirklich nicht oft.
Bin heute bei Session drüber gestolpert - hab ihn aber noch nicht angespielt: https://www.session.de/Tribe-Guitars-SF-5-Red-Passion.html
Passiv, eher kleines Stringspacing, kein Möbelholz-Design fällt in mein Beuteschema. Allerdings hasse ich 2 Lautstärkeregler.:-/
Und von der Marke noch nie was gehört, was bedeutet Wiederverkaufswert = 5 %
Gerade mal deren Homepage besucht. Sind ja richtig leckere Bässe.
 
souladdicted

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß23.285
Nachdem ich etliche olle Fender, auch PJ hab, hab ich mir gerade dann doch mal einen 5er Sire mit JJ gegönnt. Mal sehen, ob der dem FGN Neo Classic 5er vom Feel das Wasser reichen kann
 
souladdicted

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß23.285

https://www.sire-usa.com/bass-frontiers-magazine-marcus-miller-by-sire-v7-and-m3/

Hier im Review wird darauf verwiesen, das die 5 Saiter V7 schon in der Gen.1 zwei Graphitstäbe besitzen


Der Sire V7/Gen1 5 Saiter ist für den aktuelle NP beim großen T nicht zu toppen. Made in Indonesia, tadelloses Setup ab T - aus der Kiste genommen, durchgestimmt und direkt zwei Proben damit bestritten. Passiv mit einem Yamaha NE-1 zwischen Bass und Amp ist das Gerät eine wahre Freude! Mein bisher günstigster Bass und genauso gut bespielbar wie mein alter Status mit Graphit-Neck.

Einteiliger Korpus, einteiliger Hals. Das bekommt man bei Squier nicht.

 
Zuletzt bearbeitet:
souladdicted

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß23.285


Die Kombi mit dem extrem flexiblen Mk500 Top, einer 210115 Kombi und dem passive V7...unglaublich. Gestern wieder sehr begeistert.

Wobei man fairerweise sagen muss, daß der Sire Sound selbst passiv nicht den Rotz meines ollen Fender J hat.
 
MoSh

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß6.031
Oh nice, hat was!
Yepp - Farbe geil, leicht modernisierte Preci-Form, brummfreie, aktive EMGs, aber passive Elektronik, Babicz Brücke, Erle Body, Ebenholz Griffbrett...ich darf das gar nicht zu lange auf mich wirken lassen... :lechz:
Ich bin vor vier Wochen durch Zufall beim Stöbern auf den ESP LTD AP-5 gestoßen und habe die Lefty Version direkt beim T bestellt. Bei sowas muss man zuschlagen. Allerdings ist das Lieferdatum auf Ende August angesetzt :II
Ich erwarte mir sehr viel von dem Bass. Hoffe auf einen guten Allrounder mit etwas Schwerpunkt auf den Hard‘n‘Heavy Bereich. Die Ausstattung kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Erle, Ebenholz, EMG, Babicz, Grover. Gute Basis. Ein Knochensattel wäre schön, aber das ist ja kein Problem.

Bin echt gespannt. Evtl. wird der AP-5 sogar meinen Stingray 5 ersetzen.
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Das Ding ist übrigens nach eingenden Einstellarbeiten und dem Austausch aller PU-Schrauben (thx @MoSh) geblieben. Das Ding haut ein ganz schönes Brett raus, was auf die aktiven EMGs zurückzuführen sein dürfte. Inwieweit ich die Elektronik noch etwas aufwerte weis ich noch nicht, da mir bislang trotz der weniger wertigen Potis der Sound sehr gefällt. Lediglich die Chrakteristik der Höhenblende ist nicht so meins.
 
SamagonMusic

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß14.786
Ich find den p7 auch heiß, aber ich will nen passiven. Hat jemand schon mal einen umgebaut? Das ist ja ein recht spezielles pg ohne Hoffnung auf replacement teile oder?
 
 

Oben Unten