Strassenfotos -> selbst gemacht . . .


erdbeer-kiri
erdbeer-kiri
... Wuschelkopf mit Träumen
Beiträge
19.047
Ort
Nordseeküste
Bassix
ß787.960
90149EEC-770A-4212-BA4B-C55299ECC35A.jpeg
 

R
RookieamBass
Well-Known Member
Beiträge
271
Bassix
ß4.498
Brauchst du für künstlerische (nicht gewerbliche) Aktivitäten nicht. Street fällt darunter.
Das ist gaaanz dünnes Eis. Das würde ich aus rechtlicher Sicht nicht riskieren.
Und aus Gründen des Anstands sowieso nicht.
Ich persönlich wäre angepisst, wenn ich so ein Bild im Internet entdecken würde und wäre nicht gefragt worden.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
3.150
Ort
H
Bassix
ß92.812
Gut dann bleibe ich beim Veröffentlichen unter Fotographen, wenn das hier nicht gern gesehen wird.

Auf eine Diskussion um die Rechtslage habe ich hier keine Lust. Das ist in tausendfacher Ausführung bereits an anderen Stellen ausreichend abgehandelt worden.
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.440
Bassix
ß85.291
@Ratterbass ich fragte nur, weil es vor Jahren noch Graubereich war, als ich mich in der Streetfotografie versucht habe. Wenn es heute eindeutig geklärt ist, wäre ich für eine Quelle dankbar.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
3.150
Ort
H
Bassix
ß92.812
@Ratterbass ich fragte nur, weil es vor Jahren noch Graubereich war, als ich mich in der Streetfotografie versucht habe. Wenn es heute eindeutig geklärt ist, wäre ich für eine Quelle dankbar.
Es hat sich seitdem nichts verändert. Das KUG greift nach wie vor, die DSGVO hat das nicht abgelöst. Das ist von mehreren Gerichten auch schon genau so bestätigt worden. Das Anfertigen ist ja sowieso unkritisch. Es geht da ja lediglich um die Veröffentlichung.

Nach KUG muss eben ein "höheres Interesse der Kunst" gegeben sein, damit die Veröffentlichung ohne Einwilligung unkritisch ist. Eine Definition dieses höheren Interesses ist nach wie vor nicht gegeben, allerdings ist Straßenfotografie seit 2018 vom Bundesverfassungsgericht ausdrücklich als Kunstform angesehen, das war vorher anders.

Solang also die abgebildeten Personen nicht rufschädigend und/oder für Werbezwecke abgebildet werden, spricht nach meiner Auffassung (und es gibt sehr wenige Gegenbeispiele) nichts gegen eine Veröffentlichung.



 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.440
Bassix
ß85.291
Super, danke für die Infos, das werde ich mal durchlesen. Für mich war diese Diskussion über Kunst, Rechte oder eben nicht, mit ein Grund, warum ich mit Street aufgehört habe.
 
 

Oben Unten