2x10 vs.1x14

oldschool

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß27.198
10" und 14" (oder 13,5", wie wir jetzt dank @Ray Mahogany wissen :bier: ) sind klanglich soooo weit auseinander, da gibt es doch gar keine Entscheidung pro oder contra
Naja, soweit auch wieder nicht mehr: Die B&C NDL76er sind schon extrem knackig und schnell, das hat mit dem Tiefmittengeblubber früherer 15er Boxen nichts mehr zu tun und andererseits gibt es mittlerweile schon durchaus 10er, die auch richtig Bass abliefern können. Und wie gesagt würde ich die Box dann ja gern mit dem 15er B&C kombinieren im Übungsraum (weil da ne gutklingende aber leistungsschwache Vollröhre steht) oder halt für draußen; die Gutverdienerlösung kommt leider definitiv nicht in Frage...
 
stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß29.298
Hust hust... Die 212 mit 19 Kg stünde noch hier in der Nachbarschaft bereit. :D
Mit 4 Ohm definitiv standalone-fähig!
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß67.574
In meiner Eigenschaft als Waldorf (aus Waldorf und Stettler von den Muppets)

Nur mal so zum Vergleich:

14er HP mit MT (oder Horn): Maße: 48H/54B/41T, 500W@8Ohm, Gewicht: 16kg (oder 15kg), 695€
15er HP mit MT und Horn: Maße: 54H/57B/41T, 500W@8Ohm, Gewicht: 19,5Kg, 729€

Beide 99db@1W, 1m. Aber ich bin sicher, dass Hans der 15er deutlich mehr Bassdruck bescheinigen wird.

Ich wüsste recht genau, wo ich meine schwer verdiente Kohle anlegen würde ...
 
 

Oben Unten