Veränderungen in Bassic

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mac_News

Administrator
Teammitglied
Im OFF "OFF Topic" gab es in den Politik Threads ne kleine Eskalation ... und in der Folge eine Diskussion über die Zukunft der Themen ...

Bitte beachtet, dass jede Diskussion politischer Themen, nur noch im neu eingerichteten Bereich (verbunden mit Zugangsbedingungen) zugelassen ist. Ausserhalb werden entsprechende Threads gelöscht.

Zum Thema:

Eigentlich war die „Heeresleitung“ grade dabei den Politik-Stecker zu ziehen. Mit Engelszungen und viel Vorschuss Vertrauen, konnte ich mich für einen Test eures Vorschlages stark machen. Wir sind bereit das Experiment erst mal mit zu gehen. Sollte trotzdem ständige Bluthochdruckgefahr herrschen, würden wir nach einem ausreichend langen Testzeitraum gegebenenfalls das neue Sub im Trash versenken und zum eigentlich grade beschlossenen "No-Politik's" Gedanken zurück kommen. Das Angebot sollte also bitte keinen Freibrief darstellen sich in der Abgeschiedenheit "mal so richtig verbal auszutoben". Bitte achtet auf den Grundgedanken der Netiquette und streitet euch über die Sache und nicht die Menschen, die ihre Meinung äussern. Natürlich unterliegt auch der "neue Bereich" den "Leitplanken", die das Strafrecht vorgibt.

Um euren Anregungen zu folgen, werden wir heute Nacht neben dem Off "Off Topic" die KATAKOMBEN einrichten. Danach werde ich die typischen Politk-Threads dahin verschieben und bitte euch, mir weitere zu benennen, die bässer ausserhalb des Blickfeldes platziert werden sollten. In den KATAKOMBEN kann nur lesen und schreiben, wer mehr als 200 Beiträge im Forum hat. Damit sollten Trolle - auch wenn sie "aktiv" sind - weitestgehend ausgeschlossen sein.

Ausserhalb der KATAKOMBEN würden neue Politik Themen (bitte ruhig melden, wenn sich einer verirrt) gelöscht. Das ist im Prinzip ne "kleine Moderation", aber was soll's. :nix:

Ich hoffe alle die hier mitgelesen haben, haben auch den mehrfach von aktiven Usern vorgetragenen Wunsch einer doch deutlich zivilisierteren Diskussionskultur erkannt. Damit eröffnet ihr Usern, die sich bisher nur angewidert abgewendet haben, die Teilnahme an der Diskussion, was diese auf eine breitere Basis stellt und mehr Blickwinkel in die Bewertung einer Sache bringt. Ausleben eines persönlichen Ego's - oder mal die Sau raus lassen, weil der Tag im Job so Scheixxe war - ist da sicherlich fehlt am Platz.

Wie hier in diesem Thread auch geschehen, werde ich euch ab und zu mal ne Info geben, wie es um den Blutdruck der „Heeresleitung“ bestellt ist. Dadurch hättet ihr vor dem drohenden "Exitus der Politik-Diskussion", noch mal Chance auf ne Kurskorrektur. Die Querköpfe einzufangen, liegt primär an Euch. Übertreibt es jemand in der Wortwahl ständig, dann würde ich ihn zum Schutz der KATAKOMBEN mal auf die "Strafbank" setzen und ihm den Zugang, temporär oder dauerhaft, nehmen. (Wieder eine kleine Moderation - aber ihr dürft es ja vor mir erst mal selbst probieren eure Bassicer einzufangen :engel:)

Ok, wir sehen uns dann im Keller :whistle:

Gruß
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_News

Administrator
Teammitglied
Hallo Bassicer,

Wenn ihr von der Startseite hier gelandet seid, dann entschuldigt den Umweg. Das eigentliche Ziel ist nämlich nur für Bassicer mit mehr als 200 Beiträgen zu erreichen. Dies ist der diesjährigen Spielidee geschuldet. Der Hebel der 200 Beiträge stellt halbwegs sicher, dass die Gewinne im Nachgang auch bei den Gewinnern landen.

Zeit für die Teilnahme ist bis zum 31.12. - 20:00 Uhr, also genug Zeit um die euch noch fehlenden Beiträge nachzuholen. Ob sich der Aufwand lohnt? Entscheidet selbst, ich habe die Spielbeschreibung mal mit hierher gezogen.




