Welche Plektrumstärke ist mir zu empfehlen


Bassman Dierk
Bassman Dierk
live and direct
Beiträge
648
Ort
Münster
Bassix
ß15.102
Es gibt ja mittlerweile soo viele,und auch teurere,einzeln nur kaufbar....da wollen sie 2-5 eu für 1 Plec.
Dann gibt es diese Motiv-Plec's,die einige sammeln....
Hier hab ich noch was Feines
 

Anhänge

  • 20220727_142718.jpg
    20220727_142718.jpg
    171,8 KB · Aufrufe: 36
SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.626
Ort
DE
Bassix
ß35.407
Bei deinem Stil und wie du reinhaust oder auch nicht,und wie deine Bässe eingestellt sind meintest du doch hoffentlich?
Sonst wirds eher seltsam wenn einer für seinen Preci nen 73er Plek kauft weil nur das passen soll und er das hier gelesen hat.

Klar, ich möchte damit sagen, dass man nicht pauschal sagen kann „0,88 und das passt zur jeweiligen Spielweise immer“.

Bei gleicher Spielweise, nahezu identischem Setup und Sound ist das pick klacken von Bass zu Bass unterschiedlich. Auf das kann man durch die pick stärke und Material reagieren.

Bei mir eben die beiden Stärken der tortex triangle
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.514
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß325.156
Fall ein Plektrum gesucht wird, welches Soundmäßig gut im Wechsel zum Fingeranschlag gespielt werden kann, dann hat sich dieses hier bewährt...

Dunlop Gator Grip 2.00​

https://www.thomann.de/de/dunlop_gator_grip_2_plektrum.htm

...mir ging das nämlich immer auf den Keks, das der Sound unheimlich höhenreich war, wenn ich das altbewährte Dunlop Nylon 1mm benutzt habe. Deshalb hatte ich eigentlich auch nie Plektren verwendet
Mit dem 2mm Dunlop Gator klingt der Bass auch nach Bass und ich benutze es gerne mal zwischendurch.
Und es liegt klasse in der Hand. Ist allerdings steif wie ein Stein, muss man mögen. Ich mag es...
 
Bama67
Bama67
Active Member
Beiträge
183
Ort
DE
Bassix
ß6.264
Ich hatte früher ganz dünne Picks, allerdings finde ich daß man weniger Kontrolle hat und bei Tempo mehr ackern muß weil die Dinger halt mehr nachgeben.
Ich bin mittlerweile bei Dunlop Tortex ,88 (grün) angekommen.
Ich habe vor einiger Zeit auch die Ultex mal probiert, die klingen für mich "heller", mit mehr Höhen. Keine Ahnung wieso, schließlich hab ich am Bass nichts verändert, aber das Material ist härter, bringt also wohl sie Saite anders zum Schwingen, was weiß ich.
Fazit: wie bei den meisten anderen auch, Auswahl besorgen, probieren.
 

Oben Unten