Sattel selber tauschen

sperber

sperber

Member
Bassix
ß957
Hallo zusammen,

ich habe den Eindruck (spielerisch und optisch) dass der Vorbesitzer meines Clover Avenger 5 Fretless den Sattel an der A-Saite "nachbearbeitet" hat.

Ich möchte den Sattel jetzt gegen einen neuen originalen Clover-Sattel tauschen (den ich übrigens gratis von Clover geschickt bekomme. Danke für den Service).[:-)]

Der Sattel ist, nehme ich an, geklebt.
Kann ich den Sattel einfach vorsichtig entfernen und muss der neue unbedingt wieder geklebt werden?

Beispielsweise sind die JTN-Sättel von Warwick ja auch nur aufgesetzt.

Danke für die Tips, Sperber
 
Dr.Gore

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß18.406
Grundsätzlich ist das ein unproblematischer Eingriff. Du solltest aber schon wissen was du da tust und keine zwei linken Hände haben.
Sättel sind in der Regel mit einem Tropfen Leim oder Sekundenkleber befestigt.
Ein Stück Holz seitlich an den Sattel halten und einmal vorsichtig mit nem Hammer dagegenklöppeln. Dann ist der Sattel ist frei. Wenn du vorsichtig bist und einen Bleistift im ersten Bund zwischen Saiten und Griffbrett schiebst musst du nichtmals die Saiten wechseln. Ich würde auch empfehlen den neuen Sattel festzukleben. Aber wirklich nur ganz wenig Kleber nehemn damit er beim Saitenwechseln nich verschütt geht.
Ob man Holzleim oder sekundenkleber nimmt wird heiß diskutiert. ich würde einen KLEINEN tropfen Sekundenkleber empfehlen.
 
 

Oben Unten