Auf der Suche nach dem (Vintage-) Röhren-Bass-Stack

crocoolli

crocoolli

Well-Known Member
Bassix
ß46.536
Ich spiele halt aktuell Rockabilly und Oldschool Rock n Roll.
Wir achten sehr auf moderate Lautstärke.
Drum, Saxofon, Gesang und ich Bass.
Unser Gitarrist spielt einen Twin Reverb mit ner ollen Fender 1x15.
Davon ab, in der Band bin ich Kontrabassist.
Bullfiddle kann der JMP irgendwie nicht.

Deshalb spiele ich gerade den großartige TE Twin Valve.

Eine weitere Erfahrung war die, als mein Freund Micha einem Kumpel einen Super Bass mit zur Probe einer Motörhead Coverband brachte.
Wie laut die probten, brauche ich wohl nicht zu sagen ;-)
Dort stand ein Mywatt .
Der Gitarrist hatte ein Marshall Half Stack.
Der Bass, war NICHT hörbar.
Als der Super Bass in Betrieb ging, fiel allen Beteiligten die Kinnlade runter.
Der Murder One Effekt 😅

Die blöde Fresse des Gitarristen werde ich nie vergessen.
Der dachte sein Amp sei kaputt.
Supergeil 🤣

Edit:
Ja, die Mitten machen es.
So richtig Tiefbass ist nicht, aber gerade das ist es ja...Tiefmitten.
Sehr angenehm für mein Ohr.
 
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Ich spiele halt aktuell Rockabilly und Oldschool Rock n Roll.
Wir achten sehr auf moderate Lautstärke.
Drum, Saxofon, Gesang und ich Bass.
Unser Gitarrist spielt einen Twin Reverb mit ner ollen Fender 1x15.
Davon ab, in der Band bin ich Kontrabassist.
Bullfiddle kann der JMP irgendwie nicht.

Deshalb spiele ich gerade den großartige TE Twin Valve.

Eine weitere Erfahrung war die, als mein Freund Micha einem Kumpel einen Super Bass mit zur Probe einer Motörhead Coverband brachte.
Wie laut die probten, brauche ich wohl nicht zu sagen ;-)
Dort stand ein Mywatt .
Der Gitarrist hatte ein Marshall Half Stack.
Der Bass, war NICHT hörbar.
Als der Super Bass in Betrieb ging, fiel allen Beteiligten die Kinnlade runter.
Der Murder One Effekt 😅

Die blöde Fresse des Gitarristen werde ich nie vergessen.
Der dachte sein Amp sei kaputt.
Supergeil 🤣

Edit:
Ja, die Mitten machen es.
So richtig Tiefbass ist nicht, aber gerade das ist es ja...Tiefmitten.
Sehr angenehm für mein Ohr.
Dann isses wie mit meinem Sound City120....Der kann auch die Mitten wie ein Tier..
 
Bassman135

Bassman135

Gold Member
Bassix
ß98.803
😉
Im Raum bei mir steht einsam und verlassen noch ne alte JBL 2x15 rum.
Ich weiß aber nicht, welche Speaker da drin sind.
Fakt ist, dass die mir zu wenig Höhen liefert.
Man muss sie mit was anderem kombinieren.
Auch meine Acoustic 2x15.
Standalone ziemlich mumpfig...
Wohingegen die MM RH mit dem EVL nur so sprüht vor Brillianzen.
Ich weiß es doch auch nicht...😅
Siehste, meine zwei JBL 15er (K140) waren mir am Bassman 135 auch zu bassig, zu wenige Mitten. Hingegen die EVM 2x15 (15L) passt wunderbar. Mit dem Ampeg SVTII nonpro fand ich die EVM 2x15 zu knallig, zu mittig, die zwei JBL 15er ergänzen diesen Amp mMn besser.
 
Bassman135

Bassman135

Gold Member
Bassix
ß98.803
Edit:
Ja, die Mitten machen es.
So richtig Tiefbass ist nicht, aber gerade das ist es ja...Tiefmitten.
Sehr angenehm für mein Ohr.
Dann isses wie mit meinem Sound City120....Der kann auch die Mitten wie ein Tier..
Der Gitarrist im meiner Band spielte länger solche Londoncity Amps, sowohl mit Bass, als auch mit Gitarre. Die kommen der Beschreibung von @crocoolli schon sehr nahe. Wenigstens was Lautstärke und Mitten betrifft, dürften die in einer ähnlichen Liga spielen.
 
 

Oben Unten