Absonderlich, verrückt und nicht erwähnenswert!

Nick McNoise

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß15.733
Anhang anzeigen 411915


Für diejenigen, die jetzt im Büro sind: viel Spaß!
Das Berufsbildungswerk der katholischen Kirche in Ebersberg hatte ganz entschieden kein Recht, wegen Moralverstoßes zu kündigen.
Gruppensex während der Arbeitszeit wird sowohl durch "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst." als auch "Liebe Deine Feinde" gedeckt.
Im Gegenteil müssten die eigentlich Abmahnungen erteilen, wenn es sich dabei nur um ein einmaliges Vorkommen handelt.
 
Geosammler

Geosammler

Anfänger mit Ambitionen
Bassix
ß71.061
Das Berufsbildungswerk der katholischen Kirche in Ebersberg hatte ganz entschieden kein Recht, wegen Moralverstoßes zu kündigen.
Gruppensex während der Arbeitszeit wird sowohl durch "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst." als auch "Liebe Deine Feinde" gedeckt.
Im Gegenteil müssten die eigentlich Abmahnungen erteilen, wenn es sich dabei nur um ein einmaliges Vorkommen handelt.
Das Wort "gedeckt" passt in diesem Zusammenhang auch wie die Faust aufs Auge... :D
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß22.892
Vor allem ist einmaliger Gruppensex kein Thema, problematisch scheint es zu sein, wenn es zwei mal passiert...
 
  • Antwort hilfreich!
Reaktionen: fmm
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß22.892
Es ist dennoch erstaunlich, dass der katholischen Kirche weiterhin die Mitglieder weglaufen. Es hilft nicht mal, dass sie so viel in den Nachwuchs steckt.
Setz dich mal Sonntags früh in die erste Reihe und Dreh dich beim ersten Halleluja um: sieht das aus wie der Cast für den Gruppensex deiner Träume?

Und wie soll eine geweihte Kerze im Hintern des Nachwuchses helfen?
 
jam_bass

jam_bass

ohne Status
Bassix
ß69.249
Okay, aber nicht für jeden ist die Vorstellung von Gruppensex der Trigger der ultimativen Wahl.
Es gibt ja auch noch andere erbauliche Dinge im Leben.
Wobei ich das gemeinsame Halleluya mit noch älteren Semester in kalten Kirchengebäuden auch nicht für die Erfüllung halte, - da gebe ich dir recht.
 
triona

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß21.532
Wobei ich das gemeinsame Halleluya mit noch älteren Semester in kalten Kirchengebäuden auch nicht für die Erfüllung halte, - da gebe ich dir recht.

Mittlerweile sind die sogar bisweilen schon mal geheizt. Aber ansonsten hat sich nicht allzu viel geändert.


Von wegen kalte Kirche: Mein Tiefpunkt war die Böhmische Hirtenmesse in der Kirche von Bozi Dar (Gottesgab), der höchstgelegenen Stadt in Mitteleuropa, am 2. Weihnachtsfeiertag vor ein paar Jahren in einem der kalten Winter. Außen minus 10°C, innen höchstens minus 5. Von Heizung keine Spur. Der Atem gefror beinahe vor dem Mund. Natürlich nicht warm genug angezogen. Alle rückten ziemlich eng zusammen in der Kirche, die trotz der Kälte vollkommen überfüllt war.

Leid getan haben mir die Musiker. Hatten zwar alle dicke Pelzmäntel an - im Gegensatz zu mir. Die Sänger konnten ja noch die Hände in die Taschen stecken. Aber die Instrumentalisten (Flöte, Gitarre, Geige und Harfe) konnten ja nicht mal Handschuhe anziehen.


liebe grüße
triona
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick McNoise

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß15.733
Das Wort "gedeckt" passt in diesem Zusammenhang auch wie die Faust aufs Auge... :D
Freut mich. Dass es jemand bemerkt hat.

Wir stellen fest, dass eine kritische Revision nicht nur des Marketings, sondern auch und primär der eigenen Produkte höchst dringlich geboten ist, wenn einem die Kundschaft so wegbleibt bzw. wegstirbt wie den Kirchen.

Die Automobilhersteller konnten und können sich immerhin damit herausreden, dass ihre Kundschaft ihnen ihre anachronistischen Privatpanzer und Beschiss-Diesel wie warme Semmeln aus den Händen gerissen hat und dies weiterhin tut.
 
triona

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß21.532
Sach ich doch schon immer. Wann erfindet jemand endlich eine 48V Phantompower-Griffbrettheizung? :bang:

Beheizte Mundharmonika- und Flötenkoffer gibts ja schon länger:


Kann man sich auch leicht selber bauen. Dann wird es etwas preisgünstiger. Aber so eine Griffbrettheizung wäre da schon deutlich mehr Aufwand. Eine Verkabelung der Bünde für eine Nutzung derselben als Heizstäbe wäre da wahrscheinl die einfachste Lösung - wenn der Baß denn welche hat. Und ob sich das dann mit der Elektronik des Basses verträgt, wäre noch eine ganz andere Frage. Denn was nützen warme Finger und Saiten, wenn es aus dem Lautsprecher knarzt und pfeift.


liebe grüße
triona
 
 

Oben Unten