Tunen, Pimpen, Modden!

Geosammler
Geosammler
Große Pläne, aber keinen Plan...
Gehen wir davon aus, dass der J 250ohm Potis hat. Die könnten ev. bei den Humbuckern "zu" dumpf klingen.
Aber das hörst du schnell. Dann könntest du 500er versuchen.

Gegenbeispiel: Bei Nordstrand empfiehlt man generell mit 250er Potis zu arbeiten. Als ich meinen ersten Preci dort bestellte, hat man mir von 500ern abgeraten, da sie ihre PUs als ziemlich "bright" einschätzen (für mich klingt es sehr balanciert, obwohl ich kein Tweeter Freak oä. bin)
Also. Je höher die Ohmzahl der Potis, desto höher der Ton? Kann man das so pauschal sagen?
 
Basszupfer
Basszupfer
Schlagerbassist
Bassix
ß2.794
Ne Rickenbacker Kopie mit nem Kahler trem und nem Seymour Duncan humbucker ausgestattet. Festgestellt, das ER jetzt "mein" Bass ist. Alle anderen unnötigen teuren Instrumente verkauft, weil sie mir klanglich eh nicht zugesagt hatten. Und für weitere Grundbedürfnisse zu befriedigen (also GAS für Leute wie mich, die nicht mit großen Namen angeben müssen), mich mal ganz keck im Harley Benton fundus bedient. Die kamen allesamt Out of the Box quasi perfekt an und sehe keinen Bedarf dran unnötig Geld zum Fenster raus zu werfen. Warum? Weil sie für mich mit ihrem ach so billigem Interieur gut klingen. Sorry, aber wozu sollte ich zb den HB Blechwinkel gegen einen von Fender austauschen? Der tut nämlich nix anderes als das teure Original auch.....
 
Geosammler
Geosammler
Große Pläne, aber keinen Plan...
Umbau auf PJ... :great:

20210708_180557.jpg
 
Geosammler
Geosammler
Große Pläne, aber keinen Plan...
Eine kurze Frage, bin gerade am Potis löten, Lot mit Blei, Temperatur auf 250° C....
Trotzdem hält das Lot nicht auf dem Poti (Göldo).... Habs schon aufgerauht, aber nix... Was mach ich verkehrt?

An den Lötösen hält es problemlos, nur auf dem Gehäuse nicht...
 
Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß9.804
Mein erster Tip wäre, Gehäuse ist einfach noch nicht heiß genug. Was für einen Lötkolben benutzt du? Wenn ich das Lot am Gehäuse anbringe, steht die Station gerne über 400 °C. Wenn ich dann noch die dünne Spitze drauf hab, dauert es immer noch ein weilchen bis das Lot wirklich auf dem Gehäuse schmilzt und haften bleibt. Es hilft wenn es kein 18W Kolben ist ;-)

Schöne Grüße
Pascal
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Eine kurze Frage, bin gerade am Potis löten, Lot mit Blei, Temperatur auf 250° C....
Trotzdem hält das Lot nicht auf dem Poti (Göldo).... Habs schon aufgerauht, aber nix... Was mach ich verkehrt?

An den Lötösen hält es problemlos, nur auf dem Gehäuse nicht...
Die Potigehäuse sind oft mit einem Korrosions-Schutz überzogen. Oft auch mit einem Lack, weil zum Beispiel bei verzinkten Gehäuse das Zink abblättern kann und ins Poti fallen kann.
Das alles musst an der Lötstelle entfernen entfernen...
 
Aper
Aper
Active Member
Bassix
ß7.971
Künftig Bassic nur noch mit zwei Kaffee drin.

Dann würde ich auch zu mehr Temperatur raten! Sooo viel Leistung braucht der Kolben dafür aber nicht, nutze für Verkabelung den billigen Kolben vom Musikding :-)
 
 

Oben Unten