Amazon Jazz Bass Hals... taugt das was?


Lösung
Bassascha
Also ich würde ihn nicht kaufen, bei dem Preis schießt mir sofort Holzqualität, Abrichtung der Bünde und generell die Verarbeitung in den Kopf.

Aber das is nur meine Meinung.
Vielleicht gibts hier ja einige die sogar durchaus gute Erfahrungen mit so etwas gemacht haben.

Grüße
Bassascha
Bassascha
OrBASSmus
Beiträge
906
Lösungen
1
Ort
Paradise City
Bassix
ß23.174
Also ich würde ihn nicht kaufen, bei dem Preis schießt mir sofort Holzqualität, Abrichtung der Bünde und generell die Verarbeitung in den Kopf.

Aber das is nur meine Meinung.
Vielleicht gibts hier ja einige die sogar durchaus gute Erfahrungen mit so etwas gemacht haben.

Grüße
 
paleale24
paleale24
Active Member
Beiträge
226
Bassix
ß6.662
Ich würde lieber nach einem gebrauchten squier-hals suchen - zur not auch nach einem ganzen squier-bass. Selbst die affinity serie ist vernünftiges holz. Ggerade bei ebay-kleinanzeigen findet man da öfter mal was günstiges. Im übrigen haben die meisten billig-kopien (amazon, ebay und konsorten) einen bund mehr als das original - ist nix schlimmes, muss man nur beachten.
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Beiträge
3.234
Ort
Zwischen Ulm und Stuttgart
Bassix
ß91.720
kommt aus China... da kommen dann noch rund 20% Einfuhrabgaben beim Zoll dazu und wenn du Pech hast, schaltet sich noch die GDSK zwecks Zollhandling dazwischen und berechnet für ihren "Service" noch knapp unter 30€ (beim Versand über EMS).

edit:
Falls dem so sein sollte, kann man auch auf die GDSK-Abwicklung verzichten und online selbst verzollen. Das ist aber nicht ganz unkompliziert mit jeder Menge online-Formulare.
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Beiträge
3.234
Ort
Zwischen Ulm und Stuttgart
Bassix
ß91.720
das oben beschriebe Szenario ist vielleicht ein wenig drastisch... ich hab auch schon Hälse direkt aus China bestellt und wenn ich mich recht erinnere, kamen die teilweise direkt per Paketdienst an die Haustür oder ich konnte sie beim lokalen Zollamt abholen.

Ich hab sie aber alle wieder verkauft, ohne sie montiert zu haben - irgendwas störte mich immer... mal die Farbe (übertrieben gelb) oder auch eine Kopfplatte, die einfach überdimensioniert war.
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.922
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß531.943
Nach dem Wort Amazon habe ich nicht weitergelesen. Es spielt keine Rolle was danach kommt ...es ist Mist für die Welt (so wie ich sie liebe)

Vermutlich bekommt man den gleichen Hals auch bei Herrn List (gitarre-bestellen.de). Warum also Amazon?

(Und vermutlich finden man wieder den gleichen Hals bei den gesammelten Harley-Benton-Jack -Danys...}
 
fabian94
fabian94
Active Member
Beiträge
92
Bassix
ß2.856
Ok... Danke für das Feedback!
Also lieber bei ibah nach nem Squier Hals Ausschau halten?

Auch interessant, das hier eine so große Abneigung gegenüber Amazon besteht, was mangels Beratung beim Instrumente Kauf irgendwo berechtigt ist....
 
allerbässt
allerbässt
Tut nichts zur Sache!
Beiträge
16.713
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß174.910
Vielleicht mal meine Erfahrung mit solch einem Hals: Gerade wegen der 21 Bünde (schonmal die zweite "Gitarren"stimme beim Intro von "sweet home alabama" gespielt?) habe ich mir für meinen Frankenstein-Prezi einen Billighals in der Bucht bestellt. Kommunikation lief trotz Chinastandort probremlos (auf englisch). Ich konnte sogar noch etwas an der Bestellung ändern (versehentlich hatte ich einen LH geordert). Etwa nach 2-3 Wochen bekam ich das Paket (OHNE Zollgeschurbel) ins Haus geliefert.
Qualität ist natürlich nicht erstklassig, aber durchaus brauchbar. Der 21. Bund ragt über den Korpus, der Hals ist also "Fenderkompartibel"!
Zusammenfassend: Ich habe für bummellig 50€ einen guten Hals bekommen.:bier:
 
