The Yamaha-Home "Yamaika"

II-V-I
II-V-I
30% Iron Member
Bassix
ß2.214
ich liebe dieses Internetz :D

Unbenannt.JPG
 
TomW
TomW
Duck
So, hiermit melde ich mich im Yamaha-Club an :bier: .... der TRBX 505 ist heute angekommen und wurde gleich einem ersten Test unterzogen ....

Das Instrument (4 kg geradeaus) sieht in Transparent-Black und mit den kleinen Magneten ziemlich cool aus (damit könnte ich sofort bei Dream Theater & Co. einsteigen :m_git1: :D) .... auch klanglich dürfte das gelingen (wenn ich irgendwann die 5 Saiten besser beherrsche :embarrassed:), denn der Bass bietet ein wahres Soundpotpurri an .... schon mit dem Balance-Regler lässt sich eine wesentliche Änderung erzielen, den 3-Band-EQ habe ich noch gar nicht komplett ausgereizt ... bei Bass-Boost wird der Klang recht fett, in den Mitten ziemlich knackig ....

Passiv hört sich der Yamaha rund an, aktiv in der Grundeinstellung leicht kehlig ... das habe ich bei anderen Onboard-Preamps schon ähnlich gehört (wobei mir zB der Sire-EQ nicht gefallen hat, weil er "aufgeblasen" wirkte) .... generell hört sich der TRBX trocken-punchig an, kein Dröhnen, das man wegregeln müsste, aber auch keine auffällige Färbung ...

Zwei "Makel":
- Nur die B-Saite schnarrt in den ersten beiden Bünden bei heftigerem Anschlagen ... liegt das an der Halskrümmung, den Bundstäbchen oder dem Sattel?
- Ein bisschen komisch finde ich, dass man am Balance-Regler "nach vorne" den Bridge-Pu boostet und "nach hinten" den Neck-PU .... oder täusche ich mich?

Fazit:
Es ist mein erster "Edelbass" und der erste Yamaha, und es macht Spaß ihn zu spielen .... Bandeinsatz steht noch aus, dafür muss ich noch ein bisschen Üben, auch wenn das String-Spacing absolut kein Problem ist ;-)

yamaha-2.jpg yamaha-3.jpg yamaha-4.jpg
 
Mudskipper
Mudskipper
.
ur die B-Saite schnarrt in den ersten beiden Bünden bei heftigerem Anschlagen ... liegt das an der Halskrümmung, den Bundstäbchen oder dem Sattel?
Müsste man sich mal genauer anschauen, evtl. der Sattel etwas zu tief gefeilt? Würde mich wundern da Yamaha bei den günstigeren Modellen eher tendenziell hohe Sattel verbaut, die man noch gut einfeilen kann wenn notwendig. Mit nem Gummihammer die tiefen Bünde etwas nachkloppen kann auch helfen(es kann vorkommen das Bünde etwas "hochkommen" - eher die Ausnahme aber schon erlebt) - und natürlich schlicht die Standardjustage mit Halskrümmung und Reiter einstellen.
Ein bisschen komisch finde ich, dass man am Balance-Regler "nach vorne" den Bridge-Pu boostet und "nach hinten" den Neck-PU .... oder täusche ich mich?
Das ist einfach bei nicht wenigen Balancereglern so, reine Gewöhnungssache.
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Ein bisschen komisch finde ich, dass man am Balance-Regler "nach vorne" den Bridge-Pu boostet und "nach hinten" den Neck-PU .... oder täusche ich mich?
Ich glaube, du täuscht dich, wenn du nach dem Schildchen an den Potis gehst... Da steht es nämlich auf dem Kopf geschrieben.

Augen zu und die obere Kante vom Poti wandert Richtung Hals. Dann sollte auch der Neck-PU zu hören sein.

Falsch herum gibt es eigentlich nur bei Sadowsky....
 
TomW
TomW
Duck
Ich hatte den 4-Saiter. Da war es auch richtig rum. Also zum Hals war auch der Halspickup.
Ja, stimmt auch :embarrassed: ... meine Irritation kam daher, dass die Inbusschraube des Balance-Reglers in der mittigen Stellung nach unten gezeigt hat (wenn Ihr nachvollziehen könnt, was ich meine :O!:gruebel::dizzy: ) .... jetzt habe ich den Knopf so befestigt, dass die Schraube nach oben zu mir schaut - und schon klappt's mit der Balance :D

Das Schnarren der B-Saite habe ich beim Einstellen des Basses inkl. Truss auch weg bekommen ...

Fazit: Wirklich ein Top-Instrument mit einer unglaublichen Klangvielfalt, auch der Hals ist für einen Fünfsaiter absolut angenehm zu bespielen :great:
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Bassix
ß1.667
Den dritten von links hab ich auch. Erstaunlich, wie glaubhaft Yamaha eine Ahorndecke faken kann. Wenn ich den Hals nicht abgeschraubt hätte, hätte ich es nicht bemerkt.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Was hat der seinerzeit neu gekostet? Ich hab meinen vorletztes Jahr für schlappe 200 bekommen
Der 4er hat 666 und der 5er 777 DM gekostet wenn ich mich recht entsinne. War der Musicstore Special Preis. Ich wollte eigentlich einen doppelt so teuren Bass kaufen, aber der war super und ich hatte noch Geld für den Urlaub mit der Freundin:D.
 
 

Oben Unten