SX- Bas(s)tel Projekt

mulhofa

mulhofa

Well-Known Member
Bassix
ß69.470
Welcher denn?

Ich grätscht hier kurz mal aus purem Eigensinn rein... :-)
Gesucht wird ein Preci-Pickup mit aggressiven Mitten und "Wumms" ääh, also "Eiern".
Also @Hozzy und ich meinten den DP 122

 
BASSBEGINNER

BASSBEGINNER

Well-Known Member
Bassix
ß9.262
Hallo liebe Tieftöergemeinde!
So, mein Projekt geht weiter: ich werde in meinem Walnut-preci den Seymour Duncan SPB2 einbauen. Den kenne ich schon, macht ne gute Figur auf meinem scwarzen P/J...
Dazu wollte ich mal diese Saiten:
ausprobieren, da mir die LaBella flats (die FS) irgendwie nicht zu sagen. Die Saitenspannung ist mir zu hoch, die E-Saite klingt einfach nur tot (auch nachdem ich jetzt wirklich viel gespielt habe)... deswegen: Back to Rounds!
 
mulhofa

mulhofa

Well-Known Member
Bassix
ß69.470
da mir die LaBella flats (die FS) irgendwie nicht zu sagen. Die Saitenspannung ist mir zu hoch, die E-Saite klingt einfach nur tot (auch nachdem ich jetzt wirklich viel gespielt habe)... deswegen: Back to Rounds!
Ich hab die 760 FL drauf, die sind zwar nur minimal dünner, aber vom Feeling / Zug weicher. Aber auch da ist die E-Saite ein bißchen anders - dumpfer, ploppiger.

Die DR Pure Blues hab ich aufm Jazz Bass und die DR Lo-Rider Nickel aufm Preci. Beides von der Haptik und dem Zug sehr angenehm zu spielen. Die Pure Blues sind ein klein bißchen klarer und feiner in Mitten und Höhen, aber wenn das zusammen mit dem SPB2 zum gewünschten Sound passt, zieh sie drauf!
 
 

Oben Unten