Warwick vs. Hartke

Timmz

Member
Bassix
ß200
Ich bin am überlegen mir ne Bassanlage zu kaufen.(max. 1000¤)
Und ich tendiere beim Top zu:
Warwick: Profet IV
oder
Hartke 3500

Bei den Boxen:
Warwick: w411 Pro
hartke: 410 tp
Ich weiss das die Boxen vielleicht aufgrund der unterschiedlichen Membran Typen schwer zu vergleichen sind.

Freue mich jetzt schon über anregendene Meinungen und Erfahrungen.
 

markus_g

New Member
Bassix
ß0
was den verstärker angeht, würde ich mich für den hartke 3500 entscheiden. ich habe letzthin aus gemütlichkeitsgründen mehrere auftritte über einen hartke 3500 (mit mosfet endstufe) gespielt (als combo mit einem hartke 15" speaker + horn), und mit ein bisschen arbeit an den reglern kriegt man da nicht nur einen passablen, sondern einen richtig guten, definierten sound raus. gerade die röhren-vorstufe hat mich überzeugt, und mit dem 10-band equalizer kann man auch schöne sachen machen. soweit ich weiß, ist der amp allerdings schon an die 7-8 jahre alt, und ich bin mir nicht sicher, ob hartke die bauweise des amps verändert hat. grundsätzlich gilt: einfach mal anspielen, und nicht gleich von den oft vernichtenden vorurteilen gegenüber "billigeren" amps abschrecken lassen! [8D]
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
Hi Timmz!

Eine sehr beliebte Frage in diesem Forum (zu der Rascal und ich immer unseren Senf dazu geben[:D][8D])
Ich hab mich auch vor kurzem noch mit der gleichen Entscheidung rumgeschlagen(und mich für Profet IV und Hartke 410 XL entschieden).

Hier gehts um genau diese Amps:


https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14773729&SearchTerms=warwick,profet,,hartke,3500

https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14773974&SearchTerms=warwick,profet,,hartke,3500

https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14774424&SearchTerms=warwick,profet,,hartke,3500

Am wichtigsten bei der Amp- und Boxenentscheidung ist aber immer noch dein Gehör!!

Also: Schaff Deinen Hintern so bald wie möglich ins nächste große Musikgeschäft und probier mal alle Kombinationen aus!

Alles was Du hier lesen wirst sind persönliche Meinungen von meistens den gleichen Leuten.
Deswegen ist Deine Meinung immer noch die wichtigste.
Viel Glück.

Krawehl.
 

Notorius

Member
Bassix
ß2.730


Ich bin am überlegen mir ne Bassanlage zu kaufen.(max. 1000¤)
Und ich tendiere beim Top zu:
Warwick: Profet IV
oder
Hartke 3500

Hallo auch,

ich hatte lange den Hartke, ein Freund den Warwick. ICH fand seinen amp besser, ER meinen!!! Beide waten laut genug, beide waren zuverläßlich. Es scheint also eine Geschmacksfrage zu sein. Um Dich noch ein wenig mehr zu verwirren: in dieser Preisklasse könnte auch ein Markbass-Amp interessant sein. Bekommen klasse Kritiken und ähneln den Edenamps.

Bässte Grüße

Notorius
 

Timmz

Member
Bassix
ß200
Habe den Mark Bass und das Hartke 3500 Top schonmal im Music Store angespielt. Werde Montag wieder hinfahren und mal ausführlich Anspielen. Mir gefiel der Mark Bass naja net so sehr. Aber ich habe mich durch das äußere vielleicht auch nen bischen abschrecken lassen.^^
Werde mich dann nachdem ich im Music Store war nochmal melden.
Danke schonmal für die Anregungen.
 
Oben Unten