Das etwas andere Weihnachtsspiel bei Bassic :engel: ...

a) es ist gar kein Weihnachtsspiel, denn dafür sind wir ja schon etwas spät dran. Daher wenden wir unseren Fokus auf den Jahreswechsel und bescheren 3 Usern einen besonders gelungenen Start in 2020.

b) der Spaß soll nicht zu kurz kommen, denn auch die Verlierer sollen gewonnen haben. (Muskelaufbau an der Lachmuskulatur z.B.)

c) da die Spielidee auch was mit "Spielschulden sind Ehrenschulden" zu tun hat, ist der Teilnehmerkreis auf User mit mehr als 200 Beiträgen eingeschränkt. Zu diesem Zweck findet das Spiel in den Katakomben statt. (Dann können wir endlich mal "zum Lachen in den Keller" gehen.)


Die Spielidee ...

Jeder der Lust auf ne Gewinnchance hat, kauft bei Thomann einen 10 EUR Gutschein als Teilnahme-Ticket. Mit diesem Gutschein erhält er einen Code mit 16 Stellen. Aus den ersten 12 Stellen seines Gutscheines bildet er einen irgendwie sinnvollen, scherzhaften, katastrophalen Satz, den er uns mit den ersten 12 Stellen hier im Thread präsentiert.

Das sieht dann ungefähr so aus ...

T-Man_Gutschein.jpg


Dies wären die ersten 12 Stellen eines typischen Gutscheines.

TM7M-DZSY-JVVD- ????

Tolle Menschen ... 7 Männer ... die zwischen Saufen ... Yoga jederzeit von vorne darbieten.


Um 20:00 Uhr an Sylvester werde ich den Thread schließen, die Post-Zahl in einen Zufallsgenerator geben und so lange Zahlen generieren, bis ich 3 gültige Gewinnspielbeiträge gelost habe. Von dem ganzen Vorgang mache ich ein Video, dann könnt ihr mir auf die Finger schauen. Mit ein wenig Glück haben wir zu Neujahr die 3 Gewinner. Ich lege dann fest, welche Post-Nummern bei welchem Gewinner ihre "Spielschulden gleich Ehrenschulden" begleichen, indem sie ihm den vollen Code für ihren 10 EUR Gutschein übermitteln.

Im miCom Topf finden wir sicher auch noch Gutscheine, um die Preise für Platz 1+2 noch ein wenig aufzustocken - da fehlt mir aber noch ne Zahl, die ich bei Gelegenheit hier hinterlege.

Ich hoffe Idee und Ablauf sind klar ... Die Idee basiert auch auf der Verbundenheit von Euch zu den anderen Bassicern, denn die Abgeltung der Spielschulden obliegt ausschließlich Euch. Wir als miCom werden keine Gelder eintreiben - und gehen auch nicht davon aus, dass dies nötig sein wird.

Na dann los !!! Ich bin gespannt, wie sehr in den nächsten Tagen die deutsche Sprache verbogen werden muss :evil:.

Let's have some Fun :great:

Gruß, die Rennleitung
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_News

Administrator
Teammitglied
Guten Morgen,

Im Flohmarkt häufen sich Aktivitäten die bezwecken sollen, eine Anzeige auf der ersten Seite des Flohmarktes zu halten. (Pushen)

Dies ist nach dem Regelwerk für Kleinanzeigen nicht zulässig. Wir haben jetzt eine Verwarnung angelegt, die solche User für 3 Wochen aus dem Flohmarkt ausschließt.

ZITAT von hier: https://www.bassic.de/pages/flohmarkt-regeln/

Laufende Inserate können bearbeitet werden, allerdings darf ein Inserat nicht doppelt exisitieren oder mehrfach in verschiedenen Kategorien gelistet sein ("Crosspostings"). Außerdem ist es strengstens untersagt Anzeigen zu löschen, nur um sie unmittelbar erneut einzustellen - Pushen. Hier werden Vergehen mit einer temporären Flohmarktsperre geahndet.
Bitte nutzt die Möglichkeiten zur Änderung/Anpassung der Anzeige.

Merci
Martin
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten