Shortys - Im Land der Kurzen

MrBumBumBum
MrBumBumBum
Active Member
Bassix
ß6.557
Von Pickup-Positionierung hab ich leider keinen Plan :nix:

N Schrumpfkopf kommt mir nicht ins Haus, die finde ich hässlich...
Aber es gibt doch die Teile für double Ballends mit Klemmung (ich meine Hipshot oder so).

Die Form sollte so ungefähr der des Clover Slapper entsprechen, die find ich mega. Vlt. etwas geschrumpft passend zum shortscale (oder vlt. doch mediumscale?).

Dann die große Frage: Wer kann und will sowas bauen und zu welchem Preis?
Dazu muss ich sagen, dass ich in solchen Dingen ein ziemlicher Pingel bin. Der sollte dann schon perfekt gebaut sein :gruebel:

Lass dir doch einen blasen 😂🤦‍♂️🎸😎

 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß57.540
Der optimale Bass für eine Altherrenbluesband.
man könnte auch gezielt die Mukkerpolizei schocken, indem man an Bluesjams mit Headless 6ern, Acrylbässen, Klampfen in Quintenstimmung und dergleichen aufkreuzt... hmmm, bringt mich auf Ideen :evil: Und dann noch 1 m2 Stressbrett :whistle: Hauptsache grösser als dem Gitter seins :D
 
  • Gute Idee
Reaktionen: fmm
beate
beate
Bassteltante
Haste da mal ne Quelle?
Kenn ich ja gar nicht
Leider gibts da keine Quelle. Muss man selber bauen. Mir fehlen sowohl Zeit als auch Muße als besonders auch Möglichkeiten zur Metallbearbeitung.

Jens Ritter hatte sowas mal mit einer 2-teiligen ABM-Mechanik umgesetzt, die es aber nicht mehr gibt: https://www.bassgearmag.com/mutant-uprising-ritter-the-x-men-r8-concept-5-string-bass-guitar/

Hier mal ein Prototyp von Rick Toone, der zeigt, wie man sowas grundsätzlich angehen könnte:
6a00e39826b289883301bb09a1a416970d-800wi
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Bassix
ß48.630
Danke für die Info, der Ritter ist ja wohl n krasser Typ im besten Sinne.
Geiles Outfit am Bass :great:

Die Stimmmechaniken hinten erscheinen mir dann aber doch irgendwie unpraktisch ...
 
beate
beate
Bassteltante
Die Stimmmechaniken hinten erscheinen mir dann aber doch irgendwie unpraktisch ...
Das ist m.E. vor allem der verwendeten Standard-Mechanik geschuldet. Die Methode von Rick Toone funktioniert im Grunde wie ein Feinstimmer. Man kann den Hebel also ohne weiteres abwinkeln. Hier schon mal eine nicht abgewinkelte Selbtbau-Umsetzung: https://buildingtheergonomicguitar.com/2008/04/klein-guitar-project-2.html

Mir geht es darum, bei einer Flying V oder Moderne-Form die Stimmechaniken optisch zu verbergen.
 
Roadybus
Roadybus
Active Member
Bassix
ß3.243
...Asche auf mein Haupt...

ich habe jetzt nicht die 113 seiten gelesen, trotzdem:
- Newtone Strings für 26,6" (Rounds 55-115) versorgen handverlesen die Bässchen von Alan Cringean mit Feel & Tieffrequenz superb. Sind auch bezahlbar.

oh, wie durch Zufall habe ich 2 ACG Micro-´Krell´ vakant :engel:


Corona hat mir einfach endgültig gezeigt das ich im Bass keinen Trost mehr finde, als wäre die Liebe gewichen.
Diese 2 geschwisterlichen Wunderwerke der Bassbaukunst sind für meine verbliebenen Jams (und mein Konto) restlos überdimensioniert.
Die können alles. Alles.
Vllt weiß ja jemand jemanden mit Ambitionen...?

mir reicht künftig ein 0,5kiloGeld schwerer 30" Fretless
 

Anhänge

  • IMG_4216.jpg
    IMG_4216.jpg
    138 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_4213.jpg
    IMG_4213.jpg
    149 KB · Aufrufe: 34
Roadybus
Roadybus
Active Member
Bassix
ß3.243
PS:
gg ein 30" SteiniePaddel mit Stahlgriffbrett, KahlerTrem, nach Mekka ausgerichtet-linksspiraliger Elektronikverdrahtung und Quadcoils würde ich aus Gründen nostalgischer Liebe tauschen. Beide Schotten. Mit Doublegigbag. Und Bringeservice!

das würde ich tun :great:
 
MrBumBumBum
MrBumBumBum
Active Member
Bassix
ß6.557
PS:
gg ein 30" SteiniePaddel mit Stahlgriffbrett, KahlerTrem, nach Mekka ausgerichtet-linksspiraliger Elektronikverdrahtung und Quadcoils würde ich aus Gründen nostalgischer Liebe tauschen. Beide Schotten. Mit Doublegigbag. Und Bringeservice!

das würde ich tun :great:
Vielleicht Zufall oder ne Anspielung drauf? Das Ding gibts. Nennt sich Kramer the Duke. Ok, Alu statt Stahl, aber wie ein Steinie headless und 30“. Äußerst schwer zu bekommen.
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Roadybus
Roadybus
Active Member
Bassix
ß3.243
…der Duke wohnte hier schon. Der (Koffer dazu tut es immer noch)
Er hat jedoch kein Stahl/Alugriffbrett, sondern Halsverstärkung, leider. Stabilisierend wirkt Alu, bei der Temperaturenpfindlichkeit auch eher nicht…
 
Toemy
Toemy
Well-Known Member
Bassix
ß4.850
Den Bustiny hab ich schon lange auf dem Schirm und immer Teil meiner Schnäppchensuche :D

Mit meinen Specs kommt der auf jeden Fall in die engere Auswahl.

N Buster CW hab ich ja schon und der ist auch toll :great:
Hi @Bassphalanx
ich habe heute mal an bassline-bass gemailt, hier die Antwort von Philipp Maike, die dich auch interessieren wird, wegen der Preisliste


Im Prinzip bieten wir den Bustiny in jedem denkbaren Holz an. Der Vorteil bei diesen kleinen Maßen ist, das man auch harte und schwere Hölzer nehmen kann, ohne, dass es bleischwer wird wie bei einem großen Bass. Deshalb gerne Esche, Ahorn etc...

So bekommt man besonders flinke Instrumente hin mit einer schnellen Ansprache. Der Bustiny hat halt eine Spezialausstattung mit eingebautem Kopfhörerverstärker etc. Generell kann man aber auch darauf verzichten und viell. auch zwei Pickups einbauen.

Jedes Instrument ist ja ein Einzelstück - und das wird dann auch einzeln kalkuiliert - je nachdem, was du gerne hättest. Aber hier mal der Link zu unserer Preisliste für einen groben Überblick. https://bassline-bass.de/wp-content/uploads/2021/02/BassLine_Preisliste_2021_DE.pdf
 

Similar threads

T
Antworten
27
Aufrufe
11K
doubleball
doubleball
 

Oben Unten