bassfritsch
bassfritsch
Well-Known Member
Beiträge
646
Ort
DE
Bassix
ß53.251
Ich habe bisher zwei Kmise-Hälse bei Ebay gekauft. Der eine (Ahorn) hat mit Zoll und Versand 100 € gekostet, der andere 40 €, ohne Zoll und inklusive Versand. Beide Hälse sind TRAUMHAFT gut! Es sind P-Bass-Hälse, mit relativ flachem Profil, also genau das, was ich brauche! 42 mm beim Sattel, schön flach, gut verarbeitet und optisch vorzeigbar. Ich würde am liebsten auf alle meine Bässe solche Hälse draufmachen und bei den Preisen könnte ich es sogar nach und nach. Ich weiß nicht, ob die sich irgendwann verziehen oder verdrehen werden, aber im Moment bin ich super zufrieden damit. Ich mußte nur ganz leicht überstehende Bundenden nachfeilen, aber sowas passiert auch bei viel teureren Hälsen, siehe meine anderen Beiträge hier bei bassic. Ich weiß nicht, ob ein Squier-Hals besser ist... Der Hals mit Palisander-Griffbrett und Inlays (siehe Bilder) sollte eigentlich ein Ahorn-Hals in dunkler Honey-Optik werden, aber der war dann irgendwie nicht mehr lieferbar, so daß sie mir den mit Palisander-Griffbrett angeboten haben, aber ich bereue es nicht, weil er a.) gut ist und b.) gut zu dem MM-Body paßt. Die Kommunikation verlief auch bei mir problemlos und der Ahorn-Hals kommt irgendwann auch noch...
 

Anhänge

  • harley benton mm.jpg
    harley benton mm.jpg
    48 KB · Aufrufe: 277
  • musima p-bass creme.jpg
    musima p-bass creme.jpg
    57,1 KB · Aufrufe: 304

NoBa
NoBa
Attractive Member
Beiträge
1.394
Ort
DE
Bassix
ß47.377
Interessant, genau fast das gleiche wollte ich auch tun:
Einen Musima Body mit so einem Neck vervollständigen, bei Ebay gibt es die ja auch.

Leider hat der Body nur eine 61mm Halstasche.
Es gibt aber auch Action Bässe mit 63mm Halstasche, scheint bei deinem so zu sein.
 
bassfritsch
bassfritsch
Well-Known Member
Beiträge
646
Ort
DE
Bassix
ß53.251
Beim Musima hat's wunderbar gepaßt. Ich habe einen anderen Musima (siehe Bild), da paßt so ein Hals nicht, da muß man fräsen. Auf den kommt wahrscheinlich dann der Ahorn-Honey-Hals. Ich hab bei dem MM-artigen Bass ein wenig nachgefräßt (Drehmel sei Dank...). Das ist ein Harley-Benton Body, der verträgt das. Wie ich mich kenne, würde ich das auch bei einem 72-er Fender tun, da kenn ich nix... Instrumente sind Gebrauchsgegenstände, keine Wertanlagen. Okay, den 72-er (wenn ich einen hätte...) würde ich nicht spielen, nur lagern...
 

Anhänge

  • musima pj (3).jpg
    musima pj (3).jpg
    114,3 KB · Aufrufe: 208
NoBa
NoBa
Attractive Member
Beiträge
1.394
Ort
DE
Bassix
ß47.377
Wenn ich den Bass wieder fertig machen möchte, werde ich wohl um die Anpassung der Halstasche nicht herumkommen.
Allerdings habe ich eh schon mehr Bässe, als ich spiele, daher frage ich mich, warum ich das will.
Ich habe sogar noch einen Musima Neck, der ist allerdings stark verdreht - dennoch gut spielbar.

musimas.jpg
 
 

Oben Unten