The Yamaha-Home "Yamaika"


schafhalter
schafhalter
الحب هو أساس كل شيء
Beiträge
4.527
Bassix
ß21.874

Anhänge

  • FE089D65-1DFB-4170-A6F5-88633C7DFF61.jpeg
    FE089D65-1DFB-4170-A6F5-88633C7DFF61.jpeg
    83,4 KB · Aufrufe: 48
crystalgreen
crystalgreen
क्रिस्टलग्रीन
Beiträge
4.449
Ort
Schleswig-Holstein
Bassix
ß106.712
Ja, dann ist es nur konsequent.
Ich bin sicher, dass sich ein anderer Bassist darüber sehr freuen wird.
Wenn ich nur mehr G.A.S. hätte ... ;-)
 
crystalgreen
crystalgreen
क्रिस्टलग्रीन
Beiträge
4.449
Ort
Schleswig-Holstein
Bassix
ß106.712
Hmm ..., es gibt noch einen Punkt: Ich habe mich an 24 Lagen (oder Bünde) gewöhnt. Wenn ich zwischen 24-ern und 21-ern wechsle, verliere ich irgendwie immer ein bisschen die Orientierung.

Ich möchte am liebsten auch meinen bundlosen Marcus Miller V7, der 21 Lagen hat, irgendwann gegen einen 24-er austauschen. Oder wenn ich irgendwann noch einen weiteren RBX5A2 auftue, diesen entfretten lassen. 24 Lagen und geringstmögliches Gewicht sind meine Kriterien.

Ich gebe aber schon zu, dass mich die Ästhetik und der Klang des BB735 sehr beeindruckt haben!
 

fmm
fmm
Well-Known Member
Beiträge
10.529
Lösungen
1
Ort
aus der Mitte von S-H
Bassix
ß239.636
Hm, Gewicht ist sicher ein Kriterium. Aber ob jetzt 21 oder 24 Bünde wäre mir persönlich jetzt völlig Wumpe.
An den Abständen der Bünde bei einem Standard 34" ändert sich ja nix.
Da ist für mich die Hals-Haptik in den Moneymaker Lagen Bünde 1 - 12) wesentlich wichtiger.
Das e im 24ten Bund habe ich auch noch nie vermisst. ;-)
Soll das doch der Keyboarder machen. :evil:
 
II-V-I
II-V-I
30% Iron Member
Beiträge
5.368
Ort
Hessische Bergstraße
Bassix
ß977
22-24. Bund ist ja nur für die G-Saite, maximal D-Saite relevant. Ich bin bei 5-String vom 24-bünder (BBN5A) zum 22-bünder gewechselt (dauerhaft), das ist schon ok. Mein Fender Jazz hat nur 20 Bünde, das ist schon was anderes (so ein hohes E auf der G-Saite kommt schon mal vor), die Länge des Griffbretts hat aber Auswirkung auf den Slapsound (durch die veränderte Anschlagposition)
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.205
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß282.248
Zuletzt bearbeitet:
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.205
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß282.248
die Länge des Griffbretts hat aber Auswirkung auf den Slapsound (durch die veränderte Anschlagposition)
Wenn man auf den Griffbrett slappt (letzter Bund) und nicht hinter dem Griffbrett (was m.M. weniger Durchsetzung beschert), dann ist das egal, ob man 20, 21, oder 24 Bünde hat. Den Daumen kann man trotzdem am 20. Bund "kreisen" lassen, auch bei 24 Bünden. ;-)

Slappt man lieber hinter dem Griffbrett, dann ist der Unterschied der Bünde natürlich deutlich hörbar...
 
Prof-A.
Prof-A.
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
Beiträge
37.257
Lösungen
1
Ort
Niedaniehier - SH
Bassix
ß306.945
Ich brauche bloß meinen iBass, für mich optimiert und "verschandelt", wie der Herr @Prof-A. sagt.

...der einzige Bass, der durch "amateurige Heimlaubsägearbeiten" nicht entstellt werden kann, sondern erst dadurch seine wahre Schönheit tatsächlich so richtig entfaltet, ist und bleibt mein Wishbass...:whistle:...

DSCN0882-1.jpg


...:evil:...

P.:-):bier:
 
Prof-A.
Prof-A.
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
Beiträge
37.257
Lösungen
1
Ort
Niedaniehier - SH
Bassix
ß306.945
Mhmm - das Einzige, was ich gelungen und originell finde, ist der headstock. Den Rest würde ich dem Instinkt der Flex überlassen.:evil:

...geschenkt...:bier:... - ...aber wer auf dem "Ding" Fretless spielen kann... - ...(du solltest es auch einmal versuchen...;-)... - ...und du wärest überrascht (thoodatho))...

P.:-):bier:
 
  • Like
Reaktionen: fmm
 

Oben Unten