The thunderbird home

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von lordbasstard, 27. Juni 2013.

  1. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Mr. Sandberg gefällt das.
  2. indian66

    indian66 Grobnotoriker

    Bassix:
    ß3.323
    nett, leider paar Wochen zu spät
     
  3. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.595
  4. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß86.519
    schon weg?
     
  5. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Schade, dass wäre zu verlockend gewesen.

    Aber ich zitiere mich wegen etwas anderem mal frech aus ner Unterhaltung vom letzten Donnerstag:
    „Ich habe mich hingegen gestern mit dem Bird so richtig blöd gefühlt:
    Unsere Gitarristen haben immer wieder gefragt, warum der Druck plötzlich fehlt. Der Verdacht lag dann sogar auf meinen Zerren :W
    Am Amp haben die beiden den Bassregler voll aufgedreht, obwohl ich protestierte und meinte, dass wir uns da mit unserem Sound nur zumatschen und dass die (Tief-)Mitten viel wichtiger seien. Gestern habe ich dann einfach mal den Neck PU auf 10 und den Steg PU auf 7 gestellt, anstatt wie sonst immer andersrum. Das war des Rätsels Lösung :O!
    Ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied so heftig ausfallen würde. Und dann ist mir eingefallen, dass ich bei meinem alten Cort Artisan B5 auch lieber den Neck als den Steg PU benutzt habe. Naja, endlich ist wieder der Druck da und der Bassregler kann auch wieder ein wenig zurückgeregelt werden. Und nun gefällt mir der Bird sogar soundmäßig besser als der JB-2 :O!
    Tja, Blödheit wird halt bestraft :rolleyes:
     
  6. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß260.655
    Again what learned
     
  7. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Also mal sehen, was ich beim Bridge PU noch mittels Höhenverstellung hinbekommen kann. Wobei es mir so jetzt recht gut gefällt.
     
  8. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß111.305
    1.Zurück auf 12 stellen
    2. Knopf abziehen
    3. Auf Rechtsanschlag wieder aufstecken.

    Gitarristen merken sowas in der Regel erst nach Jahren....
     
  9. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß260.655
    Dann lass ihn doch so.
    Irgendwo weiter vorne in diesem Thread hab ich die Grundeistellung für den Bird seinerzeit gefunden und seit dem beherzigt: Hals-PU immer voll auf und den trockenen Knurr über das 'Zumischen' des Steg-PUs steuern. ;-)
     
    DerNuLz gefällt das.
  10. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Leider sind die auch selbst Bassisten und hatten sich auch schon etwas gewundert :D
    Zitat: „Live und für Platte hast du recht, aber hier im Raum fehlt gerade irgendwas vom Fundament.“
    Zitat letzte Woche: „Was hast du gemacht, jetzt ist richtig Fundament vorhanden?“ „PU Einstellungen getauscht...“ „Hast du das bisher nicht gemacht?“ „Nö.“ „...“
     
    uncool sam gefällt das.
  11. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß111.305
    Dann gehört ihnen eine gescheuert und der Basspoti am Gittenamp abgebrochen....
     
    DerNuLz, Ray Mahogany und StonerGreg gefällt das.
  12. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Diese sind tatsächlich gar nicht mal sehr hoch geregelt. Allerdings wundert mich das auch nicht, wir fahren den typischen HM-2 Sound: alle Regler der Tretmine auf Anschlag (außer Level). Das wäre ansonsten völlig übertrieben.
    Die beiden sind aber absolut in Ordnung, das mit dem Bassregler war eher eine Art Notlösung, die sich ja nun erübrigt hat. Da ist der Rest der Band auch froh drüber.
    Ich erinnere mich noch, wie einer den anderen fast schon zusammengestaucht hat, dass ich unter ein Solo entsprechende Harmonien spielen soll (wie ich es zuvor einfach spontan gemacht habe), anstatt nur stumpf Powerchords oder gar die Grundtöne zu spielen, da es sich erstens besser anhöre und zweitens der Bassist auch ruhig mal „glänzen“ darf. Aber sogar diese „Auseinandersetzung“ ist eher die Ausnahme, da wir tatsächlich recht viele Songs haben, wo der Bass kurze Solopassagen (nichts virtuoses, kann ich auch gar nicht) hat oder sogar das Hauptriff spielt und die Gitarren nur als Begleitung fungieren, weil es bei den Songs einfach passt. Und um solche Passagen muss ich nicht betteln, die werden streckenweise einfach von den anderen festgelegt und ich soll sagen, ob es passt oder nicht. Generell läuft es bei uns demokratisch ab, wobei einer seine Ideen anschleppt und der Rest das einfach nur geil findet :D
     
  13. headown

    headown Well-Known Member

    Bassix:
    ß19.232
    Hier mal ein Bild von meinem Außenseiter :alien:

    20190206_170200_resized.jpg
     
  14. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß111.305
    Ist das ne Piezzobridge?
     
  15. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Das dürfte die originale sein. Ich hatte dieses Modell auch mal und Piezo konnte der nicht. Die Bridge sah jedenfalls identisch aus.
     
  16. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß86.519
    Naa, sieht mir mehr nach 'ner Hipshot aus. :-/
     
  17. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß86.519
    Wasn das für'n Vogel?
     
  18. StonerGreg

    StonerGreg Das Ding aus dem Sumpf

    Bassix:
    ß13.122
    Das ist keine Hipshot. Das ist die Bridge, die standardmäßig auf dem aktiven Pro-IV verbaut ist.
     
    DerNuLz gefällt das.
  19. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß5.663
    Und die ich ehrlich gesagt ziemlich gut fand, ebenso wie den Messingsattel.
     
    StonerGreg gefällt das.
  20. StonerGreg

    StonerGreg Das Ding aus dem Sumpf

    Bassix:
    ß13.122
    Jou, besser als das 3-Punktgerödel ist die auf jeden Fall. Die Optik ist wahrscheinlich nicht Jedermanns Sache...
     
    DerNuLz gefällt das.