Absonderlich, verrückt und nicht erwähnenswert!

triona

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß21.614
Ich hab mal ein Open Air im Winter gespielt... Gruppensex mit Katholiken wäre mir lieber.
Na ja, bei der Hirtenmesse in der Kirche auf auf dem Berg waren wahrscheinl auch große Teile der Zuhörerschaft Katholiken. An Sex haben dabei vermutlich aber die wenigsten gedacht. Ging da ja auch um eine angebliche Jungfrauengeburt. :D


liebe grüße
triona
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Steff

Der Steff

Thanks Leo for keeping Boys from Man's Basses
Bassix
ß32.927
Beheizte Mundharmonika- und Flötenkoffer gibts ja schon länger:


Kann man sich auch leicht selber bauen. Dann wird es etwas preisgünstiger. Aber so eine Griffbrettheizung wäre da schon deutlich mehr Aufwand. Eine Verkabelung der Bünde für eine Nutzung derselben als Heizstäbe wäre da wahrscheinl die einfachste Lösung - wenn der Baß denn welche hat. Und ob sich das dann mit der Elektronik des Basses verträgt, wäre noch eine ganz andere Frage. Denn was nützen warme Finger und Saiten, wenn es aus dem Lautsprecher knarzt und pfeift.


liebe grüße
triona
Warum so kompliziert ???
Auf meinen Bässen sind schon "Heizdrähte" drauf !!!
Unten sogar schon gebrückt .
 
triona

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß21.614
Ihr müßt auch gleich immer alles übertreiben. Nix mit Maß und Ziel. :rolleyes: Sowas ist doch ohne Schwierigkeiten vernünftig regelbar. Die Koffer haben z.B. Thermostat und Abschaltautomatik bzw Temperaturregelung. Will doch auch niemand seine teuren Instrumente abfackeln. Mit der Sitzheizung eures Autos röstet ihr euch doch auch nicht euren Hintern - zumindest nicht, wenn diese in Ordnung ist.


liebe grüße
triona
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Beheizte Mundharmonika- und Flötenkoffer gibts ja schon länger:


Kann man sich auch leicht selber bauen. Dann wird es etwas preisgünstiger. Aber so eine Griffbrettheizung wäre da schon deutlich mehr Aufwand. Eine Verkabelung der Bünde für eine Nutzung derselben als Heizstäbe wäre da wahrscheinl die einfachste Lösung - wenn der Baß denn welche hat. Und ob sich das dann mit der Elektronik des Basses verträgt, wäre noch eine ganz andere Frage. Denn was nützen warme Finger und Saiten, wenn es aus dem Lautsprecher knarzt und pfeift.


liebe grüße
triona
Das Hauptproblem wird der sich verziehende Hals sein... ;-)
 
triona

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß21.614
Warum so kompliziert ???
Auf meinen Bässen sind schon "Heizdrähte" drauf !!!
Unten sogar schon gebrückt .

Meinst du jetzt die beheizten Koffer oder die Verkabelung des Griffbretts?

Die Koffer finde ich jedenfalls sehr unkompliziert, praktisch, anwenderfreundlich und im Falle von Eigenbau auch sehr preiswert. Instumentenkoffer benötigt man ja sowieso. Die Idee wäre im Bedarfsfall auch geeignet, um damit einem Baßkoffer o.a. (z.B. Geigenkasten oder was auch immer) auszurüsten. Die Griffbrettheizung mitsamt den dazugehörigen Beiträgen dürfte ja wohl eher sowieso aus dem Reich von Jux und Dollerei stammen.


liebe grüße
triona
 
Geosammler

Geosammler

Anfänger mit Ambitionen
Bassix
ß71.885
Meinst du jetzt die beheizten Koffer oder die Verkabelung des Griffbretts?

Die Koffer finde ich jedenfalls sehr unkompliziert, praktisch, anwenderfreundlich und im Falle von Eigenbau auch sehr preiswert. Instumentenkoffer benötigt man ja sowieso. Die Idee wäre im Bedarfsfall auch geeignet, um damit einem Baßkoffer o.a. (z.B. Geigenkasten oder was auch immer) auszurüsten. Die Griffbrettheizung mitsamt den dazugehörigen Beiträgen dürfte ja wohl eher sowieso aus dem Reich von Jux und Dollerei stammen.


liebe grüße
triona
Ich glaub, er meint die Saiten... ;-)
 
triona

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß21.614
Das Hauptproblem wird der sich verziehende Hals sein... ;-)
Das Problem hättest du mit einem (auf technisch sinnvolle Weise) beheizten Koffer nicht. Da wäre möglicherweise eher das das Problem, daß ein extrem kaltes Instrument leidet, wenn es außerordentlich kalt gespielt werden muß, und wenn es sonst immer im Warmen steht.

Die Blasinstrumente allerdings können durchaus unbespielbar werden bei zu großem Unterschied zwischen Umgebungstemperatur und Temperatur der Atemluft. Da dürften die Bässe wahrscheinlich kälteverträglicher sein als die Finger des Bassisten.


liebe grüße
triona
 
 

Oben Unten