Tascam

Unkas

Unkas

New Member
Bassix
ß0
hallo bassergemeinde,

mir wurde empfohlen zu Beginn ein tascam Gerät zu kaufen mit welchem man über Kopfhörer bei CD`s oder MP3`s mitspielen kann.
Haltet ihr das für sinnvoll oder ist es nur ein Gimmick?

Gruß
Unkas
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich hab dieses CD-Ding und mag es ganz gerne. Vor allem zum abends spät üben ist es ganz gut und man kann den Rechner auch mal aus lassen. Sonst kannst Du das auch mit Audacity am PC, wenn Du ein Interface wie z.B. das m-audio fast track hast. Das wäre noch günstiger...
 
Zuletzt bearbeitet:
Unkas

Unkas

New Member
Bassix
ß0
..und man kann das Teil ja auch einfach transportieren und muss nicht immer einen Rechner mitschleppen denke ich.
Ich habe mich nur gefragt ob die Teile qualitativ ok sind zum üben, das scheint dann aber wohl der Fall zu sein.

Gruß
Unkas



 
Altmetall

Altmetall

New Member
Zuletzt bearbeitet:
Nasty_Hitman

Nasty_Hitman

Well-Known Member
Bassix
ß7.920
Den Tascam Basstrainer kann ich nur empfehlen. Sehr sinnvolles, einfach zu bedienendes Tool.
Ich habe auch noch ein iRig, ist auch nicht schlecht aber der Bass Trainer klingt Klassen bässer.
 
RR

RR

Member
Bassix
ß606
Hab ebenfalls den Tascam Basstrainer (nicht die CD Version) Klasse Teil. Kann ich nur empfehlen, benutze ihn auch als Preamp
 
Zuletzt bearbeitet:
Unkas

Unkas

New Member
Bassix
ß0
Okay, da habt ihr mich überzeugt. Ich werde mir heute mittag das Teil mal anschauen. Danke.
 
FalcoBassmaus

FalcoBassmaus

New Member
Bassix
ß268
Na, inzwischen nen Tascam gekauft??? Ich find auch, dass die Dinger was taugen (zum Üben spät abends oder - in meinem Fall - seeehr früh morgens![:-)]).
 
dread

dread

Member
Bassix
ß244
Zitat:Original erstellt von: Alesch

Zitat:Original erstellt von: Altmetall

Ich habe das [url="http://www.thomann.de/de/tascam_cdbt_2.htm"]Ding[/url] hier ...
Eine andere, gute Alternative: TASCAM DR-1. Ist ein mp3-Stereo-Recorder mit Übungsfunktion und Aufnahmemöglichkeit ("Overdub").

Grüße Alex
Kann ich nur bestätigen. Der DR-1 verfügt noch dazu über zwei Mikrofone. Hab damit schon ganz gute Proberaum-Aufnahmen gemacht. Für mich die eierlegende Wollmilchsau; zudem ists schon um einiges günstiger geworden, wenn ich mich nicht irre. Hat vor nicht allzu langer Zeit noch ca. 50 Euro mehr gekostet.
 
 

Oben Unten