Verkabelung 8x10er

TobiG.

TobiG.

Active Member
Bassix
ß2.954
Moin.
Hab mir eine 8x10er Box geholt und habe nun das Problem das diese nicht den gewünschten und erhofften Druck macht. Auch die Lautstärke ist sehr gering. Ohm Zahl passt. Kann mir jemand sagen wie die speaker miteinander verbunden sein müssen damit ich aus 8x32Ohm 4Ohm bekomme?
 
Ochsenblut

Ochsenblut

Well-Known Member
Bassix
ß88.933
Alle acht Speaker parallel schalten, heißt alle Plus miteinander verbinden und alle Minus miteinander verbinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TobiG.

TobiG.

Active Member
Bassix
ß2.954
Ich hab mal zwei Speaker raus gehabt. Bei einem war alles so verkabelt, beim anderen war + auf - vom vorherigen Speaker.
Hab das mal gedreht und trotzdem keine Besserung. Dachte mir bleibt es erspart alle Speaker auszubauen und die Leitungen zu kontrollieren.
Danke vorab.
 
Ochsenblut

Ochsenblut

Well-Known Member
Bassix
ß88.933
Das könnte schon das Problem sein: Wenn jemand einen Teil der Speaker beim Parallelschalten verpolt hat, dann wird der Sound richtig dünn. Du solltest mal alle Speaker kontrollieren.
Du kannst auch mal eine 9V-Batterie an den Boxeneingang anschließen, + Batterie an + Speaker und - Batterie an - Speaker. Die Membranen müssen sich dann alle nach vorne aus der Box raus bewegen. Wenn einige nach hinten gehen heißt das, dass sie verpolt sind und dir den Sound kaputt machen.
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß92.179
Dachte mir bleibt es erspart alle Speaker auszubauen und die Leitungen zu kontrollieren.
Nein, das wird dir wohl nicht erspart bleiben.
Die von Ochsenblut vorgeschlagene Testmethode mit dem 9V-Block ist gut. Damit siehst du sofort, ob ein oder mehrere Speaker verpolt sind.
Desweiteren hast du ja schon angedeutet, dass ein Pärchen in Reihe geschaltet ist ([+] vom einen mit [-] vom anderen Speaker verbunden). Du musst also alle Speaker überprüfen. Bei der Ampeg-Box sind alle Speaker parallel.
 
 

Oben Unten